Zu teuer! Jetzt doch keine Neuauszählung in USA

TOP

Neun Leichen nach Brand auf illegaler Rave-Party geborgen

TOP

Deswegen hat Helene Fischer sieben Monate lang Pause gemacht

TOP

Der Anfang vom Ende? Heute ist ein Schicksalstag für Europa 

TOP

Peinlich! BKA-Bewerber rasseln durch Deutschtests 

TOP
4.623

Blowjob für Stimmen: Madonna bläst für Clinton!

Blowjob für Stimmen: Madonna bläst für Clinton!
Die betagte Madonna (58) bietet sexuelle Dienste für Wähler, die sich für Hillary Clinton (68) entscheiden.
Die betagte Madonna (58) bietet sexuelle Dienste für Wähler, die sich für Hillary Clinton (68) entscheiden.

Washington/USA - Was ist das für ein Wahlkampf im Land der unbegrenzten Unmöglichkeiten? Jetzt bietet Madonna Clinton-Wählern Blowjobs an.

Die Wahlen in Amerika werden immer verrückter... 

Nachdem Donald Trump (70) seine "politisch unkorrekten" Frauenbilder der Welt kund tat, tut es ihm nun der alternde Pop-Star gleich. 

Keine Geringere als die scheidende Pop-Ikone Madonna (58) bietet nun das nächste unmoralische Angebot an!

Wie weit sollen Künstler gehen in ihrem politischen Engagement? Sexuelle Gefälligkeiten soll's nun geben: Madonna verspricht den Clinton-Wählern eine gute Tat - Blowjobs für Stimmen quasi.

Die 58-Jährige sagte bei ihrem Auftritt im Madison Square Garden Folgendes: 

"Wenn du für Hillary stimmst, gebe ich dir einen Blowjob. Und ich bin gut. Ich bin wirklich gut. Ich bin kein Idiot oder Spielzeug. Ich lasse mir Zeit, habe viel Augenkontakt, yeah. Und ich schlucke."

Sex sells nicht zum ersten Mal. Schon im September hatte sich Madonna für den Wahlkampf nahezu ausgezogen. Sie trug damals nur einige goldene Ketten am Körper. "Ich wähle nackt mit Katy Perry! Wählt Hillary, sie ist das Beste, was wir kriegen können."

Blowjob für Stimmen: Madonna bläst für Clinton

Donald Trump (70) lässt noch offen, ob er die Wahlen überhaupt anerkennen wird.
Donald Trump (70) lässt noch offen, ob er die Wahlen überhaupt anerkennen wird.

Während Pop-Oma Madonna Zärtlichkeiten anbietet, scheint Trump an Amerikas Demokratie zu zweifeln. Aber was passiert, wenn Trump die Wahl nicht anerkennt?

Die politischen Folgen mögen erheblich sein, gilt doch die Anerkennung des Siegers ebenso als ein Grundpfeiler der Demokratie wie eine friedliche Übergabe der Macht. Noch nie hat ein unterlegener Präsidentschaftskandidat in den USA seine Niederlage nicht anerkannt.

Trotzdem hätte eine Verweigerung der Anerkennung nicht sofort juristische Folgen, sie würde keine automatische Neuauszählung auslösen. Schon gar nicht USA-weit, da die einzelnen Bundesstaaten die Wahl organisieren.

Damit sich Gerichte mit dem Ergebnis befassen, braucht es begründete Zweifel an der Auszählung in einem oder mehreren Bundesstaaten. Das oder die Ergebnisse müssten einzeln angegriffen werden, und zwar spätestens sechs Tage vor dem Treffen der Wahlmänner am 19. Dezember. Letztlich entschiede der jeweilige Supreme Court, das Oberste Gericht des Staates, über eine Neuauszählung.

Der bekannteste Fall stammt aus dem Jahr 2000. Damals zweifelte der Demokrat Al Gore das Ergebnis im Bundesstaat Florida an. Der dortige Supreme Court lehnte eine Neuauszählung ab. Gore akzeptierte George W. Bush als Präsidenten. Ausdrücklich verwies der Unterlegene darauf, dass diese Anerkennung zum Wohl des Landes geschehe - auch wenn er persönlich anderer Ansicht sein möge.

Fotos: Imago

Schock! Schicksalsschlag für Escort-Girl Saskia Atzerodt

NEU

Teurer Luxus-Mercedes knallt gegen Litfaßsäule

NEU

Höchste Ehre! Michelin zeichnet "Die Windmühle" aus

NEU

Geschafft! Opa Herwig ist weiter und trifft Michael Hirte

NEU

Diese Blind-Hochzeit hat sich jetzt schon gelohnt

NEU

Neues Wörterbuch erklärt uns den „besorgten Bürger“

NEU

Deshalb hadert Götz Schubert mit seiner Ost-Herkunft

NEU

Hier schimpft ganz Fußball-Deutschland über einen RB-Kicker

9.711

Polnische Rassisten verprügeln ausländische Studenten

4.025

Schwalbe und Eigentor sichern RB Leipzig die Tabellenführung

4.877

Polizist droht besoffenen Fahrern mit Nickelback

1.597

Scharf! Wer tanzt denn hier oben ohne in den Advent?

3.052

Haben Özil und Ronaldo Steuern hinterzogen?

846

So schnitten die DSV-Adler in Klingenthal ab

1.270

Flammen-Hölle in Lagerhaus: Mindestens neun Tote 

3.058

Doppelte Rache! Er wandert wegen Porno ins Gefängnis

3.467

Grünen-Politiker wegen eines falschen Wortes bei Facebook gesperrt

2.918

Was zum Teufel?! Woher kommt all dieser Müll?

4.457

Nach Scheidung: Lugners giften sich im TV an

2.933

Kehren diese beiden Stars zu GZSZ zurück?

5.104

Wie Hannibal Lector! Gefangener treibt Wärterin in den Wahnsinn

10.781

17-Jähriger soll Maria vergewaltigt und getötet haben

8.181

Hier wird der CFC nach der Pleite in Münster empfangen

4.481

Rapper darf nicht ins Haus: Haben sich Kim und Kanye getrennt? 

1.517

Dieser Knirps hat jetzt schon eine Frisur wie ein Rockstar

1.718

Penis ans Knie gerutscht: Mann glaubt, verflucht zu sein

14.130

Dieses Weihnachtsrätsel macht Euch garantiert verrückt

3.937

Weit unter Null! Jetzt wird es bitterkalt in Sachsen

7.565

Chancentod Dynamo verliert Heimspiel in München

8.440

Darum kann Sarah Lombardi jetzt wieder strahlen

23.021

CDU plant harten Kurs gegen Flüchtlinge

3.874

So heiß strippt Ronaldos Ex in diesem Adventskalender-Video

2.445

Illegale Preisabsprachen? Fall Radeberger vor Gericht

2.217

Jetzt gibt es die beliebten Einhorn-Kondome in der Drogerie zu kaufen

2.159

Angst vor Atomunfall? NRW ordert Jodtabletten nach

483

Schalke ist Leipzigs bisher schwerster Gegner

1.225

Zwei Flüchtlinge auf Güterzug von Lastern überrollt

5.712

TAG24-Interview: Olaf Schubert erklärt uns die Frauen

2.263

Auto mit vier Insassen stürzt in Elbe! Ein Toter 

7.761

Ist der Mörder der 19-jährigen Medizinstudentin Maria L. gefasst?

6.456

Unbedingt anlassen! Mit diesem Kleidungsstück kommen Frauen deutlich häufiger

12.043

Dieses irre schwere Fotorätsel treibt das Netz in den Wahnsinn

9.269

Geheime Papiere aufgetaucht: Hat die Bundeswehr schwule Soldaten bewusst diskriminiert? 

1.733