Venus-Zoff! Niels Ruf verjagt Mia Julia

Mia Julia (29) will nicht mit Niels Ruf zusammenarbeiten. 
Mia Julia (29) will nicht mit Niels Ruf zusammenarbeiten. 

Berlin - Obwohl Europas größte Erotik-Messe "Venus" erst am Donnerstag beginnt, geht es hinter den Kulissen schon jetzt heiß her!

Ausgerechnet Rüpel-Moderator Niels Ruf (43) wird Gastgeber der "Venus Awards"-Preisverleihung sein. 

Das findet seine Co-Moderatorin, Ballermann-Sängerin und Ex-Pornostar Mia Julia (29), gar nicht toll. Deshalb hat sie jetzt abgesagt.

„Ich werde auf keinen Fall mit so einem Menschen zusammenarbeiten. Ich finde ihn absolut respektlos“, erklärte Mia Julia gegenüber „Bild“. 

Der Grund dafür ist Rufs geschmackloser Twitter-Witz nach dem Tod von Musiker Roger Cicero (†45). Viele empfanden sein Verhalten damals als pietätlos und distanzierten sich von ihm, so auch sein damaliges Management. Dennoch halten die „Venus“-Veranstalter an Ruf fest. 

„Wir denken, dass seine spezielle Art sehr gut zu den Oscars der Erotikbranche passt“, ließ ein Pressesprecher ausrichten. Und für Mia Julia gibt’s auch schon Ersatz: An ihrer Stelle tritt Porno-Sternchen Paula Rowe (32) auf.