Mutter und Sohn (†10) tot in Höhle gefunden: Polizei geht von brutalem Verbrechen aus Top "Affen": Großkreutz gießt vor BVB gegen Schalke Öl ins Feuer Top "Big Bang Theory"-Stars vergießen bittere Tränen: Was ist passiert? Neu Brummi-Fahrer hat auf der A3 Bock auf Wurst und begeht lebensgefährlichen Fehler Neu Pflegefall in der Familie: Was ist nun zu tun? In diesem Haus wird Euch geholfen! 2.226 Anzeige
10.039

Oma besucht die Enkel: Eltern vor Gericht

Beim Besuch der Großmutter beginnt bei den Eltern das große Zittern

Die Großmutter ist zur Freude der Kinder zu Besuch. Doch ihr kritisches Auge auf die Eltern sorgt für weiche Knie.

Von Uwe Schneider

Das Einzige, was in meinem Leben wirklich zuverlässig klappt, ist Söhne machen. Vier Anläufe, vier Jungs: Albert ist zehn, Leo und Jack sind vier, der Kleinste, mein Bebo, wird bald ein Jahr. Schiedlich friedlich zu gleichen Teilen auf zwei Mütter verteilt. In meinen kühnen Fantasien bin ich ein Bilderbuchpapa, meine pädagogische Kompetenz gleicht aber eher einem Wimmelbild. So kommt es immer wieder zum wilden Tanz zwischen meinen Jungs, meiner Vaterliebe und meinem Nervenkostüm: Eine wahre Vaterpolka (bei Facebook folgen).

Oma ist die Beste!
Oma ist die Beste!

Deutschland - Oma kommt! Ein Anlass zu großer Freude bei den Enkeln. Bei den Eltern macht sich jedoch die Furcht vor neuerlichen Erziehungsversuchen breit.

Es klingelt, die Meute öffnet und Oma betritt die Wohnung. Die Freude wird noch größer, als sie ihre Mitbringsel aus dem Beutel holt. Wie immer nur ein paar "Kleinigkeiten", meist in Form von lärmenden Plastikspielzeugen.

Als die Oma noch am Papa rumerzog, wären diese "Kleinigkeiten" ein exorbitantes Geschenk aus dem "Westen" gewesen, das mit dem Nebensatz "Da gibt es aber für den Rest des Jahres nichts mehr" überreicht worden wäre.

Oma setzt sich. Inzwischen hat sie es ganz gut überwunden, dass die Mütter ihrer Enkel mal nebenbei fallen ließen, wie anstrengend und schmerzhaft die Geburten waren. Sie habe da nicht so ein Drama draus gemacht, daran könne sie sich erinnern. Denn eins ist klar: Unsere Mütter brachten ihre Kinder still und erhobenen Hauptes, ohne großes Aufsehen, quasi nebenbei zur Welt. Sie gingen von der Werkbank kurz in einen Nebenraum, gebaren, brachten das Kind in die Krippe und kehrten an die Werkbank zurück.

Seitdem bemühen wir uns, das Thema "Geburt" bei Großelternbesuchen möglichst weiträumig zu umschiffen.

Oma schaut mit verklärtem Blick auf die reizenden Kinder. Sie ist hin und weg, dass ausgerechnet sie die schönsten Enkel der Welt hat.

Dann will sie vom Ältesten wissen, ob er denn schon das Buch gelesen habe, welches er Weihnachten bekommen hatte. Er schüttelt den Kopf. An seinem Gesichtsausdruck lese ich ab: Er erinnert sich nicht mal daran, dass die weihnachtlichen Geschenke-Flut auch ein Buch angespült hat. Oma ist enttäuscht: "Dein Papa hat schon in der 1. Klasse sein erstes Buch gelesen." Das mag schon sein. Nur hatte Papa nicht die Wahl zwischen Buch, Netflix, Playstation, Audible und und und.

In irgendeinem Enkel muss doch ein verstecktes Supertalent schlummern.
In irgendeinem Enkel muss doch ein verstecktes Supertalent schlummern.

Oma muss ihre Suche nach einem hochbegabten Enkel fortsetzen. Kandidaten hat sie ja genug. Als Leo beginnt, die Bälle zu zählen, die er aus dem Bällebad in den Raum feuert, keimt Hoffnung. In seinem Alter schon so weit zu zählen, da wächst doch ein zweiter Einstein heran. Blöderweise geht Leo ab Ball neun die mathematische Puste aus: "Sieben, Achtzehn, Dreißigzwei, Elf, Vierzig, Hundert" und stürzt damit wieder von hyperintelligent auf normaler Rotzlöffel.

Jack hantiert mit dem Kinder-Keyboard. Er drückt auf die Tasten. Es kommen ungeordnete Töne raus. Bei seinen Eltern fällt das unter Missachtung jeglicher Frühförderungsüberlegungen unter die Kategorie: "Kannst du den Lärm bitte im Kinderzimmer weiter machen."

Oma hingegen kommt ins Schwärmen, was für ein musisch begabtes Kind er sei. Anmeldung zum Supertalent ist so gut wie raus.

Und bis zu seiner Volljährigkeit wird er sich anhören dürfen, dass er - oder seine Eltern - zu wenig aus diesem Talent gemacht haben.

Inzwischen gibt es Kaffee und Kuchen. Bebo fuhrwerkt mit einem Löffel in seinem Stück Eierschecke herum. Bald sieht die Teigware gar nicht mehr schön aus und auch die gute Tischdecke wird erheblich in Mitleidenschaft gezogen.

Großmutter lässt mit "nein nein" Bebo wissen, dass seine Art der Kuchenzerstörung nichts mit der gewünschten makellosen Nahrungsaufnahme zu tun hat. Wir tun so, als würden wir das nicht bemerken, lassen Bebo gewähren und die arme Oma mit ihren Qualen angesichts hoffnungslos verlorenen Tischmanieren eines 14 Monate alten Kindes allein. Bei dem Blick, den sie mir zuwirft, fühle ich mich allerdings wieder so, als hätte sie mich gerade beim heimlichen Herumtoben in einem Abrisshaus erwischt.

Ich unterdrücke ein Gähnen. Oma nimmt das zum Anlass, das Thema zu wechseln. "Nun sag mal, was ist denn mit dir los?"

So ein großer Junge macht immer noch in die Windel?
So ein großer Junge macht immer noch in die Windel?

"Bebo hat uns in der vergangenen Nacht mal wieder ganz schön auf Trab gehalten", antworte ich und kenne schon die Reaktion: "Er schläft immer noch nicht durch? Also du und dein Bruder, ihr wart so liebe Kinder, ihr habt ganz schnell durchgeschlafen."

Dann nimmt sie den "nicht durchschlafenden" Bebo auf dem Arm. Und aus ihm wird im Handumdrehen der "noch in die Windeln machende" Bebo. Denn er stinkt. "Machst du denn immer noch in die Windel? So ein großer Junge! Der Papa hat in deinem Alter schon...."

Ich mache es kurz: Laut des elterlichen Gedächtnisprotokolls konnte der Papa mit wenigen Wochen laufen, war trocken, sprach fließend mehrere Sprachen, erkannte Hausnummern, löste hochkomplizierte Matheaufgaben, las alle relevanten Werke der Weltliteratur noch vor Erreichen der Pubertät.

Und trotzdem hat er aus subjektiv nicht nachvollziehbaren Gründen noch keinen Nobelpreis gewonnen, sondern es nur bis zum Schreiber einer Kinderkolumne gebracht.

PS: Die vier Jungs freuen sich schon wie Bolle auf den nächsten Besuch bei Oma. Da gibt es Geschenke, altmodische Spiele, Streicheleinheiten und lustige Geschichten über den Papa oder die Mama und den Onkel. Und trotz der Kritikpunkte und Enttäuschungen über Erziehung und Talente ihrer Enkel wird Oma noch wochenlang bei jeder ihrer Freundinnen und auch sonst jedem, den sie trifft, vorschwärmen, was für reizende und hübsche Enkel sie hat. Recht hat sie!

Personen und Handlung sind frei erfunden. Etwaige Ähnlichkeiten mit tatsächlichen Begebenheiten oder lebenden oder verstorbenen Personen wären rein zufällig.

Fotos: 123RF

Hundertfacher Mord: Psychiater hält Högel für gestört Neu Das Baby von Katja Kühne ist da: 'Ne süße Liebeserklärung gibt's obendrauf Neu Nur noch wenige Tage: Outlet-Center feiert Geburtstag mit mega Angeboten 7.751 Anzeige Schrecklich: Terrier von Killer-Mischling beinahe zerfleischt Neu Große Sorge um Harald: Fans schockiert nach Silvia Wollnys Foto-Posting Neu Dieses neue Tool wird Euch echt begeistern 5.125 Anzeige Umstrittener Elfer bei Werder gegen Bayern: Videoschiri-Chef räumt Fehler ein Neu Brutaler Raub auf 96-Jährigen: Neue Hinweise nach "Aktenzeichen Xy" 942 Am Sonntag wollen alle nach Schwarzheide! Das ist der Grund 6.825 Anzeige Wilson Gonzalez Ochsenknecht "will ein paar Nazis ficken"! 5.420 Erschossener Arzt: Hatte er Kontakte ins Rotlicht-Milieu? 193 Was ein Traunsteiner mit Toten auf Teneriffa zu tun hat 323 Angeborene Immundefekte: Michaela Schaffrath setzt sich für Betroffene ein! 8.342 Anzeige Xavier Naidoo in Dresden verurteilt: Richterin reduziert Strafe, doch es wird trotzdem teuer! 8.755 Elfmeter gesch***en: Versprecher von ARD-Moderator wird zum Hit! 5.095 Grüne fordern seinen Partei-Austritt: Palmer hat "die Schnauze voll"! 954 Schock für ihre Fans: Emma Schweiger löscht Instagram-Account! 1.123
Mega! Er ist der Bösewicht im nächsten "James Bond" 1.103 "Local heroes": Das sind die heißesten Trend-Marken aus Hamburg! 48
"Nicht ausgeschlossen!" Kehrt er zu GZSZ zurück? 3.800 Es ging um Millionen: Die Schlecker-Kinder müssen ins Gefängnis 2.483 Nach Rosenkrieg mit Amber Heard: Johnny Depp soll jetzt eine Gogo-Tänzerin lieben! 591 Was man beim Pflanzen eines Baumes alles falsch machen kann 488 Dumm gelaufen! Einbrecher im Schornstein eingeklemmt, Feuerwehr muss ran 332 Senior verliert bei Rad-Tour die Orientierung und übernachtet an ungewöhnlichem Ort 897 Mutter schläft ahnungslos nach Geburt: Unfassbar, was ihre Schwiegermutter anstellt 14.418 Meine Meinung zu Palmer, Amani und Co.: Erst denken, dann posten! 528 Nach der Playoff-Pleite: So stolz ist Dennis Schröders Verlobte auf ihre große Liebe! 211 Schluss mit "Scheissegal (Besoffen)": Sänger will Ballermann-Image polieren 211 Nur so könnt ihr die neue Rammstein-Single schon heute hören! 2.197 Isabell Horn: Hat sie schon einen Namen für ihr Baby? 272 Leiche auf Parkplatz entdeckt: Identität des Toten geklärt! 1.203 Überraschende Festnahme nach Gullydeckel-Attacke auf Regionalbahn 2.179 Update Quasselstrippe Barbara Schöneberger wird der Stecker gezogen 2.457 Schwangere Maria (†18) auf Usedom erstochen: Taucher suchen nach Tatwaffe(n) 599 Sie wollte Kinder retten: Impfhelferin von bewaffneter Gruppe getötet 1.537 Klage-Verein Deutsche Umwelthilfe: Diesel-Hasser können wohl weiterhin klagen 1.114 Kinderfoto gepostet: Um welche Bekanntheit handelt es sich? 1.456 "Ich habe gezittert!" Lena Meyer-Landrut offenbart, was wirklich hinter diesem Post steckt 992 Warum ein Schlagloch einem Mann wohl das Leben rettete 1.396 Heldenhaft! Zeugen retten brennenden Motorrad-Fahrer 4.850 Bayern - Bremen: Das war keine Werbung für den deutschen Fußball! 7.406 Alexander Nübel zum FC Bayern? Uli Hoeneß grinst und reagiert so richtig arrogant 2.000 Typ verbreitet dieses Bild im Netz, dann stürmt das SEK seine Wohnung 2.655 Frau parkt falsch ein, dann tickt ein Mann komplett aus 2.076 Heißes Liebesspiel in der S-Bahn: Blowjob vor den Fahrgästen, dann wird es teuer! 4.493 Ärztepräsident Bayerns kritisiert Krankenkassen-Pläne von Jens Spahn deutlich 71 Deal geplatzt: Commerzbank und Deutsche Bank pfeifen auf Fusion 402 Sorge um Sam Smith! Sänger muss alle Termine absagen 523 Leader Knoll knöpft sich seine St. Pauli-Versager vor 695