Schwein gehabt! Lotto-Glückspilze räumen je knapp 11 Millionen ab! Top Markus Lanz: So schwer war es für Olympiasiegerin Walkenhorst, Kinder mit ihrer Frau zu bekommen Top Mit diesem geheimen Code bekommt Ihr dieses Smartphone für nur 77 Euro! 7.512 Anzeige Daniela Büchner: Das gibt ihr nach dem Tod von Jens Büchner am meisten Kraft Top Alles muss raus: Großer Technik-Abverkauf im MediaMarkt Lippstadt 1.373 Anzeige
1.093

100 Tage im Amt: Trump lobt sich selbst für historischen Fortschritt

Das Scheitern bei der Abschaffung von Obamacare und beim Einreiseverbot, oder was meint Mister President genau?
Donald Trump himself findet sich auf jeden Fall spitze.
Donald Trump himself findet sich auf jeden Fall spitze.

Harrisburg/Washington - Trotz Kritik und schlechten Umfragewerten hat sich US-Präsident Donald Trump für seine ersten 100 Tage im Amt ein durchweg positives Zeugnis ausgestellt. Seine Regierung habe ein Wahlversprechen nach dem anderen eingelöst, sagte er am Wochenende bei einer Kundgebung in Harrisburg (Pennsylvania). Er sprach von einem "historischen Fortschritt".

Trump hatte sich bewusst dafür entschieden, an seinem 100. Amtstag eine Großveranstaltung vor tausenden Anhängern abzuhalten und dem Galadinner der Hauptstadtpresse fernzubleiben. Er warf den Medien vor, die Bilanz über seine ersten Wochen absichtlich zu verzerren und nur schlecht über ihn zu berichten.

"Ich bin davon überzeugt, dass die ersten 100 Tage meiner Regierung die schier erfolgreichsten in der Geschichte unseres Landes waren", sagte Trump in seiner wöchentlichen Ansprache, die im Radio und Internet veröffentlicht wird. In nur 14 Wochen habe seine Regierung einen "fundamentalen Wandel" nach Washington gebracht.

Diese Trump-Gegner machten klar, was sie von ihm halten: 100 Tage Milliardäre pampern.
Diese Trump-Gegner machten klar, was sie von ihm halten: 100 Tage Milliardäre pampern.

Vor seinen Anhängern in Pennsylvania sagte Trump, zu seinen Erfolgen in den ersten Wochen zähle die Benennung des konservativen Juristen Neil Gorsuch als Richter am Supreme Court, der Rückzug aus dem transpazifischen Handelsabkommen TPP sowie ein Dekret, mit dem er zentrale Klimaschutzbestimmungen aufgeweicht hatte, um die Kohleindustrie zu stärken.

Zu Beginn der Rede teilte er kräftig gegen die Presse aus. "Medienunternehmen wie CNN und MSNBC sind Fake News", sagte er. Wenn er die Arbeit der Medien bewerten müsste, würde er ihnen schlechte Noten geben.

Der Präsident spottete auch über das zur gleichen Zeit stattfindende Galadinner der Journalisten, die über das Weiße Haus berichten. "In einem Hotel-Ballsaal in unserer Hauptstadt hat sich gerade eine große Gruppe von Hollywood-Schauspielern und Washingtoner Medien versammelt, um sich zu trösten", sagte Trump. Er ist der erste Präsident seit 36 Jahren, der dieser traditionellen Veranstaltung fernbleibt.

Auch hier wird deutlich: Viele Menschen in den USA haben Trump schon nach 100 Tagen satt.
Auch hier wird deutlich: Viele Menschen in den USA haben Trump schon nach 100 Tagen satt.

Die Organisatoren des Dinners wehrten sich gegen Trumps Kritik. "Wir sind keine Fake News, wir sind keine gescheiterten Medienunternehmen und wir sind nicht die Feinde des Volkes", sagte der Reuters-Journalist Jeff Mason, der Vorsitzender der "White House Correspondents' Association" (WHCA) ist. "Ein Angriff auf einen von uns ist ein Angriff auf uns alle", fügte er hinzu.

Trump hatte Medien wie die "New York Times" oder CNN immer wieder in Teils rüder Form attackiert, dann wieder lobte er einzelne Journalisten. Der Präsident scheute die Begegnung mit der Presse auch nicht. In den vergangenen Tagen gab er mehrere Interviews.

Die Bilanz seiner ersten Wochen fällt schlecht aus. Wichtige Vorhaben des Republikaners - die Abschaffung der Gesundheitsversorgung Obamacare und ein Einreiseverbot - scheiterten bislang. Die Finanzierung der Mauer an der Grenze zu Mexiko, seinem Prestigeobjekt, ist unklar. Die zahlreichen Dekrete, die er unterzeichnete, enthalten in vielen Fällen nur Prüfaufträge an die Ministerien.

Vor der Kundgebung in Pennsylvania unterzeichnete Trump einen weiteren Erlass. Darin beauftragte er das Handelsministerium, alle Handelsabkommen auf mögliche Vertragsverletzungen zu untersuchen.

Am Samstag kam es landesweit erneut zu Protesten. In Washington gingen mehrere zehntausend Menschen bei einem "Marsch für das Klima" gegen Trumps Energiepolitik auf die Straße. Sie zogen vom Kapitol bis zum Weißen Haus und skandierten Forderungen nach mehr Klimaschutz. Neben der Hauptveranstaltung in Washington gab es nach Angaben der Organisatoren in 300 weiteren Städten in den USA ähnliche Proteste.

Die Umweltbehörde EPA hatte am Freitag mehrere Einträge zum Klimawandel von ihrer Webseite genommen, etwa die zu Treibhausgasemissionen. Begründet wurde dies in einer Mitteilung damit, dass man die Informationen überarbeiten wolle, damit sie die neue Ausrichtung unter Trump widerspiegelten.

Trump hatte die Existenz eines von Menschen verursachten Klimawandels in der Vergangenheit angezweifelt. Er drohte im Wahlkampf mehrfach mit dem Ausstieg aus dem Pariser Klimaschutzabkommen. Bei der Kundgebung in Pennsylvania sagte er, er wolle dazu in den kommenden zwei Wochen eine Entscheidung treffen.

Energieminister Rick Perry sprach sich kürzlich gegen einen Ausstieg aus. Er sagte aber, dass das Abkommen neu verhandelt werden müsse.

Fotos: DPA

Sie hat es geschafft! Model mit Downsyndrom ist neues Gesicht bei Kult-Marke Top Greta hat was auf dem Herzen: Dafür reist sie mehr als 60 Stunden mit dem Zug! Top Auf der Suche nach einem Job? Hier kommt ein Angebot bei der Bahn 4.336 Anzeige Deutschlands schönste Polizistin nach Trennung "tierisch genervt" Top Schreckliches Trümmerfeld: Mann stirbt nach Frontalzusammenstoß mit Lkw Neu Du hast keinen Bock auf Dschungel? Dann haben wir einen Vorschlag! 15.591 Anzeige Erreichen die deutschen Handballer das WM-Finale, dürfen sie hier die Sau raus lassen Neu Zerteilte Leiche am Rhein entdeckt: Was bekommt der mutmaßliche Täter als Strafe? Neu Diese Schilder sorgen in Bremen für einen riesigen Ansturm! Anzeige Mutter und Sohn tot in Wohnung gefunden: Die Obduktion überrascht Neu Kein Bock auf Sex-Talk? Darum blieb bei Leila Lowfire der Busch kalt Neu Kann RB Leipzig Timo Werner mit diesem irren Deal zum Bleiben überreden? Neu Bei MediaMarkt bekommt Ihr diese Maschine 62% günstiger! 1.231 Anzeige Schulbus geht in Flammen auf: Fahrerin reagiert blitzschnell und wird zur Heldin Neu Mit diesen drei Argumenten zerlegt Stau-Experte geplantes Tempolimit von 130 km/h Neu Samsung TAB A! Beim WSV im MediaMarkt Landau für nur 200 Euro! 1.194 Anzeige Mann (35) stirbt bei Reinigung eines Öltanks Neu Zicken-Alarm beim Bachelor! Nathalia und Christina fahren die Krallen aus Neu Reichsbürger-Razzien in mehreren Städten Neu Yvonne Catterfeld nimmt sich eine Auszeit: "Hätte am liebsten nur noch frei!" Neu
Zoff zwischen Hildmann und dm vor Eskalation: Rossmann der neue Nutznießer? Neu Liefert ein Roboter bald unsere Amazon-Pakete aus? Neu
Nippel-Alarm! Supermodel zeigt nackte Brüste und die Fans flippen aus Neu Brennender Laster sorgt für Sichtbehinderung auf A2 Neu Update Kein Scherz! Diese Frau will ihre Bettdecke heiraten und der Termin steht schon Neu Sternekoch Hans Haas will niemanden fürs Putzen bezahlen Neu "Ausgezogen": Hochzeit unter Hochdruck in der Stripper-WG 656 Überfall auf REWE: Fünf Angestellte eingesperrt! 301 Bei Neonazis beliebte Marke: Mysteriös-Neueröffnung von Thor Steinar löst Protest-Sturm aus 2.846 Schlägt der Hamburger SV bei Stuttgarts Juwel Özcan zu? 45 AKK will nicht, dass die Südwest-CDU nur die Nummer zwei ist 23 Lilien: Schuster verrät Deadline für Verkündung des Sulu-Nachfolgers! 39 Großrazzia in Berlin: Schlag gegen internationale Waffenschmuggler-Bande 1.053 Update Kurioser Bier-Streit: Hobby-Brauer legt sich mit Krombacher an 1.155 Heute bei "Köln 50667": Schock-Diagnose für Alex! 539 Darum landet Pamela Reifs Instagram-Account heute vor Gericht 811 Kaum Hoffnung für verschollenen Fußballstar: Helfer befürchten Tod von Sala 1.207 Spanien: Bei Julens Rettung wächst die Wut der Familie 48.286 Angreifer stürmen Klassenraum und verprügeln 17-Jährigen mit Schlagstöcken 3.607 Junger Mann (21) richtet Blutbad in Bank an: Mehrere Tote! 3.328 Diesel-Fahrverbot: Jetzt reicht ein Ehepaar die erste Klage ein 269 Motiv "Familienehre": Urteilsverkündung nach Bluttat an dreifacher Mutter 943 Verbot von "Pastewka"-Folge: Amazon will sich das nicht gefallen lassen 1.085 Räuber klebt Hände von Opfer an Tisch fest 1.175 WDR-Chef Buhrow weist "Tatort"-Kritik zurück 487 Friedenstaube im Gepäck: Sachsen-Biker feiern in Moskau mit den Nachtwölfen 1.136 Blutige Bisswunden: Bonobo Bili von Artgenossen misshandelt 1.872 Judith Rakers liest wichtigen Brief viel zu spät und reagiert sehr emotional 1.683 Über diesen Foto-Fail von Bachelorette-Gewinner Alex lacht das Netz 1.229 R. Kelly-Konzert in Hamburg: Absage wegen Missbrauchsvorwürfen? 243 Geburtstagsfeier endet mit blutiger Messerstecherei 900 Rennen Hertha die Spieler weg? 14 Verträge laufen aus 405