Die besten Tipps für den sonnigen Samstag: Das geht ab in Hamburg!

Hamburg - Sonne satt und sommerliche Temperaturen erwarten die Hansestadt am Wochenende. Die besten Möglichkeiten, um den schönen Samstag optimal zu nutzen, haben wir hier für Euch:

Das Hafenfest in Wedel

Das gesamte Wochenende wird am Schulauer Hafen gefeiert. Von Livemusik über Flohmarkt bis hin zum Kinderkarussell ist für jedes Alter etwas dabei. Auch das leibliche Wohl kommt dabei natürlich nicht zu kurz. So kann bei strahlender Sonne von Eis bis hin zum Bier mit obligatorischer Bratwurst alles genossen werden. Im Mittelpunkt stehen die vielen einlaufenden Schiffe, wie die AIDAperla und auch die AIDAsol.

© DPA

Langschläferflohmarkt in der Hafencity

Erst ausschlafen und dann zum Bummeln auf den Flohmarkt? Das geht! Auf dem Überseeboulevard in der HafenCity könnt ihr an fünf Samstagen im Jahr zwischen 11 und 16 Uhr Antiquitäten shoppen. Also geht auf Entdeckungsreise oder holt selbst Eure Sachen aus dem Keller. Ein eigener Stand kostet 14,50 Euro und muss eine Stunde vor Beginn aufgebaut werden.

© 123RF

Lego-Flohmarkt im Freilichtmuseum am Kiekenberg

Am Samstag dreht sich im Freilichtmuseum alles um die kleinen, bunten Bausteine, die in diesem Jahr bereits ihren 60. Geburtstag feiern. Das Programm ist dabei so vielfältig wie die Steine selbst. Neben einem Flohmarkt gibt es Rennen zwischen Legoautos, Wettbewerbe im Bauen mit verbundenen Augen, Ausstellungen verschiedenster Bauten und auch die beliebten Lego-Filme werden gespielt.

© DPA

Derby-Meeting auf der Horner Rennbahn

Bereits seit 1869 findet jährlich das wichtigste Galopprennen in Hamburg auf der traditionsreichen Horner Rennbahn an. Hochkarätiger Rennsport lässt, gepaart mit gutem Wetter, ein unvergessliches Event entstehen. Im Infield der Rennbahn wird außerdem ein Food-Truck-Market für eine große Auswahl an Speisen und Getränken zur Verfügung stehen.

© DPA

Beach-Festival im Stadtpark

Der FC St.-Pauli lädt auch in diesem Jahr zum sommerlichen Beach-Festival im Stadtpark. Am Samstag wird von 9 bis 15 Uhr der Sand am Linnering bespielt. In getrennten Turnieren können sowohl Männer, als auch Frauen ihr Können unter Beweis stellen. Wer lieber nur zugucken und die Sonne genießen möchte, kann auch das tun und an den Gastronomieständen die verbrannten Kalorien wieder zu sich nehmen.

© 123RF

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0