Frau von VW Fox erfasst und meterweit durch die Luft geschleudert

Mettmann - Bei einem Verkehrsunfall in Velbert bei Düsseldorf am Donnerstag (20. Dezember) wurde eine Fußgängerin von einem VW Fox angefahren und schwer verletzt.

Die schwer verletzte 48-jährige Frau wurde von einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht (Symbolbild).
Die schwer verletzte 48-jährige Frau wurde von einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht (Symbolbild).  © Polizei Mettmann

Die 48-jährige Frau aus Velbert wollte am frühen Donnerstagabend gegen 19 Uhr die innerstädtische Friedrich-Ebert-Straße in Höhe der Kreuzung Nedderstraße überqueren.

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, soll sie dabei aber nicht die Fußgängerfurt genutzt haben.

Das hätten Zeugen ausgesagt. Auch habe die dortige Ampel rot gezeigt, als die 48-Jährige über die Straße lief.

Dabei wurde sie vom VW Fox eines 22-jährigen Mannes aus Velbert erfasst, der auf der Friedrich-Ebert-Straße in Richtung Rheinlandstraße fuhr und dessen Ampel grün anzeigte.

Die Frau wurde durch den Aufprall mehrere Meter durch die Luft geschleudert und blieb liegen.

VW Fox für Ermittlungen sichergestellt

Nach der Erstversorgung durch die herbeigerufenen Rettungskräfte wurde sie mit schweren Verletzungen mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus nach Essen gebracht.

Der VW wurde für weitere polizeiliche Ermittlungen sichergestellt. Die Unfallstelle blieb bis gegen 21:00 Uhr gesperrt.

Titelfoto: Polizei Mettmann

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0