Kindermädchen missbrauchte minderjährigen Jungen sexuell

Salt Lake City (USA, Utah) - Eine Frau wurde am Montag wegen des Verdachts auf mehr als 100 Fälle von sexuellem Missbrauch festgenommen.

Alavina Florreich können sieben Fälle sexuellen Missbrauchs eines Jungen nachgewiesen werden.
Alavina Florreich können sieben Fälle sexuellen Missbrauchs eines Jungen nachgewiesen werden.  © Police USA

Alavina Florreich wird wegen schweren sexuellen Missbrauchs von Minderjährigen in 70 Fällen angeklagt, zusätzlich soll es auch zu 60 Fällen sexuellen Missbrauchs gekommen sein. Vergangene Woche Mittwoch wurde Florreich "nur" wegen schweren Missbrauchs in sieben Fällen angeklagt.

Sim Gill, Bezirksstaatsanwalt von Salt Lake County, sagte, die sieben Vorfälle seien jene, die man beweisen könne, berichtet nbc4.

In der Erklärung über die wahrscheinlichen Ursachen gab ein männliches Opfer an, dass es gezwungen wurde, Florreichs Brüste mehr als 100 Mal zu berühren.

Laut Untersuchungsakten heißt es ebenfalls, dass sie seinen Intimbereich "über einen Zeitraum von zehn Jahren mehrfach berührt habe".

Die Frau arbeitete jahrelang als Kindermädchen der Familie. Sie gab Berichten zufolge gegenüber den Behörden zu, dass sie dies getan habe, weil "das alles Teil der Neugier des Jungen war und er nur lernen wollte."


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0