Jetzt spricht das Antisemitismus-Opfer von einer Berliner Schule

Top

Parteirivalen wollen Direktkandidatur von AfD-Petry verhindern

Top

Betrüger versuchen Tote von Manchester zu missbrauchen

Neu

Unter Drogen! Fashion-Model schrottet Luxusschlitten

Neu
12.232

Vergeltung für Giftgas-Einsatz: USA greifen Syrien an

In Syrien droht die Lage zu eskalieren. Wenige Tage nach einem mutmaßlichen Giftgasangriff lässt US-Präsident Trump Raketen auf einen Flughafen der syrischen Armee abschießen.
Eine Tomahawk-Rakete wird vom Zerstörer USS Porter abgefeuert. Insgesamt starteten 59 Geschosse von dem Schiff.
Eine Tomahawk-Rakete wird vom Zerstörer USS Porter abgefeuert. Insgesamt starteten 59 Geschosse von dem Schiff.

Washington/Damaskus – Als Vergeltung für einen mutmaßlichen Giftgasangriff haben die USA einen Luftwaffenstützpunkt in Syrien attackiert. Nach Angaben des Pentagons wurden 59 Raketen des Typs Tomahawk abgeschossen. US-Präsident Donald Trump sagte am späten Donnerstagabend (Ortszeit), er habe den Luftschlag angeordnet.

Bei dem Angriff hat es nach offiziellen syrischen Angaben Tote und Verletzte gegeben. Die Zahl der Opfer sei noch unklar, erklärte der Gouverneur der Provinz Homs, Talal Barasi, am Freitagmorgen. Die Feuerwehr und Rettungshelfer seien im Einsatz, um den Brand unter Kontrolle zu bringen und die Opfer zu bergen.

Aus syrischen Militärkreisen hieß es, zwei Start- und Landebahnen seien zerstört worden. Auch Treibstofflager seien getroffen worden.

Trump sprach von einem Akt der Verteidigung nationaler Sicherheitsinteressen. Mit einem Giftgasangriff vor wenigen Tagen, bei dem zahlreiche Menschen getötet wurden, habe Syrien seine internationalen Verpflichtungen und UN-Resolutionen verletzt.

Von dem nun ins Visier genommenen Flugplatz sei vor wenigen Tagen ein Angriff mit Giftgas auf die von Rebellen kontrollierte Stadt Chan Scheichun ausgegangen, sagte Trump am Rande eines Treffens mit Chinas Staatschef Xi Jinping in Florida. Diese Attacke sei ein "barbarischer Akt" gewesen.

"Ich rufe heute alle zivilisierten Nationen auf, sich uns anzuschließen", sagte Trump. Das Blutvergießen in Syrien müsse beendet werden. Bei dem mutmaßlichen Giftgasangriff kamen Aktivisten zufolge mehr als 80 Menschen ums Leben. Der syrische Staatschef Baschar al-Assad hatte die Verantwortung für den Angriff zurückgewiesen. Trump hatte Assad bereits am Mittwoch gedroht und auch schon militärische Schritte angedeutet.

Ein Pentagon-Sprecher bekräftigte, die USA würden den Einsatz chemischer Waffen nicht tolerieren. Die Raketen wurden von Kriegsschiffen im Mittelmeer abgefeuert.

Die undatierte Luftaufnahme zeigt das al-Shayrat Flugfeld in Syrien (l) und die Stadt Sha'irat (Shayrat), rechts neben dem Flugfeld vor dem Luftschlag.
Die undatierte Luftaufnahme zeigt das al-Shayrat Flugfeld in Syrien (l) und die Stadt Sha'irat (Shayrat), rechts neben dem Flugfeld vor dem Luftschlag.

Aus Moskau gab es zunächst keine Reaktion auf den US-Angriff. Ein Sprecher des US-Verteidigungsministeriums sagte, die USA hätten Russland vorab über den Angriff informiert. Außenminister Rex Tillerson verwies unabhängig davon darauf, dass es vor der Operation keine Absprache oder Koordinierung mit Moskau gegeben habe.

Beim Angriff der USA auf den syrischen Flugplatz hat es nach offiziellen Angaben aus Damaskus "Verluste" gegeben. Genauere Angaben machte die staatliche syrische Nachrichtenagentur Sana am Freitagmorgen (Ortszeit) zunächst nicht. Aus der syrischen Armee hieß es, die USA hätten den Flugplatz Al-Schairat nahe der Stadt Homs in Zentralsyrien mit Dutzenden Tomahawk-Raketen beschossen. Der Angriff habe den Flugplatz schwer beschädigt. Die syrische Opposition lobte den US-Angriff auf den Flugplatz als "sehr wichtige Reaktion".

US-Präsident Trump und Außenminister Rex Tillerson hatten nur Stunden zuvor den Druck auf die Regierung Assads erhöht. Trump sagte mit Blick auf Assad: "Ich denke, er ist der, der die Dinge verantwortet. Und ich denke, es sollte etwas passieren." Die USA wollten eine internationale Koalition schmieden, um Assad abzulösen, sagte Tillerson.

Der UN-Sicherheitsrat hatte sich zuvor bei einer Sondersitzung in New York erneut nicht auf eine neue Syrien-Resolution verständigen können. Russland warnte die USA vor "negativen Konsequenzen" bei einem militärischen Eingreifen.

"Alle Verantwortung bei einer militärischen Aktion liegt auf den Schultern von denen, die diese fragwürdige und tragische Unternehmung beginnen", sagte der stellvertretende russische UN-Botschafter Wladimir Safronkow vor Journalisten im UN-Hauptquartier in New York.

Die US-Regierung hatte bereits eine Kehrtwende in der Syrien-Politik vollzogen. Tillerson hatte vor einer Woche bei einem Besuch in der Türkei gesagt, das Schicksal Assads werde vom syrischen Volk entschieden. Das war eine Abkehr von der Linie der Vorgängerregierung, die dem Machthaber in Damaskus die Hauptverantwortung für den blutigen Konflikt in dem Bürgerkriegsland zuschob und auf seinen Sturz hinarbeitete.

Bundeskanzlerin Angela Merkel hatte scharf auf den mutmaßlichen Giftgasangriff reagiert. Es spreche leider manches dafür, dass der Angriff von Assads Regierung ausgegangen sei, "auch dann die anschließende Bombardierung des Krankenhauses, wo die Opfer versorgt wurden".

US-Präsident Donald Trump hatte den Luftschlag als Reaktion auf den Giftgaseinsatz in Syrien angeordnet.
US-Präsident Donald Trump hatte den Luftschlag als Reaktion auf den Giftgaseinsatz in Syrien angeordnet.

Fotos: DPA

Zoff unter C-Promis: Melanie Müller disst Ballermann-Kollegen!

Neu

Sorge um Vanessa Mai: Sie wiegt nur noch 48 Kilo!

Neu

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

25.420
Anzeige

Unwettergefahr! Die nächsten Tage werden richtig ungemütlich

Neu

Linken-Politiker will sexy Werbung in der Stadt verbieten

Neu

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

9.690
Anzeige

Tod am U-Bahnhof: 21-Jähriger wird von Zug mitgeschleift

Neu

Lastwagen rollt in Wohnhaus! 120.000 Euro Schaden

Neu

Mit diesem Foto sorgt Cathy Hummels für Spekulationen!

Neu

Linksradikale versuchen drei Festgenommene zu befreien

Neu

"Billigster Dreck" - Aldi-Steak löst heftige Debatte im Netz aus

5.364

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

25.778
Anzeige

Hertha feiert den Dortmunder Pokalsieg

242

Vom Winde verweht: Motorradfahrer verliert 9000 Euro

2.977

Du suchst was neues für Dein Auto? Dann schau mal hier!

29.562
Anzeige

Darum sorgt dieses Hochzeits-Foto nur für Gelächter

5.029

Ablehnung? Daniela Katzenberger hält sich von anderen Müttern fern

4.120

Clean eating: Was ist das eigentlich?

8.867
Anzeige

Dieses Foto zeigt den Manchester-Bomber, kurz bevor er sich in die Luft sprengt

3.423

Männer quälen Alligator mit Bier und füllen ihn ab

2.555

Hol Dir jetzt 30€ für Dich und Deinen verein

5.235
Anzeige

Clan-Fehde! 80 Menschen prügeln sich und bewerfen Polizisten mit Flaschen

5.484

Nachbarn rufen Polizei wegen randalierendem Mann. Kurz darauf ist er tot

6.269

HIER GIBTS DIE NEUE SERIE MIT MATTHIAS SCHWEIGHÖFER KOSTENFREI ZU SEHEN

8.042
Anzeige

Helene Fischer gnadenlos ausgebuht! ARD muss Mikros leiser machen

31.324

Wegen dieses Fehlers waren plötzlich all ihre Fotos auf dem iPhone weg

3.603

Nach erneutem Pyro-Ärger: DFB spricht von "krimineller Energie"

9.632

Nackter liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei

4.447

Vorfahrt genommen: 21-Jähriger stirbt noch an Unfallstelle

9.431

Einbruch ins Finanzamt: Mann will nicht sprechen

3.068

Nach Melanie Müller: Bald ein Baby für Micaela Schäfer?

2.447

Er sehnt sich nach seinen Delfinen: Benjamin braucht Eure Hilfe!

2.251

2:1! Dortmund holt DFB-Pokal gegen Frankfurt

1.545

Nach Kneipe: Til Schweiger eröffnet auch noch Hotel

4.923

Stromausfälle, weil Kleinflugzeug notlanden muss

2.366

Starfotograf fand Nackte peinlich, bis er ein Topmodel traf

2.242

Sara Kulka überrascht mit fragwürdigem Erziehungstipp!

5.611

Dieses Hollywood-Traumpaar hat sich getrennt

7.668

Hier rettet die Feuerwehr Schwerverletzte aus Unfall-Wrack

5.397

Computer-Ausfall: British Airways streicht alle Flüge in London!

826

Von dieser Katze bekommt man Albträume

5.027

Die Drogenbilanz der Berliner Gefängnisse

1.622

Mit 43! Heidi Klum zeigt sich splitternackt

35.462

ARD will Hass: "Sagt es ins Gesicht!"

4.223

Geisterfahrer sorgt für Chaos auf der A2: Mehrere Schwerverletzte

8.497
Update

Ist das der Durchbruch bei Cellulite?

11.397

AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel fordert Kopftuchverbot

2.346

500-Kilo-Hengst muss aus Schlamm gerettet werden

2.850

Rallye-Auto rast in Zuschauer und tötet ein Kind

8.024

"Das war's jetzt": Honey macht Schluss!

16.509

Angela Merkel bringt Publikum mit Obama-Witz zum Lachen

8.102

Schlimmer Verkehrsunfall: Fußgängerin wird von Pkw erfasst und stirbt

3.781

Warum lassen sich jetzt so viele Briten diese Biene stechen?

3.297

Ignoranz? Trump will Regierungschef nicht zuhören

4.671

Eingeschlossen! Zwei Kleinkinder sterben in heißem Auto

27.920