Bis 33 Grad und heftige Gewitter! So geht das Wetter weiter Top Champions League im TV? So sieht die Verteilung der Spiele bald aus Top 6 Dinge, worauf Ihr beim Fliesenkauf achten solltet 2.621 Anzeige Nur mit Handgepäck in die USA? Lufthansa macht's möglich Neu
4.128

Mit 2,2 Promille zugestochen und das Herz durchbohrt

Urteil nach tödlicher Messerattacke in Königstein

Der Täter hatte 2,2 Promille im Blut und rammte einem 46-Jährigen ein Küchenmesser in die Brust: Das Opfer starb noch am Tatort.

Frankfurt/Königstein - Zehn Monate nach einer tödlichen Messerattacke in Königstein hat das Frankfurter Landgericht den Täter am Donnerstag wegen Totschlags zu einer Haftstrafe von achteinhalb Jahren verurteilt.

Der Täter wurde noch am Tatort von der Polizei verhaftet (Symbolbild).
Der Täter wurde noch am Tatort von der Polizei verhaftet (Symbolbild).

"Es war ein gezieltes Vorgehen", sagte die Vorsitzende Richterin. Der 46-Jährige habe zwar mindestens 2,2 Promille Alkohol intus gehabt, wegen seiner Alkoholgewöhnung sei er trotzdem voll schuldfähig gewesen.

Er hatte bei der Tat während eines Streits seinem 42 Jahre alten Opfer mit einem Küchenmesser in die Brust gestochen, der Mann starb noch am Tatort an Herzversagen. Angeklagt war der Russe wegen heimtückischen Mordes. Da es keine direkten Zeugen der Tat gab, ging das Gericht ebenso wie die Staatsanwaltschaft zugunsten des Täters nun von Totschlag aus.

Die Anklagebehörde hatte eine Haftstrafe von neun Jahren gefordert. Der Rechtsanwalt plädierte für einen Freispruch, nachdem sein Mandant den Vorwurf bestritten hatte. "Ich habe diesen Menschen nicht umgebracht", sagte der 46-Jährige.

An dem Tattag im vergangenen Juli hatte er sich mit dem ebenfalls stark betrunkenen Opfer zunächst an einer Parkbank nahe einem Busbahnhof in Königstein geschlagen. Dabei hieb ihm der 42-Jährige so fest mit der Faust ins Gesicht, dass er eine Platzwunde auf der Lippe erlitt und ein Zahn beschädigt wurde.

Anschließend beruhigte sich die Lage. Der 46-Jährige ging laut Gericht in einen nahen Supermarkt und kaufte ein kleines Küchenmesser. Dann kehrte er zurück zur Parkbank, es kam zu einem weiteren Streit. Schließlich stach der 46-Jährige zu, und zwar aus "Zorn und Wut über seine körperliche Unterlegenheit bei dem Streit", wie es die Richterin formulierte.

Der 42-jährige Deutsch-Usbeke brach zusammen. Eine Frau setzte einen Notruf ab, der Täter ließ sich auf einer nahen Parkbank nieder und schaute den Rettungsversuchen der Sanitäter zu. Das blutige Messer lag neben ihm.

Einer der alarmierten Polizisten sah ihn und nahm in fest.

Fotos: DPA (Fotomontage)

Schweden rüstet sich: Regierung liefert Broschüre für Kriegsfall Neu Hoppla! Model verliert Kleid auf dem Roten Teppich und steht halbnackt da Neu
Beendet ein Sicherheitszentrum die Gewalt zwischen Deutschen und Ausländern in Cottbus? Neu Horror-Fund auf Rügen: Tourist (73) treibt tot im Teich! Neu Zahn abgebrochen? Das solltest Du sofort machen! 10.600 Anzeige Frau springt ins Gleisbett und wird von S-Bahn überrollt: Tot Neu Schwerkranker an Überdosis Morphin gestorben? Jetzt wendet sich das Blatt Neu Du kannst Programmieren? Dann suchen wir genau Dich! 16.101 Anzeige Belogen und betrogen? Schwangere Denisé gibt offenbar Ehe-Aus bekannt! Neu Soldat vergewaltigte kleinen Jungen, nun legt er Revision ein Neu Präsident Steinmeier ehrt Dunja Hayali für Kampf gegen Rassismus mit Bundesverdienstkreuz Neu
22-Jähriger gesteht: Zwei Prostituierte grausam getötet! Neu Freispruch! Überraschendes Urteil im Prozess gegen Marineausbilder Neu Volkskrankheit Genitalherpes: Was können Betroffene tun? Anzeige Mischung aus "Star Wars" und "Abfangjäger": Polizei stoppt irren Radfahrer Neu 20-Jähriger flüchtet unter Drogen mit dem Auto, bis er an einen Tunnel kommt Neu Zu viel Papierkram beim versichern? Hier kommt die Lösung! 9.213 Anzeige Gift auf Pausenbrot: Wollte ein 56-Jähriger weitere Kollegen töten? Neu Rehkitze werden bei Unfall aus Bauch ihrer Mama gerissen und überleben! Neu Schlag gegen Kinderpornografie-Netzwerk: 80.000 Kontakte festgestellt Neu Erzieher missbraucht jahrelang Heim-Kinder Neu Muss ich zahlen, wenn mir im Supermarkt etwas kaputt geht? Neu Studie: Muskulöse Kerle haben höhere Karriere-Chancen! Neu Vergewaltigte und tötete 35-Jähriger seine Ex-Nachbarin? Neu Schlimmes Unglück: Junge (8) wird leblos im Wasser gefunden Neu Vermisster Flüchtling tot in Bugasee gefunden 3.531 Spielplatz-Zoff unter Kindern endet in Notaufnahme eines Krankenhauses! 1.081 Junge Frau in Kessel verbrüht: Die Narren schweigen eisern 2.263 Bei Hymne geweint: Lena Meyer-Landrut bekennt sich zu diesem Fußball-Verein! 2.753 Preis nach Größe: Zahlen wir in Parkhäusern bald unterschiedlich? 540 Müllabfuhr kippt Ladung mitten auf Straße und macht damit alles richtig! 10.447 Rührende Geste: Vater springt für toten Sohn beim Abschlussball ein 2.601 Frau zerlegt Wohnung ihres Freundes: Der Grund ist lächerlich 3.105 400 Kilometer von Zuhause! Dreister Busfahrer lässt 49 Kinder stehen 2.433 Was macht Joachim Löw auf einem Baumwoll-Beutel? 394 Endlich offiziell! Lucien Favre wird Trainer beim BVB 561 Kleine Hochzeits-Crasherin: Wegen Charlotte wurde der Ablauf geändert 4.706 Krass: Warum liegt hier plötzlich Schnee? 2.623 Unglück an Bahnübergang: Lkw kollidiert mit Personenzug 2.149 Mann will Alligator filmen, dann schnappt das meterlange Tier zu 2.631 Tod eines Jungen (4) im Schwimmbad weiter unklar 194 Er wohnt neben einer Kita: Verurteilter Pädophiler aus eigenem Haus abgeführt 1.600 Weil das Essen zu spät kam: Pizzabote ins Krankenhaus geprügelt! 2.036 Bonnie Strange ist Mama! Und gleich gibt's Zoff um ihren Ex-Lover im Krankenhaus 4.183 YouTube-Fans aufgepasst: Dagi Bee startet neue Tour 475 Bizarr! Darum muss der Ringer-Weltmeister im Kuhstall trainieren 490 Überraschung! Fasst Katja Krasavices Freund ihr hier in den Schritt? 2.788 Eier-Anschlag auf früheren "Mister Germany": War es ein Fan seiner Ex? 340 Krass! Mann zündet Böller direkt neben Kinderwagen 1.237 Brutaler Vorfall beim Karneval der Kulturen: Chaot wirft Glasflasche und trifft Kind (5) am Kopf! 2.295 Darum muss ein 15-Jähriger jetzt eine Millionenstrafe zahlen 3.581