Grenzsicherung, Terrorabwehr: Jetzt wird die Bundespolizei aufgerüstet
Top
Flugzeug stürzt in Waldstück ab: Drei Menschen waren an Bord!
Neu
Update
Schulbus kracht mit Regionalzug zusammen: Vier Kinder sterben
Neu
Achtung: In dieser Stadt ist das Trinkwasser mit Coli-Bakterien verseucht!
3.387
1.558

Proteste eskalieren: Drei Tote bei blutigem Machtkampf

Bei Protesten gegen eine drohende Diktatur sind schon drei Menschen ums Leben gekommen. #Venezuela
Bei den Protesten sind schon drei Menschen ums Leben gekommen.
Bei den Protesten sind schon drei Menschen ums Leben gekommen.

Caracas – Blutiger Machtkampf im Land mit den größten Ölreserven der Welt: Bei Demonstrationen gegen eine drohende Diktatur sind in Venezuela am Mittwoch mindestens drei Menschen getötet worden.

Ein 17-jähriger Wirtschafts-Student wurde in der Hauptstadt Caracas von einem Schuss in den Kopf getroffen und starb im Krankenhaus. In San Cristóbal kam eine 23-jährige Frau ebenfalls durch einen Kopfschuss ums Leben. Darüber hinaus starb ein Mitglied der Nationalgarde, wie die Zeitung "El Nacional" berichtete. Die Regierung machte Demonstranten der Opposition für die Tötung verantwortlich. Diese kündigte weitere Proteste für diesen Donnerstag an.

Seit Ausbruch der Proteste starben neun Menschen. Zudem kam es allein am Mittwoch zu über 400 Festnahmen. Der sozialistische Präsident Nicolás Maduro hatte als Antwort auf die Proteste angekündigt, dass die 500 000 Mitglieder der Nationalen Miliz mit Gewehren ausgerüstet werden. Die Reservistentruppe war nach dem Putschversuch 2002 gegen den damaligen Staatschef Hugo Chávez aufgestellt worden. Das Militär wurde in Alarmbereitschaft versetzt.

Ein Demonstrant schleudert mit einer Zwille Steine in Richtung Polizei.
Ein Demonstrant schleudert mit einer Zwille Steine in Richtung Polizei.

"Wenn heute Millionen auf die Straßen gegangen sind, müssen morgen noch mehr rausgehen", kündigte Oppositionsführer Henrique Capriles für diesen Donnerstag weitere Massenkundgebungen an.

Laut einer Einschätzung des der Opposition nahestehenden Umfrageinstituts Meganalisis sollen am Mittwoch in Venezuela bis zu sechs Millionen Menschen demonstriert haben. Offizielle Zahlen wurden hierzu nicht veröffentlicht. Die Opposition machte gewaltbereite Milizen der Sozialisten für die Angriffe verantwortlich, die auf Motorrädern immer wieder Angst und Schrecken unter den Demonstranten verbreiten.

Seit 1999 wird das Land von den Sozialisten regiert und ist trotz der großen Ölvorkommen in seine bisher schlimmste Versorgungskrise geschlittert. Die Inflation beträgt mehr als 700 Prozent und ist die höchste der Welt. Die Polizei setzte in Caracas massiv Tränengas ein, um Demonstranten auseinanderzutreiben, während Zehntausende Anhänger von Maduro in roten Hemden im Zentrum der Stadt unbehelligt den vierten Jahrestag seiner Präsidentschaft feierten.

Die Opposition fordert Neuwahlen und macht Präsident Maduro für die schwere politische und ökonomische Krise verantwortlich. Auslöser der seit Anfang April andauernden Proteste war die zeitweise Entmachtung des Parlaments durch ein Urteil des Obersten Gerichtshofs. Maduro warf der Opposition den Einsatz von Gewalt vor und sprach von einer "Konspiration". Er beschuldigt die Opposition, zusammen mit dem Ausland eine Intervention zum Sturz der Regierung vorzubereiten.

US-Außenminister Rex Tillerson warnte vor einer Eskalation: "Wir sind besorgt, dass die Regierung Maduro die eigene Verfassung verletzt und der Opposition nicht erlaubt, dass ihre Stimmen gehört werden."

Über der Route der Demonstranten lagen in Caracas Tränengaswolken. Maduro, Nachfolger des 2013 gestorbenen Chávez, war am Mittwoch exakt vier Jahre im Amt. Wegen der Krise und der zunehmenden Gewalt haben zuletzt tausende Menschen das Land verlassen und flüchteten vor allem in das Nachbarland Brasilien.

Im Parlament hat das Oppositionsbündnis "Mesa de la Unidad Democrática" aus konservativen, liberalen, sozialdemokratischen und indigenen Parteien eine deutliche Mehrheit, ist aber de facto politisch wirkungslos. Der von den Sozialisten dominierte Oberste Gerichtshof hob immer wieder Entscheidungen auf - und Maduro versucht, mit Dekreten am Parlament vorbeizuregieren.

Das Land steht nach 18 Jahren sozialistischer Regierung vor dem Bankrott und muss fast monatlich mehrere Milliarden Euro an Auslandskrediten bedienen. Deshalb und wegen der hohen Inflation können kaum noch Lebensmittel und Medikamente importiert werden, die in Euro oder Dollar zu bezahlen sind.

Der Internationale Währungsfonds rechnet damit, dass die Wirtschaftsleistung 2017 um 7,4 Prozent schrumpft. Gewalt und Repression haben stark zugenommen.

Fotos: DPA

"Ich habe mein Leben ruiniert": Schicksal von IS-Linda ungewisser denn je
11.627
Menderes wendet sich nach Not-Operation mit dieser Botschaft an die Fans
4.067
Große Trauer! Hier beerdigt Stefanie Hertel ihre Mutter (†67)
22.351
Union-Boss Zingler erklärt, warum Jens Keller gefeuert wurde
3.827
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
98.106
Anzeige
Katzenberger in viel zu kleinem Bikini: Fans extrem erregt
10.854
Unfall-Drama! "Rote Rosen"-Star bei Fahrt zum Dreh aus Zug geschubst
9.120
Vater schüttelte Baby zu Tode: Jetzt muss er wieder in den Knast!
1.039
Frau wird brutal ausgeraubt, doch dann trifft sie ihren Peiniger im Bus wieder
3.726
Brief ans Christkind fliegt 400 Kilometer weit: Hier landete er
2.034
Asteroid ja oder nein? Forscher gehen von einem Raumschiff aus
7.017
"Beleidigung für wahre Vergewaltigungsopfer": Sophia Thomalla ätzt gegen #metoo
2.291
Mysterium gelöst? Mann behauptet, er hätte Bigfoots Leiche im Kühlschrank
3.560
Das würde passieren, wenn man den Weltmeeren den Stöpsel zieht
2.371
Herzzerreißender Grund: Autist (8) bittet Eltern, ihn zu vergessen und umzubringen
7.192
Auslieferstau bei der Post: Kunden sollen Pakete selbst abholen!
2.881
Ein ganzes Büro ist eingeschneit, und das aus gutem Grund!
1.024
Kuhglocken-Wahnsinn: Bescheuerter Bimmelprozess in Bayern
1.033
Schafft die Formel 1 die sexy "Grid Girls" ab?
1.078
Anklage gegen Rockerbande: So lang ist die Liste der Straftaten
971
Micaela Schäfer will bald Mama werden und verschleudert hier Geld
1.077
Laster schleudert von Autobahn und landet auf der Schnauze
1.726
Mutter kauft über 300 Geschenke für ihre Kinder
4.941
Vorsicht geht vor: Wie man sich im Internet schützt und sicher bezahlt
57
Todesangst auf Intensivstation! Robbie bricht sein Schweigen und schockt Fans
2.489
Abgeschobener Afghane wieder in Deutschland gelandet
3.257
Hier blockiert ein gigantisches Tier die Straße
5.275
Benzin in Kamin gekippt! Hat dieses Paar vier Kinder brutal ermordet?
2.252
Verwirrung in der AfD: Ein Parteitag, zwei Einladungen
652
Einbrecher legt Feuer zur Ablenkung, um in Ruhe die Wohnung auszuräumen
649
Betrunkener reisst Mann nach Weihnachtsfeier in den Tod
2.958
Politiker beziehen Stellung gegen Antisemitismus, Steinmeier verurteilt Flaggenverbrennung
579
Sexuell belästigt: Unbekannter kommt in S-Bahn vor junger Frau zum Höhepunkt
3.707
Optische Täuschung: Niemand kann erklären, was hier vor sich geht!
4.847
Aussagen von Beate Zschäpe "unglaubwürdig und widersprüchlich"
1.317
Radfahrer stirbt nach Laster-Unfall, LKW-Fahrer flüchtet
2.632
Ex-Politiker führte jahrelang sexuelle Beziehung mit 16-jährigem Neffen
3.448
Millionen veruntreut: Banker brauchte Geld für SM-Spielchen
565
Experten warnen: Weihnachtsbäume oft mit Pestiziden belastet
520
Vögeln für den Stadthaushalt? Gemeinde debattiert über Sex-Steuer
3.624
Welch ein Schock: Passant findet toten Mann neben dessen Fahrrad
2.199
Eisbär bekommt Drillinge, doch nur einer überlebt
1.016
Rührende Worte: Schumachers Tochter spricht über ihre Eltern
7.718
Anschlag auf Polizei: Mindestens 17 Tote!
1.616
Ex-GZSZ-Star Sila Sahin nimmt sich mit neuer Serie selbst ins Visier
1.035
Mutter reagierte nicht schnell genug: Einjähriger von Straßenbahn erfasst
7.564
Zündelnder Feuerwehrmann muss für Jahre in den Knast
893
Update
Außer Kontrolle: Hier wedelte ein Dach quer durch die Lüfte
5.384
Explosion in Metallbetrieb: Zwei Arbeiter schwer verletzt
2.964
Erschreckender Prozess: Vater schwängert seine zwölfjährige Tochter, Baby stirbt
16.289
Vater schleudert sein eigenes Kind (1) gegen Wand: Kurz darauf ist es tot!
3.576
Räuber will Opfer überfallen: Doch er ahnte nicht, wen er da vor sich hat
7.269
Nach geplatztem Niki-Deal: Lufthansa hofft auf kleinere Air-Berlin-Übernahme
456
Vollsperrung! LKW kippt um und verliert tonnenweise Erde
3.079
Update