Lkw kippt um, 133 Millionen "Insassen" können entkommen

Washington - Ungewöhnlicher Einsatz für die Einsatzkräfte in den USA.

Ein Teil des Lkw landete im Graben. Einige Bienen konnten entkommen.
Ein Teil des Lkw landete im Graben. Einige Bienen konnten entkommen.  © Screenshot/Youtube/KTVQ News

Auf einer Landstraße im US-Bundesstaat Montana nahe der Stadt Bozeman sind bei einem Unfall nach US-Medienberichten 133 Millionen Bienen entkommen.

Die Feuerwehr sei mit Schutzanzügen und Atemschutz ausgerückt, um nicht gestochen zu werden, wie der Lokalsender KBZK unter Berufung auf den Feuerwehrmann Brian Nickolay berichtete.

Laut KVTQ News wollte der Lkw wenden. Dabei stürzte der hintere Teil des Trucks in einen Graben.

Die Helfer bargen den havarierten Lastwagen in der Nähe der Stadt Bozeman. Letztendlich sollen laut KBZK allerdings nur 1000 bis 3000 Bienen abhanden gekommen sein.

Sie sollten von Kalifornien nach Montana gebracht werden.

Titelfoto: Screenshot/Youtube/KTVQ News


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0