Ist der Dschungel zu hart? Blutige Verletzung bei Prüfung! Top "Das hier ist traurig": Capital Bra macht Schluss mit Bushido Top Mit diesem geheimen Code bekommt Ihr dieses Smartphone für nur 77 Euro! 1.062 Anzeige Erst Nackt-Video, dann DSDS: Kann Toni die Jury von sich überzeugen? Top Auf der Suche nach einem Job? Hier kommt ein Angebot bei der Bahn 3.097 Anzeige
12.300

Vergeltung für Giftgas-Einsatz: USA greifen Syrien an

In Syrien droht die Lage zu eskalieren. Wenige Tage nach einem mutmaßlichen Giftgasangriff lässt US-Präsident Trump Raketen auf einen Flughafen der syrischen Armee abschießen.
Eine Tomahawk-Rakete wird vom Zerstörer USS Porter abgefeuert. Insgesamt starteten 59 Geschosse von dem Schiff.
Eine Tomahawk-Rakete wird vom Zerstörer USS Porter abgefeuert. Insgesamt starteten 59 Geschosse von dem Schiff.

Washington/Damaskus – Als Vergeltung für einen mutmaßlichen Giftgasangriff haben die USA einen Luftwaffenstützpunkt in Syrien attackiert. Nach Angaben des Pentagons wurden 59 Raketen des Typs Tomahawk abgeschossen. US-Präsident Donald Trump sagte am späten Donnerstagabend (Ortszeit), er habe den Luftschlag angeordnet.

Bei dem Angriff hat es nach offiziellen syrischen Angaben Tote und Verletzte gegeben. Die Zahl der Opfer sei noch unklar, erklärte der Gouverneur der Provinz Homs, Talal Barasi, am Freitagmorgen. Die Feuerwehr und Rettungshelfer seien im Einsatz, um den Brand unter Kontrolle zu bringen und die Opfer zu bergen.

Aus syrischen Militärkreisen hieß es, zwei Start- und Landebahnen seien zerstört worden. Auch Treibstofflager seien getroffen worden.

Trump sprach von einem Akt der Verteidigung nationaler Sicherheitsinteressen. Mit einem Giftgasangriff vor wenigen Tagen, bei dem zahlreiche Menschen getötet wurden, habe Syrien seine internationalen Verpflichtungen und UN-Resolutionen verletzt.

Von dem nun ins Visier genommenen Flugplatz sei vor wenigen Tagen ein Angriff mit Giftgas auf die von Rebellen kontrollierte Stadt Chan Scheichun ausgegangen, sagte Trump am Rande eines Treffens mit Chinas Staatschef Xi Jinping in Florida. Diese Attacke sei ein "barbarischer Akt" gewesen.

"Ich rufe heute alle zivilisierten Nationen auf, sich uns anzuschließen", sagte Trump. Das Blutvergießen in Syrien müsse beendet werden. Bei dem mutmaßlichen Giftgasangriff kamen Aktivisten zufolge mehr als 80 Menschen ums Leben. Der syrische Staatschef Baschar al-Assad hatte die Verantwortung für den Angriff zurückgewiesen. Trump hatte Assad bereits am Mittwoch gedroht und auch schon militärische Schritte angedeutet.

Ein Pentagon-Sprecher bekräftigte, die USA würden den Einsatz chemischer Waffen nicht tolerieren. Die Raketen wurden von Kriegsschiffen im Mittelmeer abgefeuert.

Die undatierte Luftaufnahme zeigt das al-Shayrat Flugfeld in Syrien (l) und die Stadt Sha'irat (Shayrat), rechts neben dem Flugfeld vor dem Luftschlag.
Die undatierte Luftaufnahme zeigt das al-Shayrat Flugfeld in Syrien (l) und die Stadt Sha'irat (Shayrat), rechts neben dem Flugfeld vor dem Luftschlag.

Aus Moskau gab es zunächst keine Reaktion auf den US-Angriff. Ein Sprecher des US-Verteidigungsministeriums sagte, die USA hätten Russland vorab über den Angriff informiert. Außenminister Rex Tillerson verwies unabhängig davon darauf, dass es vor der Operation keine Absprache oder Koordinierung mit Moskau gegeben habe.

Beim Angriff der USA auf den syrischen Flugplatz hat es nach offiziellen Angaben aus Damaskus "Verluste" gegeben. Genauere Angaben machte die staatliche syrische Nachrichtenagentur Sana am Freitagmorgen (Ortszeit) zunächst nicht. Aus der syrischen Armee hieß es, die USA hätten den Flugplatz Al-Schairat nahe der Stadt Homs in Zentralsyrien mit Dutzenden Tomahawk-Raketen beschossen. Der Angriff habe den Flugplatz schwer beschädigt. Die syrische Opposition lobte den US-Angriff auf den Flugplatz als "sehr wichtige Reaktion".

US-Präsident Trump und Außenminister Rex Tillerson hatten nur Stunden zuvor den Druck auf die Regierung Assads erhöht. Trump sagte mit Blick auf Assad: "Ich denke, er ist der, der die Dinge verantwortet. Und ich denke, es sollte etwas passieren." Die USA wollten eine internationale Koalition schmieden, um Assad abzulösen, sagte Tillerson.

Der UN-Sicherheitsrat hatte sich zuvor bei einer Sondersitzung in New York erneut nicht auf eine neue Syrien-Resolution verständigen können. Russland warnte die USA vor "negativen Konsequenzen" bei einem militärischen Eingreifen.

"Alle Verantwortung bei einer militärischen Aktion liegt auf den Schultern von denen, die diese fragwürdige und tragische Unternehmung beginnen", sagte der stellvertretende russische UN-Botschafter Wladimir Safronkow vor Journalisten im UN-Hauptquartier in New York.

Die US-Regierung hatte bereits eine Kehrtwende in der Syrien-Politik vollzogen. Tillerson hatte vor einer Woche bei einem Besuch in der Türkei gesagt, das Schicksal Assads werde vom syrischen Volk entschieden. Das war eine Abkehr von der Linie der Vorgängerregierung, die dem Machthaber in Damaskus die Hauptverantwortung für den blutigen Konflikt in dem Bürgerkriegsland zuschob und auf seinen Sturz hinarbeitete.

Bundeskanzlerin Angela Merkel hatte scharf auf den mutmaßlichen Giftgasangriff reagiert. Es spreche leider manches dafür, dass der Angriff von Assads Regierung ausgegangen sei, "auch dann die anschließende Bombardierung des Krankenhauses, wo die Opfer versorgt wurden".

US-Präsident Donald Trump hatte den Luftschlag als Reaktion auf den Giftgaseinsatz in Syrien angeordnet.
US-Präsident Donald Trump hatte den Luftschlag als Reaktion auf den Giftgaseinsatz in Syrien angeordnet.

Fotos: DPA

Blitzeinbruch: Auto rast in Juwelier nahe Ku'damm 937 Noch eine Luxus-Meile für Hamburg: Kommen die Galeries Lafayette in die HafenCity? 158 Du hast keinen Bock auf Dschungel? Dann haben wir einen Vorschlag! 14.910 Anzeige Estefania Wollny und Drag Queen Pam schaffen es in den DSDS-Recall 2.180 Update Vater schießt Freund (31) seiner Tochter (18) auf offener Straße nieder: Nun muss er in den Knast 2.893
Junge oder Mädchen? Sven Hannawald verrät Geschlecht seines Babys 1.826 Wunderheilung bei "Dancing on Ice"? Sarah Lombardi zurück auf dem Eis 2.952 Standesamt-Drama bei Farmer Gerald: Anna enttäuscht und in Tränen aufgelöst 6.554 Deshalb mag Ex-Boxerin Regina Halmich keine Torten mehr 791 Gefährliche Seuche! Sperrzone ausgeweitet 462 Kaum zu glauben: 1. FC Köln lehnte 75 Millionen Euro für Modeste ab! 355 Auto geht während der Fahrt in Flammen auf 1.538
Geschwächt und erschöpft! Große Sorge um Mode-Star Karl Lagerfeld 3.928 Am Flughafen: Blind Date mit Hindernissen, doch auf die Polizei ist Verlass 1.240 Schick oder Schock? So sieht Madonna nicht mehr aus! 3.728 Polizist bei Kontrolle angefahren: Polizei schnappt 22-Jährigen 1.719 Hundertfacher Mord: War Täter Niels Högel kein Einzelfall? 1.393 Update Lego legt sich mit Youtuber "Herr der Steine" an 1.692 Wie in der DDR? So poltern die AfD-Männer Räpple und Gedeon nach ihrem Landtags-Ausschluss 184 Gzuz auf der Anklagebank: Wie kriminell ist der Straßenbande-Rapper? 7.759 Mann verabredet sich zum Sex und erlebt böse Überraschung 296 Instagram-Model kauft ihren Kindern (†2 und †4) einen Schokoriegel, dann erdrosselt sie beide 8.648 Käfer-Stammtisch gibt es auch außerhalb des Dschungel-Camps 21 Mutmaßlicher Taliban vor Gericht: Log er, um als Flüchtling anerkannt zu werden? 209 Schlüsseldienst soll ausgesperrtem Mann helfen, dann kracht es gewaltig 1.977 Schockmoment! Neun Monate altes Baby kracht mit Laufhilfe Rolltreppe runter 1.974 Heftiger Unfall auf Autobahn! Lkw kracht in Schilderwagen und kippt um 2.810 Bismarck-Denkmal wird saniert: Doch was passiert danach? 152 Handball-WM: Tim Suton rückt für verletzten Strobel ins DHB-Team 853 Familienvater niedergestochen: Angeklagter gesteht! 1.827 Lehrerin vernascht Schüler und will es unbedingt vertuschen 3.503 Kurioser Wechsel: Palmer tauscht eine Woche lang seine Facebook-Identität 617 Verletzungen vor Hahnenkammrennen: Nur drei Ski-Asse des DSV nominiert 649 Ärzte wollten Sammy nicht behandeln! Jetzt kämpft er um sein Leben 3.644 Polizist schockt Mann mit Taser, kurze Zeit später ist er tot 2.353 Arbeiter von Müllfahrzeug eingeklemmt und verletzt 1.211 VfB bleibt hart! Reschke schiebt Pavard-Wechsel zu Bayern im Winter Riegel vor 67 72-Jähriger soll zwei Nachbarskinder jahrelang sexuell missbraucht haben 1.731 Frau rastet nach Sex komplett aus, wirft Möbel und tritt Polizisten ins Gesicht 4.029 Ominöses Ding bei "Bares für Rares": Ihr erratet nie, was das ist! 2.535 Davis Cup: DTB-Team in Bestbesetzung mit Zverev an der Spitze 134 200.000 Euro Schaden! Unbekannte schießen auf Autobahnschilder 276 Süßes Fellknäuel auf dem Vormarsch: Das Berliner Eisbär-Baby tappst sich den Winterspeck weg 699 Chris Brown in Paris verhaftet! Hat er eine Frau vergewaltigt? 2.663 Vorbestrafter schickt Kind (9) Porno-Bilder 782 Frau stirbt durch Kopfschuss: Ermittler glauben nicht an Mord 4.849 Razzia in Görlitz! Mann baut 600 Meter Gleise zurück und will sie verticken 8.018 Frau attackiert Mann mit Messer: Unglaublich, was Polizei bei ihr entdeckt 2.697 Bürgermeister fordert Absetzung des Dortmunder Tatorts! 3.249 Update Neuer Vertrag zwischen Frankreich und Deutschland besiegelt! 1.360