Tragisch! Weil Zweijährige etwas verschluckt, kann sie nie wieder laufen 6.985
Skandal bei "Bauer sucht Frau": Hat sich Henry eine Bekannte eingeladen? Top
Rechtsextremer Hintergrund vermutet: Bundesweite Drohmails an Politiker und Behörden Neu
Nur Freitag: Outletcenter gibt Mega-Rabatte auf Ouletpreise. Anstrum erwartet! Anzeige
"Sofort töten!" Behörden warnen vor gefährlichem Fischmonster Neu
6.985

Tragisch! Weil Zweijährige etwas verschluckt, kann sie nie wieder laufen

Aus einem Spielzeug-Auto löste sich eine Batterie. Die alkalischen Säuren verätzten nicht nur den Verdauungstrakt des Kleinkindes. #USA
Kacie Bell (2) hat eine Batterie verschluckt und trotz Höllenqualen überlebt.
Kacie Bell (2) hat eine Batterie verschluckt und trotz Höllenqualen überlebt.

USA - Die Geschichte klingt nicht nur nach einem Albtraum für alle Eltern. Sie ist es auch! Als Kacie Bell (2) mit einem Spielzeug-Auto spielte, löste sich aus dem Fahrzeug eine Batterie und ein wahres Drama begann.

Für ihre Mutter völlig unerwartet begann das Mädchen an einem Tag plötzlich, sich mit Schmerzen auf dem Boden herumzurollen. Später bekam das Kind Durchfall und erbrach sich. Sicherheitshalber machte sich Mutter Cheryll mit ihrer Tochter auf den Weg ins Krankenhaus.

Wie Cafemom.com schreibt, ging sie ursprünglich von einem Asthma-Anfall ihres Kindes aus. Die Ärzte im Spital stellten jedoch die richtige Diagnose. Kacie hatte eine Batterie verschluckt und berechneten, dass sich der Gegenstand bereits neun Tage lang in ihrem Körper befinden würde.

Acht weitere Tage dauerte die Behandlung im Krankenhaus. Doch als Kacie wieder zu Hause ankam, musste sie Blut spucken und sich zurück in medizinische Hände begeben.

Die Ärzte machten der Mutter klar, dass die kleine Kacie eine OP zu 40 Prozent nicht überleben würde. Doch da keine Alternative zu einem Eingriff bestand, willigte ihre Mama ein. Das Wunder geschah, die 6,5-stündige Operation glückte, doch die Folgen des Schluck-Vorfalls waren dennoch gravierend.

Die ausgelaufene Batterieflüssigkeit hatte vom Mund den Weg über die Speiseröhre in den Verdauungstrakt des Kindes zurückgelegt und dort verheerende Schäden angerichtet. Die Speiseröhre des zwei Jahre alten Mädchens wurde so verätzt, dass das Kleinkind durch einen Schlauch beatmet werden muss.

Noch schlimmer: Die Kleine wird durch die inneren Verletzungen nie wieder laufen können. Deshalb ist es der Mutter ein persönliches Anliegen, die Geschichte öffentlich zu machen.

"Ich will darüber berichten, wie gefährlich Batterien sein können. Ich möchte andere Eltern davor warnen, welche Schäden durch Batterien entstehen können", begründete Cheryll Bell, warum sie davon erzählt.

Lust auf einen Jobwechsel? Diese Firma hat mehrere Stellen zu vergeben! 3.777 Anzeige
Pädophiler läuft mehr als 500 Kilometer für Sex mit Teenie, aber es wartet kein Kind auf ihn Neu
Hund wird im Labor bis zur Erblindung gequält, dann kommt die Rettung Neu
MMA kommt nach Hamburg! jetzt Tickets abstauben! 3.183 Anzeige
FC Bayern im Glück? Deshalb könnte Philippe Coutinho noch billiger werden Neu
ICE-Schnellstrecke Stuttgart nach Mannheim gesperrt: Bald braucht ihr doppelt so lange! Neu
Tote Hermes-Mitarbeiter in Haldensleben: War es nur eine Verkettung von Zufällen? Neu
Seit einem Tauchgang vermisst! Traum von Sängerin soll verwirklicht werden Neu
Bienen-Volksbegehren auf Eis gelegt! Wie geht es weiter? Neu
Daniela Katzenberger verrät, was sie am Anfang der Beziehung mit Ehemann Lucas Cordalis tat Neu
Gruppenvergewaltigung Freiburg: Sollen weniger Zeugen gehört werden? Neu
Mindestens 22 Tote nach heftigem Erdrutsch in Äthiopien Neu
Gruselfund: Bauarbeiter entdecken menschliche Knochen Neu
Schüsse bei McDonald's! Ein Mann bei Streit verletzt Neu
13 Kaninchen in Laubsack an Straße abgestellt Neu
Hund nur noch Haut und Knochen! Frau findet völlig verwahrlostes Tier Neu
"Bachelor in Paradise": Darum verteilt Paul Janke nur Drinks statt Rosen Neu
"Nicht schlank genug": Anne Wünsche richtet ehrliche Worte an Fans Neu
Bonnie Strange zeigt sich splitternackt! Neu
15 Tote: Mutmaßliche Gangster gehen auf Soldaten los Neu
Frau verblutet wenige Stunden nach Kaiserschnitt: Ließen sie drei Ärztinnen sterben? Neu
Wilke-Wurst-Skandal zieht seine Kreise: Rollen nun auch in der Politik Köpfe? Neu
Hunde dürfen in diesem Hotel auf Mallorca mit ihren Besitzern übernachten Neu
Judith Williams ab heute mit eigener ZDF-Show voller Emotionen Neu
Dschungelcamp: Veganer Jan Sokolowsky will nach Australien Neu
Krasser Unfall mit 300.000-Euro-Lamborghini: Opfer bespuckt Neu
Bald ist Halloween! Heiße Wetterfee zeigt uns ihre prallen Kürbisse Neu
Vergewaltiger umarmen sich stolz nach Tat Neu
Hund entdeckt seine Pflegerin aus dem Tierheim und will nicht mehr aus ihrem Vorgarten weichen Neu
Flugzeug verliert Katze auf Flug nach Amerika 4.123
Dieser Hund wurde vegan ernährt und so sieht er jetzt aus 5.531
Zwei Hermes-Mitarbeiter tot in Paketzentrum gefunden 45.966 Update
Rückruf bei Rewe und Penny: Reinigungsmittel in Pangasius-Filets 2.251
Mann geht mit riesigem Hund spazieren und muss gerettet werden 7.522
Terrorgefahr durch Neonazis: Behörden wollen Internet stärker beobachten 528
Bittersüß: So feiert ein kleiner Junge seinen Sieg über den Krebs 1.075
GZSZ-Fans sicher: Für diese Frau entscheidet sich Nihat am Ende! 1.946
Gefahrgut-Alarm auf Autobahn: Gefährliches Gift ausgetreten 3.420
Zwischen Löwen und Elefanten: Til Schweiger eröffnet Hotel in der Wildnis 1.298
Mann tötet Hund vor den Augen eines Mädchens 83.766
Entbindung war ein Albtraum! Bauch der Mutter wurde blau und stank 13.356
Fußball-Spruch des Jahres: Was sie gesagt haben, bringt Fans zum Lachen 1.192
Grausame Tierversuche! Können die Behörden das Todeslabor stoppen? 2.134
"Katastrophal": Daniel Küblböcks Vater über die Zeit nach dem Verschwinden 2.758
Für Tofu und Bio-Gemüse: Laut Karte wird in diesem Restaurant eine "Hipster-Steuer" fällig 2.039
Große Trauer um "Tatort"-Schauspieler: Dieter Jaßlauk ist gestorben 8.305
Video von brutaler Massenschlägerei in Köln-Mülheim: Zeugen gesucht 3.245
Familie in USA festgehalten, weil sie aus Versehen Grenze übertrat 2.677
"Komplette Zensur": Facebook nach Profil-Sperrung verklagt 241