Fans schweigen! Darum herrscht in der Englischen Woche Geisterstimmung in den Stadien Top Vor Erdogan-Besuch: Erneut Deutscher in der Türkei festgenommen! Top Nach Rausschmiss aus Disko: 18 Männer greifen Türsteher an und schießen mit Pistolen auf sie Top Horror-Crash: 56-Jähriger fährt auf Sattelzug an Stauende auf Top Lust, im internationalen Einkauf zu arbeiten? Berliner Firma sucht Mitarbeiter 1.552 Anzeige
60.840

Vorsicht! Krebserregende Blutdruck-Mittel auf dem Markt

Chargen eines Blutdrucksenkers werden europaweit zurückgerufen

Krebserregende Verunreinigung bei Blutdruck-Mittel. Das Medikament könnte verunreinigt sein.

Bonn - Die Behörden wollen Blutdrucksenker, die auf dem Wirkstoff Valsartan basieren, teilweise zurückrufen.

Deutsche schlucken tonnenweise Pillen gegen Bluthochdruck.
Deutsche schlucken tonnenweise Pillen gegen Bluthochdruck.

Deutsche schlucken tonnenweise Pillen gegen Bluthochdruck. Nun sollten sie bei einem der vielen Wirkstoffe vorsichtig sein und den Arzt fragen. Das Medikament könnte verunreinigt sein.

Die Arzneimittel könnten mit einer potenziell krebserregenden Substanz verunreinigt sein. Konkret geht es laut Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) um Medikamentenchargen, deren Wirkstoff vom chinesischen Unternehmen Zhejiang Huahai Pharmaceutical hergestellt wurde. Noch ist nicht bekannt, um welche Chargen es sich bei dem EU-weiten Rückruf konkret handelt. Die Experten warnen Patienten vor einem Absetzen der Mittel.

"Bislang liegen noch keine Erkenntnisse darüber vor, ob und in welchen Konzentrationen die Verunreinigung in den hieraus hergestellten Arzneimitteln enthalten ist", sagte Institutssprecher Maik Pommer am Donnerstag in Bonn. Valsartan sei relativ weit verbreitet. Aber: "Ein akutes Patientenrisiko besteht nicht."

Laut BfArM ist der blutdrucksenkende Wirkstoff produktionsbedingt mit N-Nitrosodimethylamin verunreinigt. Die Substanz könnte laut der Internationalen Agentur für Krebsforschung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) krebserregend sein. Europaweit werde nun untersucht, ob möglicherweise andere Arzneimittel betroffen sein könnten, die chemisch verwandte Wirkstoffe enthalten.

Die Deutsche Hochdruckliga empfiehlt verunsicherten Patienten, ihre blutdrucksenkenden Arzneimittel nicht eigenmächtig und ohne Rücksprache mit ihrem Arzt abzusetzen. "Wir gehen davon aus, dass sehr rasch die Liste der betroffenen Medikamente vorliegen wird und eine koordinierte Rückrufaktion erfolgen wird", teilte die Organisation in Heidelberg mit. Auch das Bundesinstitut warnte: "Das gesundheitliche Risiko eines Absetzens liegt um ein Vielfaches höher als das mögliche Risiko durch eine Verunreinigung."

Laut Hochdruckliga sind in Deutschland 20 bis 30 Millionen Menschen von Bluthochdruck betroffen. Die Folgen können lebensgefährlich sein, dazu zählen auch Herzinfarkt und Schlaganfall.

Fotos: 123RF

Wetterchaos in Deutschland: Hier ist der erste Schnee gefallen! Top Warum der Video-Schiri weiter für Frust sorgt und alle über den HSV lachen Neu Online-Shop startet verrücktes Gewinnspiel: "Heißer Feger" gesucht 13.704 Anzeige Beißattacke auf Oktoberfest: Polizist dienstunfähig Neu Private Rettungsaktion: Wohin mit den Flüchtlingen? Neu Gut versichert? Jährlich werden über 300.000 Fahrräder gestohlen! 3.314 Anzeige Zoff wegen Kuchen! Instagram-Post bringt Regierungsmitglied auf die Palme Neu Hund reißt Herrchen in den Abgrund Neu So provokant sucht dieses Pirnaer Unternehmen nach Fachleuten 5.675 Anzeige Nach Pharma-Skandal: Zahl betroffener Patienten steigt immer weiter Neu Wegen offener Rechnung: Mann schlägt Taxifahrer Stein auf den Kopf Neu Sexueller Missbrauch bei evangelischer Kirche: 27 Verdachtsfälle im Rheinland Neu
Claudia Effenberg feiert mit den Geissens auf der Wiesn und testet "Flirtfaktor" Neu 22-Jähriger zündet Autos vor Landratsamt an und zückt Messer Neu "Bauer sucht Frau" mit ganzem Harem: Das sind die Frauen, die um die Landwirte buhlen Neu Ist das endlich die Lösung gegen schlimme Fahrradunfälle? Neu
Erschütterung der Macht im Schweizer Fußball: Bern klatscht Basel an die Wand! Neu Frauen prügeln vor Supermarkt auf Mädchen (15) ein und verletzen es schwer Neu Giulia Siegel trinkt auf der Wiesn nur Schnaps und liebt das Besäufnis Neu Moderatorin Dunja Hayali bekommt Toleranz-Preis Neu Frauenleiche bei Güllegrube entdeckt: Ehemann verhaftet Neu Deshalb sind Reisebüros sauer auf die Lufthansa Neu Streit im Fitnessstudio eskaliert: Neun Verletzte! Neu Berliner Zoo veröffentlicht Video von Nashorn-Geburt! Neu Deshalb lehnt Boris Palmer die Einladung der AfD ab Neu Nach Tochter Lilli: Jetzt knutscht Til Schweiger auch mit Luna rum Neu Nicht beim Staatsbankett dabei: Merkel gibt Erdogan einen Korb! Neu Mann wird in Café angesprochen, dann landet er für über drei Jahre im Knast 149 Hart aber fair: Verstehen die Bürger diese Regierung noch? 1.654 Foto nicht geliked: Heidi Klum watscht Ruth Moschner knallhart ab 1.377 Spur der Verwüstung: Magdeburg-Fans randalieren in Zug 1.707 Körperverletzung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte: Asif N. hofft auf Bleiberecht 1.339 Unglaublich! So teuer ist Barbara Meiers Diamanten-Dirndl 1.199 Ein Hauch von Hambacher Forst im Elsaß: Polizei holt Autobahn-Gegner von Bäumen 42 Sachsens Innenminister fordert: Asylbewerber ohne Pass in den Knast! 2.867 Rums! Porsche kracht durch Zaun und landet auf Burger-King-Terrasse 1.706 Nach "Mangkhut" droht nun der nächste Taifun: Philippinen versinken im Chaos! 312 Flucht vor der Schlachtbank: Kuh stößt Bäuerin um und nimmt Reißaus 564 Nach Trennung von Philipp Stehler: Pam bricht im TV in Tränen aus 912 Sara Kulka fassungslos: Damit überrascht ihre Tochter jetzt alle 1.259 Einbruch in Schulmensa: Die Beute der Diebe macht stutzig 1.340 Beim Russisch Roulette: Mann schießt sich Wattestäbchen ins Gehirn 1.596 Dutzend Hunde sterben qualvoll, nachdem sie in einer Tierhandlung waren 1.157 15-Jährige aus Dresden spurlos verschwunden: Wer hat Klara zuletzt gesehen? 4.372 Lehrerin füllt minderjährige Schüler ab, um Sex mit ihnen zu haben 1.870 Gefangene gefoltert: Kriegsverbrecher in Düsseldorf zu Höchststrafe verurteilt 230 Wiesn-Diät mal anders: Diese zwei essen alles und trinken nichts 1.621 Countdown für Cannstatter Wasen: Genau 200 Jahre nach der Gründung startet das Volksfest 41 Deutschland oder die Türkei? Wer bekommt den EM-2024-Zuschlag? 922 Tot auf Wunsch? Frau soll ihren Mann auf sein Verlangen erschossen haben 1.775