Mann versteckt 44 Diamanten in seinem Arsch

USA - Das war wohl fürn Arsch. Eusebio Padilla hat sich ein ungewöhnliches Versteck für dutzende Diamanten ausgesucht - seinen Allerwertesten!

Eusebio Padilla versteckte die Diamanten im Hintern.
Eusebio Padilla versteckte die Diamanten im Hintern.  © 123RF/Screenshot/Twitter/teiifttomas ‏

Der 23-Jährige wurde vergangene Woche von Polizisten in Albuquerque im US-Bundesstaat New Mexico aus dem Verkehr gezogen, weil er ohne gültiges Kennzeichen auf einem Motorrad unterwegs war.

Die Beamten legten dem Mann, nachdem sei ein Messer bei ihm fanden, Handschellen an. Doch Padilla musste vorher noch was erledigen. Aus seinem Hintern zog er plötzlich eine Tüte mit 44 Diamanten und legte sie auf den Boden, wie das "Albuquerque Journal" berichtet.

Der 23-Jährige behauptete anschließend, die Diamanten von einem Verwandten bekommen zu haben, der gerne mal gestohlene Sachen besitzt.

Er selbst wollte die Diamanten gegen Drogen tauschen. Doch daraus wurde erstmal nichts. Der Amerikaner muss sich nun vor Gericht verantworten.

Die Diamanten waren wahrscheinlich zuvor gestohlen worden.
Die Diamanten waren wahrscheinlich zuvor gestohlen worden.  © 123RF

Titelfoto: 123RF/Screenshot/Twitter/teiifttomas ‏


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0