Weil Flüchtlingsheim-Security Hilfe verweigert? Hochschwangere Frau verliert ihr Baby Top
Mutter und Tochter in München vermisst: Freund berichtet von angespanntem Familien-Verhältnis Top
Gewinnspiel: Hier könnt Ihr VIP-Tickets für die Formel 1 am Hockenheim Ring gewinnen 4.901 Anzeige
Mann wird wegen Diebstahls festgenommen und stirbt nur Stunden später Neu
Nur für kurze Zeit: Genialer Smartphone-Deal bei MediaMarkt Leipzig! 1.812 Anzeige
12.300

Vergeltung für Giftgas-Einsatz: USA greifen Syrien an

In Syrien droht die Lage zu eskalieren. Wenige Tage nach einem mutmaßlichen Giftgasangriff lässt US-Präsident Trump Raketen auf einen Flughafen der syrischen Armee abschießen.
Eine Tomahawk-Rakete wird vom Zerstörer USS Porter abgefeuert. Insgesamt starteten 59 Geschosse von dem Schiff.
Eine Tomahawk-Rakete wird vom Zerstörer USS Porter abgefeuert. Insgesamt starteten 59 Geschosse von dem Schiff.

Washington/Damaskus – Als Vergeltung für einen mutmaßlichen Giftgasangriff haben die USA einen Luftwaffenstützpunkt in Syrien attackiert. Nach Angaben des Pentagons wurden 59 Raketen des Typs Tomahawk abgeschossen. US-Präsident Donald Trump sagte am späten Donnerstagabend (Ortszeit), er habe den Luftschlag angeordnet.

Bei dem Angriff hat es nach offiziellen syrischen Angaben Tote und Verletzte gegeben. Die Zahl der Opfer sei noch unklar, erklärte der Gouverneur der Provinz Homs, Talal Barasi, am Freitagmorgen. Die Feuerwehr und Rettungshelfer seien im Einsatz, um den Brand unter Kontrolle zu bringen und die Opfer zu bergen.

Aus syrischen Militärkreisen hieß es, zwei Start- und Landebahnen seien zerstört worden. Auch Treibstofflager seien getroffen worden.

Trump sprach von einem Akt der Verteidigung nationaler Sicherheitsinteressen. Mit einem Giftgasangriff vor wenigen Tagen, bei dem zahlreiche Menschen getötet wurden, habe Syrien seine internationalen Verpflichtungen und UN-Resolutionen verletzt.

Von dem nun ins Visier genommenen Flugplatz sei vor wenigen Tagen ein Angriff mit Giftgas auf die von Rebellen kontrollierte Stadt Chan Scheichun ausgegangen, sagte Trump am Rande eines Treffens mit Chinas Staatschef Xi Jinping in Florida. Diese Attacke sei ein "barbarischer Akt" gewesen.

"Ich rufe heute alle zivilisierten Nationen auf, sich uns anzuschließen", sagte Trump. Das Blutvergießen in Syrien müsse beendet werden. Bei dem mutmaßlichen Giftgasangriff kamen Aktivisten zufolge mehr als 80 Menschen ums Leben. Der syrische Staatschef Baschar al-Assad hatte die Verantwortung für den Angriff zurückgewiesen. Trump hatte Assad bereits am Mittwoch gedroht und auch schon militärische Schritte angedeutet.

Ein Pentagon-Sprecher bekräftigte, die USA würden den Einsatz chemischer Waffen nicht tolerieren. Die Raketen wurden von Kriegsschiffen im Mittelmeer abgefeuert.

Die undatierte Luftaufnahme zeigt das al-Shayrat Flugfeld in Syrien (l) und die Stadt Sha'irat (Shayrat), rechts neben dem Flugfeld vor dem Luftschlag.
Die undatierte Luftaufnahme zeigt das al-Shayrat Flugfeld in Syrien (l) und die Stadt Sha'irat (Shayrat), rechts neben dem Flugfeld vor dem Luftschlag.

Aus Moskau gab es zunächst keine Reaktion auf den US-Angriff. Ein Sprecher des US-Verteidigungsministeriums sagte, die USA hätten Russland vorab über den Angriff informiert. Außenminister Rex Tillerson verwies unabhängig davon darauf, dass es vor der Operation keine Absprache oder Koordinierung mit Moskau gegeben habe.

Beim Angriff der USA auf den syrischen Flugplatz hat es nach offiziellen Angaben aus Damaskus "Verluste" gegeben. Genauere Angaben machte die staatliche syrische Nachrichtenagentur Sana am Freitagmorgen (Ortszeit) zunächst nicht. Aus der syrischen Armee hieß es, die USA hätten den Flugplatz Al-Schairat nahe der Stadt Homs in Zentralsyrien mit Dutzenden Tomahawk-Raketen beschossen. Der Angriff habe den Flugplatz schwer beschädigt. Die syrische Opposition lobte den US-Angriff auf den Flugplatz als "sehr wichtige Reaktion".

US-Präsident Trump und Außenminister Rex Tillerson hatten nur Stunden zuvor den Druck auf die Regierung Assads erhöht. Trump sagte mit Blick auf Assad: "Ich denke, er ist der, der die Dinge verantwortet. Und ich denke, es sollte etwas passieren." Die USA wollten eine internationale Koalition schmieden, um Assad abzulösen, sagte Tillerson.

Der UN-Sicherheitsrat hatte sich zuvor bei einer Sondersitzung in New York erneut nicht auf eine neue Syrien-Resolution verständigen können. Russland warnte die USA vor "negativen Konsequenzen" bei einem militärischen Eingreifen.

"Alle Verantwortung bei einer militärischen Aktion liegt auf den Schultern von denen, die diese fragwürdige und tragische Unternehmung beginnen", sagte der stellvertretende russische UN-Botschafter Wladimir Safronkow vor Journalisten im UN-Hauptquartier in New York.

Die US-Regierung hatte bereits eine Kehrtwende in der Syrien-Politik vollzogen. Tillerson hatte vor einer Woche bei einem Besuch in der Türkei gesagt, das Schicksal Assads werde vom syrischen Volk entschieden. Das war eine Abkehr von der Linie der Vorgängerregierung, die dem Machthaber in Damaskus die Hauptverantwortung für den blutigen Konflikt in dem Bürgerkriegsland zuschob und auf seinen Sturz hinarbeitete.

Bundeskanzlerin Angela Merkel hatte scharf auf den mutmaßlichen Giftgasangriff reagiert. Es spreche leider manches dafür, dass der Angriff von Assads Regierung ausgegangen sei, "auch dann die anschließende Bombardierung des Krankenhauses, wo die Opfer versorgt wurden".

US-Präsident Donald Trump hatte den Luftschlag als Reaktion auf den Giftgaseinsatz in Syrien angeordnet.
US-Präsident Donald Trump hatte den Luftschlag als Reaktion auf den Giftgaseinsatz in Syrien angeordnet.

Fotos: DPA

In drei Monaten nur Jungs geboren! Haben Eltern in diesen Dörfern ihre weiblichen Babys getötet? Neu
Hot! Welche frühere Porno-Darstellerin präsentiert sich hier so sexy? Neu
MEDIMAX Halberstadt: Rabatte auf Waschmaschinen und gratis Lieferung nach Hause! 4.501 Anzeige
Dieser Ort wird in Deutschland am häufigsten vom Blitz getroffen Neu
Blondine versaut sich weißes Outfit mit Rotwein: Ihre Lösung macht sprachlos! Neu
Hier wird ab 1. August ein mega Ansturm erwartet. Der Grund ist... Anzeige
Erkennst Du diese Bikini-Badenixe auf den ersten Blick? Neu
Dafür bekommt Gotthilf Fischer die Goldene Schallplatte Neu
Warum hacken alle auf Bayerns Neuer rum? Kovac fordert Fairness für Keeper Neu
Tragischer Unfalll auf der A5: Pferd büxt aus und wird von Autos erfasst Neu
Jenny Elvers und Co: Auch Promis trösten Jenny Frankhauser nach Trennung Neu
Nach 28 Jahren Beton: Diese Bärin spürt zum ersten Mal Naturboden unter sich Neu
Schon wieder Aus und Vorbei! Nico Schwanz und Lets-Dance-Tänzerin sind getrennt Neu
Kriegswaffe aktiv: Plötzlich entzündet sich eine Phosphorgranate mitten in Stadt! Neu
Vergewaltigungs-Vorwurf gegen Ronaldo: Staatsanwaltschaft trifft Entscheidung Neu
Nach Psycho-Klinik: Martin Kesici lässt die Liebes-Bombe platzen Neu
Markus Söder nennt Bedingungen der CSU für CO2-Preis in Deutschland Neu
Frau vor Zug in Voerde gestoßen und getötet: "Sehr heimtückische Tat" Neu Update
Es wird heiß, aber diese Hitze-Tipps retten Euch Neu
Mann war seit 10 Jahren spurlos verschwunden: Unfassbar, wo man seine Leiche jetzt fand Neu
Polizei bittet dringend um Hilfe: Wo ist Simone L. (55)? Neu
Halb Mensch, halb Tier? Fischer filmt merkwürdige Gestalt am Flussufer 3.408
Saarlouis: Jugendliche Migranten randalieren auf "Emmes", der OB schreibt einen Brandbrief! 6.736 Update
Eurofighter-Unglück: Ursache für Absturz weiter unklar 73
Stahlkugel-Gewitter: Ex-Mitarbeiter schießt mit Zwille auf Tanke und Familienauto 1.049
Soll Aufdeckerin der Zulagenaffäre nun in Ruhestand versetzt werden? 1.643
Blinde und hilflose Oma getötet, Mutter mit Messer schwer verletzt: Was erwartet Enkelin? 1.203
Bayern-Star David Alaba im Tausch für Leroy Sané? Wechsel-Posse immer verrückter 1.835
"In aller Freundschaft": Tram erfasst Radler, Gaffer behindert Einsatz 7.835
Überflutungen und Flugverspätungen: New York versinkt in Unwetter 5.142
Emotionen pur bei "Sieben Töchter": Jetzt packt die Tochter von Nino De Angelo aus 1.080
Bachelor Andrej und seine Jenny machen Ernst: Jetzt lernten sich ihre Eltern kennen 2.717
"20 Plus": Ex-GNTM-Kandidatin Enisa Bukvic rechnet mit Heidis Show ab 977
Großer Gehalts-Check: In diesem Bundesland gibt´s das meiste Cash! 1.372
Nie mehr "Let's Dance" mit Motsi Mabuse? Instagram-Post lässt Fans zittern 696
Der "Hype" geht weiter: Felix Lobrecht bringt neues Comedy-Programm raus 735
Lukebakio, Nelson oder Kamano: Wer löst Herthas rechtes Offensiv-Problem? 1.041
Junge (14) klagt über Kieferschmerzen: Der Grund ist hinter seinem Wangenknochen versteckt 8.637
Erste "Sommerhaus der Stars"-Folge zum K...! Zieht Wendlers Laura schwanger ein? 3.611
Lehrvideos der besonderen Art: Welche Blondine zeigt hier, wie man einlocht? 2.335
Freund setzt Teenagerin unter Drogen und vergewaltigt sie zwei Tage mit seinen Kumpels 7.522
Paar feiert Hochzeit und kann nicht fassen, wer dort plötzlich auftaucht 8.383
Witwe des London-Terroristen: "Mir wäre es am liebsten, er hätte mein Kind und mich getötet" 2.531
Ex-Bachelorette Anna Hofbauer bestätigt auf Instagram: "Wir bekommen ein Baby!" 4.229
Ente gut, alles gut! Tierischer Polizeieinsatz 1.509
Aline Bachmann tot? Nachricht vom Tod der DSDS-Teilnehmerin wird verbreitet 162.604
Liebes-Aus bei Jenny Frankhauser: Hat Hakans Vergangenheit damit zu tun? 3.933
Backpacker-Pärchen reist durch Kanada, doch es kommt nicht mehr lebend zurück 13.166