Frau bekommt Ausweis zurück - und diesen unverschämten Brief

Mit dieser unverschämten Botschaft hätte die Amerikanerin wohl nicht gerechnet.
Mit dieser unverschämten Botschaft hätte die Amerikanerin wohl nicht gerechnet.

USA - Jeder der schon mal seinen Geldbeutel verloren hat weiß, wie nervig das ist. Eine junge Amerikanerin verlor aber lediglich ihren Ausweis. Trotzdem dauerte es über ein Jahr, bis sie das Dokument wieder bekam. In dieser Zeit hatte es aber ein anderes Mädchen ganz schön glücklich gemacht.

Denn der Fund des Ausweises besiegelte für sie einen echte Glückstag. Zumindest den Anfang einer vermeintlich legalen Party-Karriere. In den USA darf man nämlich erst ab 21 in die Bars und Diskos einkehren und Alkohol trinken.

Zum Vorteil der Finderin, gehörte der Ausweis einer Ü21-Lady.

Ein Jahr später wurde sie selbst so alt und brauchte den Ausweis nicht mehr. Die Besitzerin hat sicherlich ganz schön dumm aus der Wäsche geschaut, als sie plötzlich einen Brief bekommt.

Darin befand sich der Ausweis - und ein Brief: "Ich habe den Ausweis auf dem Boden einer Bar gefunden – vor etwa einem Jahr. Ich hoffe dir macht es nichts, dass ich ihn für eine Weile benutzt habe. Aber jetzt bin ich 21, also kannst du ihn wiederhaben. Danke!“

Ganz schön dreist! Rätselhaft bleibt aber, wie sie überhaupt an den Ausweis kam, eigentlich dürfte sie ja mit 20 noch keine Bar besuchen...


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0