Geht's noch? Walmart schockt mit dieser Waffenwerbung

Diese Werbung sorgt in den USA für Wirbel.
Diese Werbung sorgt in den USA für Wirbel.

USA - Kurz vor dem Schulstart in den USA hat Walmart für einen handfesten Skandal gesorgt. Ein Banner in einem der Geschäfte löste landesweite Empörung aus.

Die Liste der blutigen Amokläufe in Schulen ist lang, viele unschuldige Kinder kamen in diversen Attacken ums Leben.

Da ist es nicht gerade angebracht, über einer Vitrine, in der es vor großen und gefährlichen Waffen nur so wimmelt, ein Schild aufzuhängen, auf dem steht: "Rock das Schuljahr wie ein Held".

Dazu ist das Schild mit einem Pfeil in Richtung Waffen versehen. Das Bild tauchte bei Twitter auf, viele Menschen reagierten entsetzt.

Auch der Markt selbst antwortete sofort und ließ mitteilen, dass er den Vorfall prüfen werde. Nach einigen Stunden gab Walmart zu Protokoll, dass der Marktbetreiber versichert hätte, dass ein solches Schild niemals in seinem Laden hing.

Nun steht Aussage gegen Aussage. Egal, ob Photoshop oder böser Fauxpas: Einer hat hier richtig makaber daneben gelegen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0