Mann verklagt Pornhub: Den Grund erratet Ihr nie

USA - Ärger für die Porno-Plattform "Pornhub".

Derzeitige Nummer 1 auf Pornhub: Lana Rhoades (23).
Derzeitige Nummer 1 auf Pornhub: Lana Rhoades (23).  © YouTube/Screenshot/Lana Rhoades

Der Amerikaner Yaroslav Suris hat das Unternehmen aus einem Grund verklagt, auf den wohl außer ihm nie jemand gekommen wäre.

Weil Suris taub ist, ärgert er sich angeblich darüber, dass viele der Sexclips, die er konsumiert, keine Untertitel haben - und er deren "Handlung" deshalb nicht verstehen könne.

Aufgrund des amerikanischen Gesetzes für die Gleichberechtigung von Bürgern mit Behinderungen, erhofft sich der Kläger einen Erfolg vor Gericht und vermutlich auch Schadenersatz in Form von möglichst viel Geld, berichtet aktuell der "Daily Star".

Yaroslav Suris behauptete, dass er und viele andere gehörlose Menschen sich freuen würden, wenn der globale Pornokonzern Untertitel in die Sexfilme einbinden würde. Dass er mit dieser Meinung wirklich richtig liegt, darf bezweifelt werden.

Corey Price, Vizepräsident von Pornhub, wehrte sich entsprechend gegen die Vorwürfe und sagte gegenüber "TMZ": "Wir verstehen, dass Yaroslav Suris Pornhub verklagt, weil er behauptet, wir hätten den Zugang zu unseren Videos für Gehörlose und Hörgeschädigte verweigert."

Lana Rhoades derzeitige Nummer 1 auf Pornhub

Pornhub dürfte die Klage verkraften.
Pornhub dürfte die Klage verkraften.  ©  piotrkt/123RF

Und weiter: "Wir äußern uns im Allgemeinen nicht zu aktiven Rechtsstreitigkeiten, möchten jedoch an dieser Stelle darauf hinweisen, dass wir eine Kategorie mit Untertiteln haben."

Die ADA (Americans with Disabilities Act) verbietet die Diskriminierung von Menschen mit Behinderungen in den Bereichen "Beschäftigung", "Verkehr", "öffentliche Unterkünfte", "Kommunikation" und "Zugang zu staatlichen und lokalen Regierungsprogrammen und -diensten".

Pornhub dürfte unter keine dieser Kategorien fallen, Yaroslav Suris daher mit seiner Klage chancenlos sein. Warum er dennoch diesen Versuch unternimmt, dürfte der Porno-Fan wohl nur selbst wissen.

Erst kürzlich berichtete TAG24 über Pornhub. Denn dort wurde Ende 2019 mit Lana Rhoades das meistgesuchte Girl der Seite ausgezeichnet.

Auch bei ihr muss man in den Videos auf Untertitel verzichten. Ob das außer Yaroslav Suris noch irgendjemanden stört, darf bezweifelt werden...

Sollte der Amerikaner trotz aller Widrigkeiten doch gegen Pornhub gewinnen, dürfte es nur eine Frage der Zeit sein, bis weitere Klagen folgen...

Mehr zum Thema Erotik:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0