Irre! Da steht ein Pony im Kofferraum Top So irre parken Fans von Helene Fischer, um pünktlich zum Konzert zu kommen Top Bald entscheidet sich, welche WM-Versagern aus der Mannschaft fliegen Top Furchtbar: Fallschirmspringer stürzt Tausende Meter in den Tod Top Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 56.542 Anzeige
9.896

Darum freuen sich Terroristen über Trumps Einreisestopp

Trump will mit seinem Einreisestopp den Terrorismus ausmerzen, doch anscheinend spielt er den Dschihadisten damit eher in die Hände...
Donald Trumps Einreisestopp stößt bei Islamisten auf Begeisterung.
Donald Trumps Einreisestopp stößt bei Islamisten auf Begeisterung.

Washington - Es ist DAS Diskussionsthema der letzten Tage: Donald Trumps Einreisestopp. Während dieses Dekret viel Kritik aus aller Welt erntet, feiern IS-Terroristen und al-Qaida-Sympathisanten die Verbannung der Muslime. Doch warum?

Wie die Independent berichtet, tauchten auf sozialen Medien und bei der Durchleuchtung von Chatverläufen Gespräche über den Einreisestopp auf, in denen dieser als "gesegneter Bann" bezeichnet wird.

Es ist davon auszugehen, dass dies eine Anspielung auf den Irakkrieg ist, den Extremisten 2003 ebenfalls als "gesegnete Invasion" bezeichneten. Denn durch die dadurch entstandene Amerika-Feindlichkeit in der Bevölkerung, konnten Dschihadistengruppen erst richtig gedeihen.

Auch das kürzlich unterzeichnete Dekret, das Bürgern aus sieben vorwiegend muslimischen Ländern die Einreise in die Vereinigten Staaten verweigert, wird nun als erneuter Beweis gesehen, dass sich die USA im Krieg mit dem Islam befinden.

Das spielt den Terroristen natürlich in die Hände. Denn schon oft hieß es von deren Seite aus, dass eine Diskriminierung der Muslime in westlichen Ländern gewünscht ist.

Denn jene Menschen würden sich eher dem IS anschließen. In einem Propaganda-Blatt, dass der Spiegel zitiert, heißt es:

"Die Muslime im Westen werden bald vor die Wahl gestellt: Entweder sie legen ihren Glauben ab, oder sie schließen sich dem 'Islamischen Staat' an, um der Verfolgung durch die Kreuzzügler-Regierungen und ihre Bürger zu entkommen".

Damit hat der amtierende US-Präsident also ein Paradoxon hervorgerufen: Denn seiner Meinung nach, ist die Regelung eine Möglichkeit, Terrorismus zu stoppen.

In den nächsten 90 Tagen dürfen keine Staatsbürger aus dem Irak, Libyen, Somalia, Jemen, Sudan und dem Iran in die USA einreisen, selbst wenn sie ein gültiges Visa besitzen.

Fotos: Imago

Dieser Vibrator ist der neue Star unter den Sextoys Neu Mann (44) in Köln von Bahn erfasst und getötet Neu
Welches Model zeigt uns denn hier seinen Speckbauch? Neu Besetzt! Mann findet Schlange in seiner Kloschüssel Neu "Wenn ich dich scheiße finde, sag ich das!" Ghetto-Braut Danni mit klaren Ansagen im Sommerhaus Neu Hunderttausende Besucher bei "Kölner Lichter" erwartet: hohe Sicherheits-Vorkehrungen Neu
Unglaubliche Verwandlung: Sie wog einst 165 Kilo und ist heute eine sexy Blondine Neu Das ist die größte Angst von Bachelorette Nadine Klein Neu Suff-Eklat bei GZSZ: Bringt der Alkohol Maren und Alex wieder zusammen? Neu Anti-Aging: Schöne Haut durch Schneckenschleim Neu 52-Jähriger geht in Stausee unter und stirbt! 3.845 Hobbys mit Gefahren: Was tut man bei einem Sportunfall? 3.344 Anzeige Suff-Raser übersieht Ampel an Tankstelle: Drei Fußgänger teils lebensgefährlich verletzt 3.984 Update Trotz mieser Quote: Hayali will es weiter probieren 4.273 So reagiert Joachim Löw auf die Kritik von Philipp Lahm! 2.859 Mit 50 nochmal Mama! Ist Julia Roberts wirklich schwanger? 2.652 Mann (34) verletzt neun Menschen im Bus - das ist bisher bekannt 6.253 Update Anhänger löst sich von Traktor und rauscht auf Opel zu: Fahrerin schwerst verletzt 7.770 Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 11.792 Anzeige Ärger mit der Polizei: Rapper Kontra K auf Straße zu Boden gerungen 5.983 Merkel verabschiedet sich in den Urlaub und teilt gegen Trump aus 2.700 Mann bei Schießerei am Kölner Friesenplatz schwer verletzt 1.033 Dr. Müller-Wohlfahrt hört als DFB-Arzt auf 2.393 Feuer in Asylunterkunft: 19-Jähriger gesteht Tat! 455 Lokführer auf Hohenzollernbrücke überfallen: Polizei sucht diesen Mann 482 Deadpool-Star Josh Brolin pinkelt sich selbst an: Doch es wird noch viel peinlicher 3.599 Seniorin liegt einen Tag lang tot im Pool, doch Ehemann vermisst sie nicht 7.530 Kleinbus kracht in geparkten Lastwagen: Mindestens zwölf Tote! 4.366 Ford ruft in Deutschland knapp 190.000 Autos zurück 3.628 61-jähriger Mann aus Köln seit über zwei Wochen vermisst 261 Zug fährt in Oberleitung: 200 Menschen evakuiert 496 18-Jährige sexuell belästigt: Wochen später begegnet sie ihrem Peiniger wieder 6.516 Mann entdeckt in der Lausitz menschliches Skelett auf Hochsitz 8.945 Ihm reicht's! Til Schweiger macht Schluss - diesmal für immer 15.238 Update Er will in Mainz bleiben: Vermisster Leipziger in Rheinland-Pfalz aufgetaucht 6.486 Einfach liegen gelassen! Tödlich verletzter Mann wird auf Straße gefunden 359 Ralf Moellers Credo: Einfach und naiv muss es sein! 659 Eine Granate: Metallzylinder mit Spitze hält Polizei in Atem 2.489 Erster Todestag von Chester Bennington: So emotional erinnert Linkin Park an ihn 2.299 30 Millionen dank Cristiano Ronaldo: Juve verkauft alle Dauerkarten! 1.790 Vermisst! Wo ist der 25-jährige Manuel B.? 396 22-Jähriger rast in Pannenfahrzeug: Jugendliche schwer verletzt 195 Atomwaffentaugliches Uran in Forschungsreaktor München II 1.048 Mit Medikamenten vollgestopft: 690.000 Lachse von Zuchtfarm entwischt 2.651 Rummenigge: DFB ist nur noch "durchsetzt von Amateuren" 1.411 Wechselt Neymar zu Real Madrid? Jetzt herrscht Klarheit! 4.191 Rotzfrech: Bachelorette-Boy Chris hält sein bestes Stück in die Kamera 3.851 Grausam! Chihuahua-Hündin an Autobahn ausgesetzt! 5.559 Toter 16-Jähriger aus Main: 5000 Euro Belohnung ausgesetzt 5.224 Mann randaliert in Flugzeug und zwingt Maschine zur Landung 3.344