Sündig oder sportlich? Die Top-Events am Samstag in Frankfurt und Rhein-Main

Möchtet Ihr einen prickelnden Maskenball besuchen oder die Spieler von Eintracht Frankfurt beim Heimspiel gegen Hertha BSC anfeuern? Hier sind unsere Veranstaltungstipps für den Samstag in Frankfurt und dem Rhein-Main-Gebiet.

Eyes Wide Shut-Party

Frankfurt - Aufregung und einen Hauch von prickelnder Sündhaftigkeit verspricht die Eyes Wide Shut-Party, die am Samstag ab 22 Uhr im Frankfurter Kunstverein Familie Montez gefeiert wird. Bitte beachten: Für den Maskenball gilt ein strenger Dresscode – mehr erfahrt Ihr auf der Facebook-Ankündigung des Events.

© 123RF/subbotina

Eintracht Frankfurt anfeuern

Frankfurt - Es ist der 31. Spieltag der Fußball-Bundesliga: Am heutigen Samstag empfängt Eintracht Frankfurt Hertha BSC zum Duell. Die Partie in der Commerzbank-Arena beginnt um 15.30 Uhr – können die Frankfurter Adler ihre Champions League-Position erfolgreich verteidigen?

© DPA/Arne Dedert

Flohmarkt in Mainhattan

Frankfurt - Zwischen Trödel und Kunsthandwerk auf Entdeckungstour gehen, das könnt Ihr heute von 9 bis 14 Uhr auf dem Frankfurter Flohmarkt. An diesem Samstag wird der Flohmarkt in der Mainmetropole auf dem Osthafenplatz entlang der Lindleystraße veranstaltet.

© dpa/Uli Deck

Original Hamburger Fischmarkt

Aschaffenburg - Ein Stück norddeutsche Gemütlichkeit in süddeutschen Gefilden: Der Hamburger Fischmarkt ist seit Mittwoch auf dem Schlossplatz in Aschaffenburg zu Gast. Erlebt die norddeutsche Kultur und genießt dabei ein Fischbrötchen oder gebratene grüne Heringe. Der Original Hamburger Fischmarkt ist bis zum 5. Mai in der Stadt.

© dpa/Monika Skolimowska

Altstadtfest in Hofheim

Hofheim - Am letzten Aprilwochenende wird in Hofheim am Taunus das Altstadtfest gefeiert. Neben Musik und kulinarischen Köstlichkeiten gibt es eine Werzeugmeile, Kinderprogramm und dazu einen verkaufsoffenen Sonntag. Als Kulisse für das Fest dienen sieben Plätze der malerischen Altstadt von Hofheim unweit von Frankfurt.

© 123RF/Anatolii Lyzun

Titelfoto: 123RF/subbotina

Mehr zum Thema Frankfurt am Main:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0