Krasse Veränderung! Das wird bald neu bei GZSZ

Top

Versuchter Mord? Mutmaßlicher Täter manipuliert Gasleitung

Top

Ex-Polizist sicher: Maddie wurde an reiche Familie in Afrika verkauft

12.286

Hauptrolle in Roma-Film: Sido wird Schauspieler

628
12.192

Vergeltung für Giftgas-Einsatz: USA greifen Syrien an

In Syrien droht die Lage zu eskalieren. Wenige Tage nach einem mutmaßlichen Giftgasangriff lässt US-Präsident Trump Raketen auf einen Flughafen der syrischen Armee abschießen.
Eine Tomahawk-Rakete wird vom Zerstörer USS Porter abgefeuert. Insgesamt starteten 59 Geschosse von dem Schiff.
Eine Tomahawk-Rakete wird vom Zerstörer USS Porter abgefeuert. Insgesamt starteten 59 Geschosse von dem Schiff.

Washington/Damaskus – Als Vergeltung für einen mutmaßlichen Giftgasangriff haben die USA einen Luftwaffenstützpunkt in Syrien attackiert. Nach Angaben des Pentagons wurden 59 Raketen des Typs Tomahawk abgeschossen. US-Präsident Donald Trump sagte am späten Donnerstagabend (Ortszeit), er habe den Luftschlag angeordnet.

Bei dem Angriff hat es nach offiziellen syrischen Angaben Tote und Verletzte gegeben. Die Zahl der Opfer sei noch unklar, erklärte der Gouverneur der Provinz Homs, Talal Barasi, am Freitagmorgen. Die Feuerwehr und Rettungshelfer seien im Einsatz, um den Brand unter Kontrolle zu bringen und die Opfer zu bergen.

Aus syrischen Militärkreisen hieß es, zwei Start- und Landebahnen seien zerstört worden. Auch Treibstofflager seien getroffen worden.

Trump sprach von einem Akt der Verteidigung nationaler Sicherheitsinteressen. Mit einem Giftgasangriff vor wenigen Tagen, bei dem zahlreiche Menschen getötet wurden, habe Syrien seine internationalen Verpflichtungen und UN-Resolutionen verletzt.

Von dem nun ins Visier genommenen Flugplatz sei vor wenigen Tagen ein Angriff mit Giftgas auf die von Rebellen kontrollierte Stadt Chan Scheichun ausgegangen, sagte Trump am Rande eines Treffens mit Chinas Staatschef Xi Jinping in Florida. Diese Attacke sei ein "barbarischer Akt" gewesen.

"Ich rufe heute alle zivilisierten Nationen auf, sich uns anzuschließen", sagte Trump. Das Blutvergießen in Syrien müsse beendet werden. Bei dem mutmaßlichen Giftgasangriff kamen Aktivisten zufolge mehr als 80 Menschen ums Leben. Der syrische Staatschef Baschar al-Assad hatte die Verantwortung für den Angriff zurückgewiesen. Trump hatte Assad bereits am Mittwoch gedroht und auch schon militärische Schritte angedeutet.

Ein Pentagon-Sprecher bekräftigte, die USA würden den Einsatz chemischer Waffen nicht tolerieren. Die Raketen wurden von Kriegsschiffen im Mittelmeer abgefeuert.

Die undatierte Luftaufnahme zeigt das al-Shayrat Flugfeld in Syrien (l) und die Stadt Sha'irat (Shayrat), rechts neben dem Flugfeld vor dem Luftschlag.
Die undatierte Luftaufnahme zeigt das al-Shayrat Flugfeld in Syrien (l) und die Stadt Sha'irat (Shayrat), rechts neben dem Flugfeld vor dem Luftschlag.

Aus Moskau gab es zunächst keine Reaktion auf den US-Angriff. Ein Sprecher des US-Verteidigungsministeriums sagte, die USA hätten Russland vorab über den Angriff informiert. Außenminister Rex Tillerson verwies unabhängig davon darauf, dass es vor der Operation keine Absprache oder Koordinierung mit Moskau gegeben habe.

Beim Angriff der USA auf den syrischen Flugplatz hat es nach offiziellen Angaben aus Damaskus "Verluste" gegeben. Genauere Angaben machte die staatliche syrische Nachrichtenagentur Sana am Freitagmorgen (Ortszeit) zunächst nicht. Aus der syrischen Armee hieß es, die USA hätten den Flugplatz Al-Schairat nahe der Stadt Homs in Zentralsyrien mit Dutzenden Tomahawk-Raketen beschossen. Der Angriff habe den Flugplatz schwer beschädigt. Die syrische Opposition lobte den US-Angriff auf den Flugplatz als "sehr wichtige Reaktion".

US-Präsident Trump und Außenminister Rex Tillerson hatten nur Stunden zuvor den Druck auf die Regierung Assads erhöht. Trump sagte mit Blick auf Assad: "Ich denke, er ist der, der die Dinge verantwortet. Und ich denke, es sollte etwas passieren." Die USA wollten eine internationale Koalition schmieden, um Assad abzulösen, sagte Tillerson.

Der UN-Sicherheitsrat hatte sich zuvor bei einer Sondersitzung in New York erneut nicht auf eine neue Syrien-Resolution verständigen können. Russland warnte die USA vor "negativen Konsequenzen" bei einem militärischen Eingreifen.

"Alle Verantwortung bei einer militärischen Aktion liegt auf den Schultern von denen, die diese fragwürdige und tragische Unternehmung beginnen", sagte der stellvertretende russische UN-Botschafter Wladimir Safronkow vor Journalisten im UN-Hauptquartier in New York.

Die US-Regierung hatte bereits eine Kehrtwende in der Syrien-Politik vollzogen. Tillerson hatte vor einer Woche bei einem Besuch in der Türkei gesagt, das Schicksal Assads werde vom syrischen Volk entschieden. Das war eine Abkehr von der Linie der Vorgängerregierung, die dem Machthaber in Damaskus die Hauptverantwortung für den blutigen Konflikt in dem Bürgerkriegsland zuschob und auf seinen Sturz hinarbeitete.

Bundeskanzlerin Angela Merkel hatte scharf auf den mutmaßlichen Giftgasangriff reagiert. Es spreche leider manches dafür, dass der Angriff von Assads Regierung ausgegangen sei, "auch dann die anschließende Bombardierung des Krankenhauses, wo die Opfer versorgt wurden".

US-Präsident Donald Trump hatte den Luftschlag als Reaktion auf den Giftgaseinsatz in Syrien angeordnet.
US-Präsident Donald Trump hatte den Luftschlag als Reaktion auf den Giftgaseinsatz in Syrien angeordnet.

Fotos: DPA

Denkt Nathalie Volk über eine Trennung von Frank nach?

5.925

Fans in Sorge: Sophia Thomalla schockt erneut mit Skinny-Körper

4.862

Frau auf offener Straße angeschossen und schwer verletzt

5.587

Fassanstich versaut: Ganze Sportmannschaft nimmt unfreiwillige Bierdusche

377

Hier gibts den STARWARS BB-8 Droiden für zuhause!

3.667
Anzeige

Dieser neue Trend sieht ziemlich eklig aus

6.496

Rechte, Linke, Ausländer begehen so viele politische Straftaten wie noch nie

2.049

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

2.637
Anzeige

So geht es in Deutschlands wohl verrücktester Schule zu

2.465

Frau wirft sich auf Streifenwagen und verletzt Polizistin im Gesicht

2.974

TV-Mobbing und Morddrohungen! Steht Honeys Karriere vor dem Aus?

3.975

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

21.759
Anzeige

So krass rastet Shakira beim Fußball-Spiel ihres Mannes aus

2.718

Gefasster Ladendieb ist offenbar ein Doppelmörder

7.953

Du suchst was neues für Dein Auto? Dann schau mal hier!

13.879
Anzeige

Im Bett mit Micaela Schäfer: Nacktschnecke gibt es bald zum Anfassen

2.546

Bei Mc Donald's gibt's jetzt auch heiße Würstchen!

3.722

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

11.747
Anzeige

Familie mit drei Kindern landet mit drei Tagen Verspätung auf Gran Canaria

6.539

Auf dem Weg zu "Fast & Furious 8": Polizei stoppt Rowdys auf der Autobahn

2.189

Hol Dir jetzt 30€ für Dich und Deinen verein

Anzeige

Betrunkener Mann geht mit Armbrust auf Polizisten los

1.854

Große Ehre für Conchita Wurst: Dieser Modezar entwirft ihre Kostüme

661

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

16.011
Anzeige

Linksradikale wollen mitten durchs Myfest marschieren

658

Verfahren gegen "Bürgerwehr" wegen geringer Schuld eingestellt!

11.582

Hier gibts 20% Rabatt auf Windeln!

2.263
Anzeige

Mann spaziert mit 3,3 Promille über die Gleise

3.090

Leiche in verbranntem Auto: Identität aufgeklärt

4.502
Update

Mutmaßlicher Mörder von Thu T. geschnappt

10.389

Polizei findet blutüberströmtes Baby in Wohnung: Mutter gesteht Mord

11.630

1,80 Meter hoher Zaun soll Schule vor Junkies und Huren schützen

3.638

Loveparade-Katastrophe kommt jetzt doch vor Gericht!

2.645

Shitstorm! Rihanna setzt sich den Kopf der Queen auf

977

Migranten treten auf Lesbos in Flüchtlingslager in Hungerstreik

2.063

Exklusiv! Peter Neururer und Hans Sarpei hautnah

940

So lernte Jennifer Lopez ihre neue Liebe Alex Rodriguez kennen

1.276

YouTube-Skandal: Krasavice und Co. fordern Nacktfotos minderjähriger Fans!

7.987

Was machen denn diese Ziegen im Polizeiauto?

1.553

Irgendetwas fehlt doch auf diesem Foto von den Victoria's Secret-Models

11.325

Edeka bringt Einhorn-Klopapier mit Zuckerwatte-Duft auf den Markt

3.157

Mit diesen sieben Tipps verhinderst Du stinkende Fürze

11.609

Banden sie einen Flüchtling an einen Baum? Heute stehen diese Männer vor Gericht

5.834
Update

Diese Promis vernaschten Melanie Müllers Malle-Wurst

3.704

Ehemaliger Bundesliga-Profi und Nationalspieler erhängt sich in seinem Haus

35.527

Krebskranke 20-Jährige hatte nur einen Wunsch: Schön zu sterben

7.119

Großfahndung! Mann weiß nach Crash nicht mehr, wie viele Leute in seinem Auto saßen

18.449

Wagenknecht bedauert Erfolg Macrons bei der Frankreich-Wahl

6.436

Mann schleudert Ast auf fahrendes Auto: 7-Jährige verletzt

2.587

Internationaler Haftbefehl! Wo steckt der Mörder von Thu T.?

5.230

Frankreich-Wahl: Macron liegt knapp vor Le Pen

2.971

Säure-Attacke! Freund von schwangerem Model verhaftet

5.885

Bei "Grill den Henssler" läuft's mal wieder nicht gut für Honey

7.515

Sarah Lombardi: So wachsen ihre Ex-Affäre Michal und Alessio zusammen

9.990

19-Jährige macht per Spotify Schluss

5.222