Mann versteckt Drogen in Überraschungsei

Neu

Männer gehen in Ausländerbehörde mit Pfefferspray aufeinander los

Neu

"Lass das Denken sein!" Carolin Kebekus schießt gegen Bibi

Neu

Rückkehr bei GZSZ? Ayla und David angeblich vor Comeback!

Neu
6.155

"Der Sturm wird euch töten" - Hurrikan steuert Florida an

Bringt euch in Sicherheit, dies ist eure letzte Chance. Bleibt weg von den Stränden. Der Sturm wird euch töten, appellierte Floridas Gouverneur an die Küstenbewohner. 
Die ersten Vorboten: Der schwere Hurrikan Matthew steuert Florida an.
Die ersten Vorboten: Der schwere Hurrikan Matthew steuert Florida an.

Miami/Port-au-Prince  - Nach seinem tödlichen Zug durch die Karibik mit mehr als 100 Toten allein in Haiti bangt die Ostküste Floridas vor Hurrikan "Matthew". 

Das Hurrikan-Zentrum in Miami sprach von einem "extrem gefährlichen Sturm", US-Präsident Barack Obama verhängte den Notstand für Florida und South Carolina. Floridas Gouverneur Rick Scott aktivierte 2500 Nationalgardisten. "Wir bereiten uns auf das Schlimmste vor", sagte er.

"Matthew" hatte am Donnerstag wieder an Stärke gewonnen und steuerte Florida als Hurrikan der zweitstärksten Kategorie 4 an - mit Windgeschwindigkeiten von mehr als 220 Stundenkilometern.

Allein im Sonnenscheinstaat waren 1,5 Millionen Menschen aufgefordert, sich in Sicherheit zu bringen, und weitere Hunderttausende in Georgia und South Carolina - die größte Zwangsevakuierung seit dem schweren Sturm "Sandy" im US-Osten im Jahr 2012. 

Anwohner decken sich mit dem Nötigsten ein. Die Geschäfte sind wie leer geräumt.
Anwohner decken sich mit dem Nötigsten ein. Die Geschäfte sind wie leer geräumt.

Insgesamt wurde für ein Gebiet mit elf Millionen Menschen eine Hurrikan-Warnung ausgegeben. Georgias Gouverneur Nathan Deal ordnete für sechs Bezirke an der Küste Evakuierungen an.

Experten nannten "Matthew" den möglicherweise gefährlichsten Sturm seit "Andrew", der vor 24 Jahren Florida getroffen hatte. Er richtete damals schwere Verwüstungen an und riss 65 Menschen in den Tod.

"Bringt euch in Sicherheit, dies ist eure letzte Chance. Bleibt weg von den Stränden. Der Sturm wird euch töten", appellierte Gouverneur Scott an die Küstenbewohner.

Erwartet würden schwerste Sturmfluten, Überschwemmungen, Zerstörungen, heftiger Regen und Stromausfälle für Hunderttausende Haushalte.

Für elf Millionen Menschen wurde eine Hurrikan-Warnung herausgegeben. Man bereite sich auf das Schlimmste vor.
Für elf Millionen Menschen wurde eine Hurrikan-Warnung herausgegeben. Man bereite sich auf das Schlimmste vor.

Nach Vorhersagen der Meteorologen in Miami sollte "Matthew" am Donnerstagabend (Ortszeit) als Hurrikan der zweitstärksten Kategorie auf einen Kurs nordwärts entlang der Küste einschwenken - in extremer Landnähe oder möglicherweise auch mit einem Landfall nach Mitternacht zwischen Fort Pierce und Melbourne.

 Auch die sogenannte Space Coast mit dem Weltraumbahnhof Cape Canaveral galt als besonders gefährdet.

Aber auch wenn das Auge des Sturms auf seinem Zug nordwärts ganz über Wasser bleiben würde, sei wegen der Küstennähe mit möglicherweise katastrophalen Auswirkungen zu rechnen, warnte das Hurrikan-Zentrum.

Bereits am Donnerstagmorgen waren mehr als 1500 Flüge in den US-Südosten vorsorglich gestrichen worden. Der Flughafen Fort Lauderdale in Florida wurde geschlossen.

Schwerste Sturmfluten, Überschwemmungen, Zerstörungen, heftiger Regen und Stromausfälle werden in den nächsten Stunden erwartet.
Schwerste Sturmfluten, Überschwemmungen, Zerstörungen, heftiger Regen und Stromausfälle werden in den nächsten Stunden erwartet.

Die Eisenbahngesellschaft Amtrak stellte den Verkehr in die bedrohten Gebiete ein.

An vielen Tankstellen bildeten sich lange Warteschlangen, in den Geschäften gab es einen Ansturm auf Notvorräte. Taschenlampen und Generatoren waren vielerorts ausverkauft.

Der Weltraumbahnhof der Nasa wurde am Donnerstag geschlossen. Mitarbeiter trafen letzte Sicherheitsvorkehrungen. Auch die Themenparks Disney World, Seaworld und Universal Studios in Orlando machten zu.

In der Nacht zum Donnerstag (Ortszeit) war "Matthew" mit Windgeschwindigkeiten von 185 Stundenkilometern über die Bahamas gezogen. Zuvor hatte er vor allem in Haiti schwere Überschwemmungen und Verwüstungen angerichtet. Allein dort starben mindestens 108 Menschen, wie Innenminister François Anick Joseph mitteilte.

In der Dominikanischen Republik kamen vier Menschen ums Leben. 25 Häuser wurden zerstört und 54 Dörfer von der Außenwelt abgeschnitten.

Berichte über schwerere Zerstörungen auf den Bahamas gab es zunächst nicht. Dagegen wurden in Haiti nach Behördenangaben mehr als 28 000 Häuser beschädigt; dabei seien die Schäden noch längst nicht im ganzen Land erfasst.

Auch Teile der Hauptstadt Port-au-Prince wurden überflutet. Im Slum Cité Soleil seien die Abwasserkanäle übergelaufen und viele behelfsmäßige Hütten weggespült worden, berichtete der Leiter der Malteser in der Region, Ravi Tripptrap.

Caterina Becorpi vom Deutschen Roten Kreuz in Haiti sagte: "Zwischen Port-au-Prince und den Departments im Süden stürzte die wichtigste Brücke ein, zahlreiche Häuser und Felder wurden zerstört." Die USA schickten Militärhubschrauber und andere Hilfsleistungen in den Inselstaat.

In Kuba hatte der Sturm bereits für schreckliche Zerstörung gesorgt.
In Kuba hatte der Sturm bereits für schreckliche Zerstörung gesorgt.

Fotos: Imago, DPA

Dieser Trinkwettbewerb aus Russland ist absolut lebensgefährlich

Neu

Berliner beleidigt sächsische Bauarbeiter und Dynamo Dresden

Neu

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

8.563
Anzeige

Jugendlicher erstach 18-Jährigen für 35 Gramm Marihuana

Neu

340 Fälle: Mann bestellte Sexverbrechen im Internet

Neu

Nach Tod der Tochter: Hollywood-Regisseur macht eine Pause

Neu

Neue Protest-Welle soll Friedel54 doch noch retten

Neu

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

23.707
Anzeige

Ein Toter! Reisebus und Pkw krachen zusammen

Neu

Darum versinkt dieser Flughafen komplett in PET-Flaschen

1.394

Lehrerin schickt acht Schülern Nacktfotos, mit drei davon hat sie Sex

2.043

Hier gibts den STARWARS BB-8 Droiden für zuhause!

8.491
Anzeige

Sie war erst sieben! Mann tötet Tochter seiner Freundin

2.744

Zehn Menschen getötet! Pflegehilfe vergiftet Senioren im Altersheim

1.082

Du willst ein Lächeln wie die Top-Models? Dann schau mal hier!

19.056
Anzeige

Sprint-Superstar Usain Bolt ätzt gegen Berliner Olympiastadion

958

Brandstiftung!? Rätsel um Wohnungsbrand in Wedding

73

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

24.844
Anzeige

Schwarz-Gelbe Mehrheit! Umfrage lehrt die SPD das Fürchten

1.172

Suff-Eltern überlassen Baby sich selbst und gehen dann randalieren

3.637

Hol Dir jetzt 30€ für Dich und Deinen verein

4.619
Anzeige

Dieser Schüler lässt Beauty-Queens vor Neid erblassen

1.499

Sechs Bier in sechs Sekunden! Wacken bekommt eine Bier-Pipeline

1.984

HIER GIBTS DIE NEUE SERIE MIT MATTHIAS SCHWEIGHÖFER KOSTENFREI ZU SEHEN

7.199
Anzeige

Nach Müller, auch Woidke: Flughafen Tegel wird geschlossen!

109

Kommissare im Bordell? So wird der neue Weimar-Tatort

488

Du suchst was neues für Dein Auto? Dann schau mal hier!

27.232
Anzeige

Hilflosigkeit ausgenutzt: Mann überfällt blinde Frau

966

Ist Gregor Gysi wirklich der wichtigste Politiker im Osten?

655

Brand bei der Feuerwehr! Kameraden müssen eigene Wache löschen

1.731

Schock in London: James Bond ist tot!

6.262

Rapper disst YouTuberin: "Katja Krasavice gef**** und es war schlecht!"

5.729

Mit Schröders Idee wäre Merkel längst keine Kanzlerin mehr

2.463

Wow! Emily Ratajkowski zeigt uns ihre heiße Mama

1.401

Razzia bei Daimler! Ermittler durchsuchen Standorte wegen Abgasaffäre

686

Schock! Arbeiter finden menschliche Überreste auf Baustelle

5.378

Schüsse auf Café in Wedding: Polizei nimmt weitere Personen fest

363

In diesem Post lässt die Polizei Chemnitz ihre ganze Wut raus

28.536

Verhütung mit Mango und Löwenzahn? Forscher machen Sensationsentdeckung

4.120

Darum entwickelte diese Schauspielerin eine Allergie auf ihre Umwelt

1.974

Polizei nimmt 23-Jährigen nach Terror-Anschlag in Manchester fest

3.585
Update

Steineschmeißer demolieren Autos vor AfD-Büro in Potsdam

428

Nach 15 Jahren: Mark Zuckerberg holt endlich seinen Uni-Abschluss ab

945

Attacke beim Fußballtraining: 31-Jährige geht auf Mutter und Kind los

2.986

Trotz Impfung! Junge Frau stirbt an Masern

3.264

"Pitch Perfect"-Schauspielerin Rebel Wilson verklagt deutschen Verlag

1.896

Hells Angels jagen Entführer von Chihuahua Cookie

4.085

Welche Auswirkungen hat der Anschlag in Manchester für den Kirchentag in Berlin?

226

In Thüringen kann man jetzt in 500 Metern Höhe über einen gläsernen Steg laufen

1.924

Hier zeigt ein BVB-Fan Uli Hoeneß den Stinkefinger

6.115

Dieser Heiratsantrag hätte tödlich enden können!

2.854

Falsche Zeit an der Tafel: Diesen Schülern droht der Supergau

737

Kurz vor dem GNTM-Finale: Heidi Klum im Krankenhaus!

5.973

Engelke gewinnt bei Jauch halbe Million Euro und scheitert nur an dieser Frage

7.702

Sechs Todesfälle nach Spaziergang: Giftköder-Alarm in Berlin!

604