Protz-Yotta braucht dringend Auszeit! Das ist der Grund Top Vor der Wache: Mann prügelt mit Eisenstange auf Polizei-Buli ein Neu Preissturz bei MediaMarkt: Technik von Sony und Bose enorm im Preis gesenkt! 1.567 Anzeige Chemie-Alarm in Hamburg: Unfall sorgt für riesigen Spezialeinsatz der Feuerwehr Neu Nur für 10 Stunden bei MediaMarkt: Neue Smartphones zum Superpreis! Anzeige
11.984

Als mich meine Kinder im Supermarkt zum Neonazi machten

Nichts für schwache Nerven: Einkaufen mit Kindern

Mit Kindern im Supermarkt ist ein Spießrutenlauf durch die Wünsche der lieben Kleinen. Konsumterror für Fortgeschrittene.

Von Uwe Schneider

Das Einzige, was in meinem Leben wirklich zuverlässig klappt, ist Söhne machen. Vier Anläufe, vier Jungs: Albert ist zehn, Leo und Jack sind vier, der Kleinste, mein Bebo, wird bald ein Jahr. Schiedlich friedlich zu gleichen Teilen auf zwei Mütter verteilt. In meinen kühnen Fantasien bin ich ein Bilderbuchpapa, meine pädagogische Kompetenz gleicht aber eher einem Wimmelbild. So kommt es immer wieder zum wilden Tanz zwischen meinen Jungs, meiner Vaterliebe und meinem Nervenkostüm: Eine wahre Vaterpolka (bei Facebook folgen).

Sportliche Angelegenheit: Mal eben schnell noch ein paar Besorgungen mit den Kindern machen.
Sportliche Angelegenheit: Mal eben schnell noch ein paar Besorgungen mit den Kindern machen.

Dresden - Auf der Heimfahrt informiere ich meine vier im Auto sitzenden Jungs: „Wir müssen jetzt noch mal in den Supermarkt.“ Diese Nachricht stößt bei den drei schon sprechfähigen Rackern auf heftige Ablehnung: "Warum müssen wir noch mal in den Supermarkt?“ "Ich muss noch einkaufen“, ist meine knappe wie logische Antwort. Jack kann das nachvollziehen: „Ah Papa, brauchst du noch Bier?“ „Auch.“

„Ich möchte einen Kindereinkaufswagen schieben“, stellt Leo jetzt eine konkrete Bedingung, unter der er bereit wäre, am Shoppen teilzunehmen. „Ich auch“, steigt Jack ein.

Wir fahren zum nächstgelegenen Supermarkt mit Kindereinkaufswagen-Anbindung. Ich erkläre noch mal die Regeln: Jeder darf sich EINE KLEINE Süßigkeit aussuchen. Nichts zu spielen! Dann entern wir den Laden. Jack und Leo liefern sich auf dem breiten Gang sofort ein Wettrennen mit ihren Wagen. Ich beginne die Einkaufsliste abzuarbeiten.

Bis mich das Geräusch eines Aufpralls unterbricht. Auf der Einkaufswagen-Rennbahn stand augenscheinlich ein Pappregal im Weg. Jedenfalls kippt es in Beisein meiner Kinder samt der in ihm promoteten Dauerwurst direkt auf den Hackenporsche einer alten Dame. Der fällt seinerseits durch die Wucht des Aufpralls um und sein Inhalt kullert heraus. Ich bitte höflichst um Entschuldigung.

Von den eigenen Kindern gebrandmarkt.
Von den eigenen Kindern gebrandmarkt.

Die Oma ist nachsichtig und antwortet charmant, dass die Kleinen wild sein müssen, sonst wären es keine „echten Kinder“. Bin sehr dankbar für ihre Toleranz, würde mir aber im Augenblick etwas weniger „echte Kinder“ wünschen. Jack, Leo und ich helfen ihr, die „gute Butter“, Cervelatwurst, Wurzelgemüse, Milch, fünf Mini-Weinflaschen und Harzer Käse zurück in ihren Einkaufstrolley zu packen.

Albert steht unterdessen an den Schütten, in denen die Wochenangebote ausgebreitet sind. Leider gibt es heute sehr viel Spielzeug. Ich bin fertig mit Unfallschäden beräumen und bereit meinen Einkauf fortzusetzen. Da kommt Albert auf mich zu. In der Hand hat er ein Experimentier-Set für junge Detektive. „Guck mal Papa, das ist echt cool. Da kann man richtig viel lernen.“ Lasse ihn wissen, dass ich da ganz seiner Meinung bin.

Er zündet jetzt die zweite Argumentationsstufe: „Wenn ich das hätte, könnte ich viel experimentieren, statt Minecraft zu spielen." Muss ich ihm lassen: nicht schlecht. Aber lehne es trotzdem ab, das Ding zu kaufen. Es verstößt gegen unseren Eine-kleine-Süßigkeit-Pakt. Ich fotografiere es aber mit dem Versprechen, bei seinem Geburtstag dran zu denken. Der Speicher meines Telefons dürfte inzwischen zu mehr als der Hälfte gefüllt sein mit Fotos von Geburtstagswünschen meiner Jungs.

Was wollte ich hier nochmal? Ach ja, einkaufen. Wo verdammt nochmal ist der Einkaufszettel? Hinter meinem Rücken räumt Bebo jauchzend jene Waren aus dem Wagen, die in seiner Reichweite liegen. Äußerlich gelassen, tief ein- und ausatmend, sammle ich sie wieder ein und lege sie diesmal so, dass er nicht mehr rankommt. Was er mir mit einem mittleren Wutausbruch quittiert.

Die Rapper von K.I.Z.
Die Rapper von K.I.Z.

Unterdessen ist Jack schon eine Weile aus meinem Sichtfeld verschwunden. Ich habe aber in den vergangenen Jahren gelernt: Kinder kommen nicht so schnell abhanden, schon gar nicht in einem Supermarkt. Suche also nicht. Kurz darauf höre ich, dass er und Leo sich gefunden haben.

"Papaaa. Paaapaaa. Wir haben Bier für dich." Als sich unsere Wege kurz vor der Kasse kreuzen, hat jeder von ihnen ein „PJ Masks - Pyjamahelden“-Set im Einkaufswagen und einen Six-Pack-Bier. "Hier Papa, haben wir für dich eingekauft." Ringe kurz mit mir, die Spielzeuge für diesen cleveren Bestechungsversuch in ihren Wagen zu lassen, lasse sie aber doch zurückbringen. Schmollend und den Tränen sehr nahe schimpfen sie auf ihren "Pups-Papa" und dass sie "noch NIE ein Spielzeug gekauft bekommen haben". Das sind dreiste Fake-News, verursachen aber naturgemäß bedauernde Blicke bei den anderen Kunden.

Nun die letzte Hürde: Der Zeitungsstand vor den Kassen. Im Blickfeld der Kinder liegen verkaufswirksam die Druckerzeugnisse für die Kleinsten. Der Inhalt ist in der Regel scheißegal, denn auf allen ist ein Spielzeug als Kaufanreiz draufgepappt. Irgendein Werkzeug oder Pfeil und Bogen oder Taschenlampen, Lupen, kleine Autos. Allen ist gemein: Die Kinder wollen sie haben und sie gehen in der Regel schon beim Auspacken kaputt.

Jeder will eine Zeitung. Albert eine mit Lego, Jack mit „Thomas der Lokomotive“ und Leo mit Bobs originaler Bohrmaschine! Alle drei reden jetzt gleichzeitig auf mich ein. Glaube, langsam wirke ich auch nach außen nicht mehr wirklich entspannt. Ringe mit mir, zu einem der im Kassenbereich erhältlichen Wodka-Gorbatschow-Flachmänner zu greifen.

Ich weise sie nochmal darauf hin, dass die Spielzeuge ganz schnell kaputt und sie dann traurig sind. „Dann haben wir ja noch die Zeitung zum Angucken.“ Das Argument zieht bei mir. Sie kennen mich. Wir einigen uns auf den Kompromiss, sie legen ihre ausgesuchten Süßigkeiten zurück und bekommen dafür die Zeitungen.

Während wir an der Kasse anstehen und unseren Gedanken nachhängen, öffnet Leo plötzlich seinen Mund und lässt lautstark alle Wartenden wissen, welchen Gedanken er gerade nachhing: „Adolf Hitler ist echt cool“. Stille. Mir wird ganz braun vor Augen. Jack legt nach: „Ja, echt cool. Papa, was ist ein Nazigott?“

Alle starren mich an. So sieht also ein Neonazi in freier Wildbahn aus. Und dann hat der auch noch vier Kinder! Trotz meines intensiven Wunsches tut sich die Erde unter mir nicht auf. Alternativ versuche ich locker zu bleiben, die Sache als Kindermund wegzulächeln, merke aber, wie rot und uncool ich werde und schwöre mir: Nie wieder werde ich im Autoradio mit den Kindern etwas anderes hören als den „Traumzauberbaum“ oder „Geschichtenlieder“.

Schon gar nicht die Playlist mit K.I.Zs „Ich bin Adolf Hitler“, was im Prinzip eine gerappte Version von „Er ist wieder da“ ist. Erklären kann ich das hier nicht und der Erdboden unter mir bleibt geschlossen. Mir wird voller Verachtung das Wechselgeld hingeworfen. In diesem Laden brauche ich mich so bald nicht mehr blicken lassen.

Zu meiner Überraschung steht zu Hause der Verfassungsschutz (noch) nicht vor der Tür.

Und beim Auspacken der Einkaufsbeutel und dem Abgleich mit der gerade in Bebos Jacke wieder aufgetauchten Einkaufsliste werde ich sogar ein klein wenig stolz: Es fehlen nur Kaffee, Waschmittel, Nutella und Sandwich-Toast.

Vaterpolka auf Facebook folgen.

Fotos: DPA, 123RF

Kein Aprilscherz: Joko und Klaas arbeiten zusammen, gegen ProSieben! 1.615 Heftiges Feuer auf Dachterrasse hält die Feuerwehr in Atem 125 Mit dieser Aktion bekommt Ihr bei MediaMarkt Technik geschenkt! 3.454 Anzeige Rassismus-Skandal in Deutschland: Fans beleidigen Spieler übelst! 1.087 Kalkofe vermisst Achim Mentzel noch immer sehr, aber er hat ein neues Opfer! 1.632 Pflegefall in der Familie: Was ist nun zu tun? In diesem Haus wird Euch geholfen! Anzeige Überlebender des Bus-Unglücks auf Madeira erinnert sich: "Bus wurde immer schneller" 6.276 Benfica-Fan reist seinem Team nach Frankfurt hinterher, doch etwas ist gewaltig faul 3.228 Schon mal was von Bürostuhlhockey gehört? 2.626 Anzeige Massenmord im KZ: Ehemaliger SS-Mann steht vor Gericht 900 "Spektakuläre Entladungen": Geheimnisse um Gewitterblitze überraschend gelüftet! 725 Arbeiter wird von Container zu Tode gequetscht 1.087 Unerkannte Immundefekte: Darum solltest Du jetzt einen Check machen! Anzeige Schon wieder: BMW ruft Autos wegen Brandgefahr zurück 825 Besitzer beerdigen Hund: Tage später sind sie auf einer Tierheim-Website und trauen ihren Augen nicht 9.567 Dieses neue Tool wird Euch echt begeistern 1.583 Anzeige DFB brummt Salihamidzic fette Geldstrafe auf 1.277 Actionreichster Trailer des Jahres: Johnson und Statham prügeln Gegnermassen nieder! 1.237
Heimlicher Sex: Mutter (41) verführt nacheinander die Freunde ihrer Töchter 6.456 Geiler Kommentar: Nackte Katja Burkard regt Joachim Llambis Fantasie an 2.704 Doll verärgert: Umgang mit Trainern in Deutschland "respektlos"! 306 Mutmaßlicher Bombenbastler nach Deutschland ausgeliefert 78
Tödliches Busunglück auf Madeira: Nun äußert sich der Reiseveranstalter 7.485 "Pastewka" auf Amazon: Deshalb gibt es diese Folge jetzt nochmal neu 321 BVB pokert mit Gladbach um Hazard: Wann wird der Wechsel stattfinden? 751 Staugefahr über Ostern: ADAC rät Autofahrern zu Geduld 82 Update Feier eskaliert! 23-Jährigem wird Schlüssel in Stirn gerammt 510 Frau (19) greift Polizisten mit Heroinspritze an 296 "Das Geheimnis der Sachsenklinik": MDR-Doku wirft einen Blick hinter die Kulissen von "In aller Freundschaft" 1.101 Jetzt spricht Leila Lowfire über ihre Schwangerschaft! 2.267 Polizei nimmt fast 400 Klimaschützer fest: Das ist der Grund! 1.128 Nach Explosion: Polizei riegelt Postfiliale in Marburg ab 359 Tödlicher Unfall: Opel-Fahrer rast frontal in Lkw 962 Alle sind entsetzt, als sie erkennen, woraus Schwan sein Nest baut 6.655 Nach Leichenfund in Wohnung: Mann wegen Mordverdachts in U-Haft 140 Harter Spar-Kurs vom neuen Daimler-Boss: Viele Mitarbeiter sind bald ihren Job los 2.508 Wird Ex-Chelsea-Coach der Weinzierl-Nachfolger beim VfB Stuttgart? 1.977 Teenager (15) soll Mitschüler erwürgt haben, "bis Blut aus Mund und Nase austrat" 317 Nach Feuer von Notre-Dame: Mann mit Benzinkanistern in Kathedrale gefasst! 36.357 Frau macht Foto, eine Stunde später brennt Pariser Notre-Dame lichterloh: Jetzt wird dieser Mann gesucht! 24.019 Natascha Ochsenknecht getrennt: Ist Ex-Freund Umut Kekilli der Grund? 903 Tragisch! Teenie-Star bricht zusammen und stirbt mit nur 16 Jahren 2.045 Kinder aus aller Welt schicken mehr als 40.000 Briefe an den Osterhasen 241 Auf der Autobahn: Polizei zieht Känguru aus dem Verkehr 1.382 GNTM-Vorschau: Transgender Tatjana bricht in Tränen aus! 2.327 Schock-Taten! WM-Sänger gesteht Missbrauch an zahlreichen Kindern 4.063 Polizei fahndet nach diesem Bankräuber 161 Ex-HSV-Profi van der Vaart startet neue Karriere 1.240 Attacke auf Gerichtsvollzieher: Es war Salzsäure! 1.919 Das hat ein Mann seiner Ehefrau angetan! 2.153