Stieß Ehemann seine Frau von Kreuzfahrtschiff ins Meer?

TOP

Dieses Foto entlarvte eine Halbmarathon-Läuferin als Betrügerin

TOP

"Game of Thrones"-Star Neil Fingleton mit nur 36 Jahren gestorben!

NEU

VfL Wolfsburg feuert Valerien Ismael

888

Jetzt musst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben

5.872
Anzeige
7.629

Polizei schiesst unschuldigen Pizzaboten an und zahlt ihm 4,1 Millionen Euro

Polizei schiesst auf Pizzaboten, doch alles war ein riesiges Missverständnis! Nur der Mann ist nur 4,1 Millionen Euro reicher #USA
Cops aus Philadelphia (USA) trafen den damals 20-jährigen Philippe 14 Mal. (Symboldbild)
Cops aus Philadelphia (USA) trafen den damals 20-jährigen Philippe 14 Mal. (Symboldbild)

Philadelphia - Philippe hatte einen Nebenjob, den viele neben ihrem Studium machen: Er lieferte Pizza aus. Doch das kann er seit fast drei Jahren nicht mehr machen. Er leidet unter Krämpfen und chronischen Schmerzen.

Schuld an seinen Leiden ist ein schrecklicher Vorfall, der damals die ganze Stadt in Atem hielt. 14 Schüsse wurden auf den jungen Afroamerikaner abgegeben. Aus den Pistolen der Polizei.

Denn wie ABC News berichtet, hielten die Cops Philippe für einen gesuchten Verbrecher und wollten ihn aufhalten. Er bemerkte die Beamten zunächst nicht, wollte nach einer Lieferung wieder in sein Auto einsteigen.

Doch die Polizisten stürmten auf ihn zu, und der damals 20-Jährige geriet in Panik. Weil die in Zivil waren, hielt der Pizzabote die Männer für Kriminelle, die ihn ausrauben wollte, wie er später zu Protokoll gab.

Er kam gerade von einer Auslieferung, als er plötzlich ins Visier der Beamten geriet.
Er kam gerade von einer Auslieferung, als er plötzlich ins Visier der Beamten geriet.

Er machte einen riesigen Fehler: Philippe legte den Rückwärtsgang ein und gab Gas. Daraufhin zückten die Cops ihre Knarren und schossen drauf los. Ihr Gegner wurde ins Gesicht, in den Kopf und in die Beine getroffen.

Seitdem ist er nie wieder richtig gesund geworden. Die beiden Polizisten sitzen mittlerweile wieder auf ihren Posten. Gegen sie wurde keine Anklage erhoben. Hat man das Opfer etwa mit einer riesigen Geldsumme mundtot gemacht?

Könnte man fast meinen. Denn der 23-Jährige erhielt jetzt eine Entschädigung in Höhe von 4,4 Millionen Dollar (rund 4,15 Millionen Euro). Das ist die höchste Ausgleichszahlung, die Philadelphia jemals an einen Unschuldigen zahlen musste, der von der Polizei angeschossen wurde.

„Wir werden uns darum bemühen, dass solche Tragödien nicht noch einmal in unserer Stadt passieren. Die Polizei von Philadelphia hat sich bei diesem Vergleich auch dazu verpflichtet, neue Weiterbildungsmaßnahmen für alle derzeitigen und zukünftigen Zivilfahnder durchzuführen“, so der Anwalt der Stadt in einer Pressemitteilung.

In den USA gibt es immer wieder brutale Übergriffe von Polizisten auf farbige Mitbürger. Erst vergangenes Jahr wurde ein besonders grausamer Fall weltweit diskutiert. Im Juli erschossen Polizisten einen jungen Afroamerikaner, der wegen eines defekten Rücklichts angehalten wurde.

Seine Freundin hatte die Tat damals live gefilmt und machte die Tat publik.

Fotos: Imago

Trump-Fans schwenken Russland-Fahnen, ohne es zu merken

1.402

Rothirsch geht mit Rinderherde fremd

1.102

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

7.268
Anzeige

Mit 61 Jahren! Titanic-Star Bill Paxton überraschend gestorben

8.696

Sachsen sahnen bei Bob- und Skeleton-WM ab

903

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.764
Anzeige

22-Jähriger droht Ex-Freundin, den Kopf mit Axt einzuschlagen

3.964

Als er ihr an den Hintern fasst, rastet das Bikini-Model aus

5.635

Horror-Sturz bei Eisrennen: Pferd tot, Jockey im Krankenhaus

2.300

Zwei Frauen prügeln sich auf Karnevalsparty um einen Mann

2.591

Fast gestorben! Seine Krankheit ist so selten, dass kaum ein Arzt sie kennt

5.281

Drei Menschen kämpfen um ihr Leben! Auto rast in Menschen-Gruppe in London

6.214

Lady beweist, dass Tattoos auch mit 56 noch sehr heiß aussehen können

6.142

Neue Details: So brutal lief die Hooligan-Schlacht in Moabit

5.708

Mann wird von Prostituierter abgezockt und täuscht einen Überfall vor

3.072

54-jährigem Reichsbürger mit Kettensäge in Unterarme gesägt

6.046

Für Oscar nominierte Schauspielerin Natalie Portman sagt ab

2.319

Schwarzfahrer flüchtet und stürzt vor U-Bahn

1.818

Flughafentunnel: Geisterfahrer kracht in Gegenverkehr

312

Jürgen Milski disst Helena Fürst und die schießt zurück

3.966

Liebe statt Geld! Paar hat Sex in einer Bank

6.978

Einbruchsspuren: Polizei sieht nach und entdeckt zwei Leichen in Einfamilienhaus

7.708

Mutter nicht im Haus: Zwillinge ertrinken in Waschmaschine

8.137

Anwältin kündigt Job, um als Prostituierte mehr Geld zu verdienen

6.129

So harsch reagierte die Polizei nach Heidelberger Todesfahrt

5.654

Acht Gegentore gegen Bayern! So lustig spotten Twitter-User über den HSV

4.021

SPD fällt erstmals seit Schulz-Nominierung in Umfrage zurück

2.368

RTL II sucht wieder die schönsten Molligen

1.167

Das ist die Schwester von Shirin David! Sie ist schlau, hübsch und lustig

4.244

Schmutzige Details! Das sagt die Ex von Jay Alvarrez über seinen Penis

12.326

Tausende Anwohner von geänderten BER-Flugrouten betroffen

3.148

Dieser GZSZ-Star kommt bald unter die Haube

6.984

Militär auf Philippinen greift Entführer deutscher Geisel an

8.433

Frau wird beim Überqueren der Straße vor Augen des Mannes überfahren

5.192

Auto rast in Karnevals-Umzug in Amerika: 28 Verletzte

3.017

Oma gibt Gas! Improvisierter Tatort mit Laien

1.331

Bombendrohung gegen türkisches Restaurant in Bielefeld!

3.614
Update

Krawalle und Demonstrationen gegen Front National

3.045

Zu betrunken für Fußball! Polizei nimmt Affe und Banane fest

3.387

Junge Polizistin soll bewaffneten Mann angeschossen haben

9.283
Update

Deckel drauf und helfen! Das kannst Du auch

7.735

So "stark" lästert Rocco über Xenia von Sachsen

5.907