Schon gemerkt? WhatsApp hat diese Funktion stark eingeschränkt! Top Handball-Wahnsinn! Unsere Jungs stürmen ins Halbfinale Top Rauswurf für Heidi Klum! Modelmama verliert ihren Job bei Casting-Show Top Minus 27,2 Grad! Das ist der kälteste Ort in Deutschland Top Dieser Top-Arbeitgeber in Deutschland sucht ab sofort neue Mitarbeiter 10.221 Anzeige
10.162

13-Jähriger gilt als hirntot: Kurz vor der Organspende passiert das Unglaubliche

Trenton McKinley aus den USA wurde für hirntot erklärt - dann wachte der 13-Jährige kurz vor einer Organspende auf

Ein 13-Jähriger wird bei einem Unfall schwer verletzt. Er muss mehrfach wiederbelebt werden, die Ärzte haben keine Hoffnung mehr. Doch dann passiert ein Wunder.

Alabama (USA) - Die Ärzte hatten die Hoffnung aufgegeben, die Familie des 13 Jahre alten Trenton McKinley einer Organspende durch ihren Sohn zugestimmt. Dann geschah das Unfassbare: Kurz vor der OP wachte der Junge auf.

Die Mutter von Trenton McKinley teilte seine unglaubliche Geschichte auf Facebook.
Die Mutter von Trenton McKinley teilte seine unglaubliche Geschichte auf Facebook.

Was sich nach einer absolut unglaublichen Geschichte anhört, teilte die Mutter des 13-Jährigen, Jennifer Nicole Reindl, nun auf ihrer Facebook-Seite.

Der Junge aus Alabama (USA) war beim Spielen mit einem Freund schwer verunglückt, als der Anhänger eines Buggys, auf dem er saß, während der Fahrt umgekippt und er mit dem Kopf auf den harten Asphalt aufgeschlagen war, ehe er zusätzlich noch von dem Gefährt getroffen wurde. Kurz zuvor hatte sein Freund stark gebremst und offenbar die Gefahr, die davon ausging, komplett unterschätzt.

Trenton erlitt einen siebenfachen Schädelbruch. Zwar wurde er sofort ins Krankenhaus eingeliefert, war laut den Rettungskräften allerdings seit 15 Minuten tot. Aufgeben wollten die Helfer aber nicht und setzten die Wiederbelebungsversuche fort.

"Alles, was ich sah, war eine Trage und wie seine Beine herunterhingen", schilderte Reindl die schrecklichen Sekunden, in denen ihr Sohn in die Notaufnahme geschoben wurde.

Trotz der langen Zeitspanne, die ohne Lebenszeichen vergangen war, konnte Trenton schließlich doch noch reanimiert werden. Er blieb jedoch in einem äußerst kritischen Zustand. Für die Familie begann mit dem Unfall und der ersten Diagnose eine unglaublich schwere Zeit. "Als sie herauskamen, sagten sie mir, dass er wohl nie normal Leben können würde", sagte Reindl.

Trenton McKinley kämpft sich Stück für Stück zurück ins Leben.
Trenton McKinley kämpft sich Stück für Stück zurück ins Leben.

Während der Behandlung im USA Medical Center in Mobile musste der Teenager weitere vier Mal wiederbelebt werden. Die Ärzte hatten kaum noch Hoffnung, erklärten der Familie, dass, sollte ihr Sohn jemals aufwachen, er durch den Mangel an Sauerstoff Hirnschäden erlitten haben müsse.

Dass er überhaupt das Bewusstsein wiedererlangen könnte, war für die Experten nach einer Zeit nahezu undenkbar. Man werde ihn deshalb beim nächsten Mal, "wenn sein Herz aussetzt, sterben lassen", teilten die Ärzte den Angehörigen mit.

Schweren Herzens entschieden sich die Eltern des Schülers deshalb dazu, einer Organspende zuzustimmen. Trenton, der zu diesem Zeitpunkt mehrere Tage als hirntot diagnostiziert war, wurde an lebenserhaltende Maschinen angeschlossen, damit die Organentnahmen erfolgen konnten.

Doch dann passierte etwas, womit niemand mehr gerechnet hatte:

Der Totgeglaubte kehrte ins Leben zurück. Das Ärzteteam hatte routinemäßig einen Tag vor der Operation die Gehirnströme ihres kleinen Patienten kontrolliert.

Während dieser Prozedur habe ihr Sohn laut Trentons Mutter plötzlich eine Hand sowie einen Fuß bewegt. Es war der Anfang eines Wunders, Stück für Stück kämpft sich der 13-Jährige seitdem zurück. Er wurde mehrfach am Gehirn operiert, ein Stück seines Schädels muss noch neu angepasst werden. Auch die Nieren wurden durch den langen Sauerstoffmangel geschädigt.

Die Genesung wird somit zwar noch eine ganze Weile andauern und alle Beteiligten viel Kraft kosten, dennoch wird es eine Zeit sein, die niemand jemals eintauschen wollen würde. Trenton kann sprechen, sich bewegen und macht jeden Tag Fortschritte.

Um die Arztrechnungen bezahlen zu können und ihrem Sohn, der sich an den Unfall nicht erinnern kann, die bestmögliche Behandlung zu ermöglichen, bittet die Familie auf der Plattform gofundme um Spenden.

Fotos: Screenshot/Facebook

Lkw-Anhänger fängt auf Autobahn-Auffahrt Feuer und brennt aus Neu AfD-Männer Gedeon und Räpple weiter gesperrt! 483 Auf der Suche nach einem Job? Hier kommt ein Angebot bei der Bahn 1.928 Anzeige Ab heute! Er wird bei GZSZ ersetzt 4.115 Nur noch digital! Hier sollen ab Dienstag die Radios stumm bleiben 491 Damit Du später nicht auch im Dschungel landest, solltest Du das lesen! 14.388 Anzeige Nächster deutscher Coach in England: Siewert beerbt Wagner! 389 Doping-Prozess gegen Felix Sturm ist geplatzt! 138 Drama, Baby! In der Serie A ging es zwischen Florenz und Sampdoria Genua heiß her! 385 Nach 58 Ehejahren: Mann (84) tötet seine demenzkranke Frau "aus Liebe" 6.404 Ex-Bachelor enthüllt: Meine Frau hat mich zum Beauty-Doc geschickt! 983 Todes-Drama in Nationalpark: Freizügige Bergsteigerin erfriert bei Wandertour 7.762 Deshalb darf "Pastewka" nicht mehr ausgestrahlt werden! 5.441
Ihr Papa liegt im Sterben: Mit diesen Zeilen berührt Lena (11) alle Herzen 8.325 Weil er weiß, wie es geht: Dschungel-Chris hat schon 'ne Neue... 3.289
Mit Gas gespielt: 18-Jähriger löst Explosion aus 740 Männer entwaffnen Betrunkene, dann gibt's Hetze im Netz 1.962 Urteil nach Tragödie: Mutter tötet dreijährigen Sohn im Schlaf 3.413 Schulbus bremst zu spät! Neun Verletzte, darunter sieben Kinder 1.086 32-Jährige durch mehrere Messerstiche in den Hals getötet 4.530 Sila Sahin macht trauriges Geständnis: "Man denkt, man ist keine Frau!" 2.807 Unten ohne: So heiß feiert ein Ex-Pornosternchen den "Tag der Jogginghose" 2.738 Grausamer Stiefkampf mit über 1300 Bullen: 2 Zuschauer sterben, 41 Verletzte! 1.662 Schockierte Safari-Teilnehmer sehen, wie Löwen einen Mann zerfleischen 2.987 Feuerwehr warnt vor Leichtsinn: So gefährlich ist das Betreten von Eisflächen 63 Mann wirft Billardkugel auf Rettungswagen und trifft Fahrer am Kopf 2.256 Wie schreibst Du das X? Kurioser Buchstaben-Streit spaltet das Internet 1.101 Nach Tuberkulose-Schock in Würzburger Klinik: Untersuchungen abgeschlossen 175 Schock in Cottbus: Energie-Kapitän löst Vertrag auf! 2.193 "Schwiegertochter gesucht": Sex-Talk beim schüchternen Sachsen Marco 1.611 Spanner masturbiert vor zwei Mädchen, doch ihr Vater ist Football-Spieler 3.353 VfB-Spieler feierten Party nach der Pleite gegen Mainz 1.161 Lastwagen rast in Menschengruppe: Mehrere Tote! 6.433 Weil er Wohnung nicht räumen wollte: Mann rammt Messer in Kopf von Polizisten 594 Trauer um Horst Stern: Umweltschützer und Journalist gestorben 630 Deutschland gegen Kroatien: Handball-Orakel Astrid in Köln traut sich was! 104 Charlotte Würdigs Beauty-Beichte: Sie hat doch was machen lassen! 2.400 Micaela Schäfer genervt: "Evelyn und Domenico sind Kindergarten" 660 Abgeschlagener Letzter: Sorgen Neuzugänge für Braunschweigs Klassenerhalt? 650 Macht neue Methode die Rinder-Schlachtung endlich humaner? 1.960 Verschwundener Patient lag wochenlang tot vor Klinikfenster und keiner merkt's 7.048 Mit Jeep auf Menschengruppe zugefahren: Mann hatte wohl keine Tötungsabsicht 134 Sensationstransfer: Boateng kurz vor Wechsel zu diesem Spitzenclub! 1.942 Update Anwohner in Panik: Wölfe aus Wildpark entlaufen 2.001 Echte Fälle: WDR-Serie zeigt Feuerwehrleute bei der Arbeit 795 Länderfinanzausgleich: Bayern muss Rekordsumme blechen! 830 Nach Angriff auf AfD-Chef: Frank Magnitz will in den Landtag 495 Kracher-Duell gegen Kroatien: So schaffen es die DHB-Jungs ins WM-Halbfinale! 1.072 So soll es mit der "Hitler-Glocke" weitergehen 2.640 Völlig verrückt: Großartiges Schützenfest in der ersten Liga 1.068