Das ist am ersten Tag des neuen Jahres in Leipzig los

Leipzig - Das neue Jahr ist endlich da! Zum Abschluss von 2018 habt Ihr es noch einmal so richtig krachen lassen. Nun befinden wir uns schon direkt in 2019 und auch dieses Jahr sollte natürlich gut genutzt werden. Damit Ihr dazu auch die Möglichkeit habt, kommen hier unsere ersten Veranstaltungstipps des neuen Jahres - und auch da ist wieder so einiges dabei.

2019 SPORTLICH STARTEN MIT DEM LEIPZIGER SPARKASSEN-NEUJAHRSLAUF

Los geht es bereits um 11 Uhr in der Leipziger Innenstadt mit dem Sparkassen-Neujahrslauf, zu dem auch in diesem Jahr wieder etwa 1000 Sportbegeisterte erwartet werden. Der Lauf startet an der Sparkassen-Filiale in der Schillerstraße und verläuft von da aus durch die gesamte Innenstadt. Wer noch mit den Folgen der vergangenen Nacht zu kämpfen hat, kann das Spektakel auch einfach als Zuschauer erleben und die Läufer anspornen. Bittet beachtet vor Eurem Trip in die Innenstadt jedoch die Verkehrseinschränkungen, zu denen es durch den Lauf kommt.

© 123RF/Jozef Polc

EIN STÜCK LEIPZIG KENNENLERNEN MIT EINER FÜHRUNG ÜBER DEN SÜDFRIEDHOF

Keine Lust zu laufen? Euch ist eher nach einem Spaziergang? Warum das nicht gleich mit einem Stück Stadtgeschichte und einer Führung über den Südfriedhof verbinden? Das Areal wurde 1886 geweiht und gehört laut den Veranstaltern der Führung zu den größten und kunstgeschichtlich bedeutendsten Friedhöfen Europas. Darüber hinaus ist der Friedhof mit etwa 500 bedeutenden Kunstwerken und dem größten europäischen Friedhofsbauwerk ein großes Flächendenkmal. Die Führung beginnt um 14 Uhr am Haupteingang. Tickets gibt es vor Ort beim Gästeführer zum Preis von 8 Euro. Schüler und Studenten zahlen nur 6 Euro. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

© DPA

LEIPZIG IM DUNKELN ERLEBEN BEI DER ERSTEN TASCHENLAMPENRALLYE

Und auch für die Kleinen hält der 1. Januar spannende Unterhaltung bereit. Die Leipziger Stadtdetektive laden zur ersten "Taschenlampenrallye". "Nichts für Angsthasen! Erkundet finstere Ecken und geheimnisvolle Orte der Innenstadt, die Ihr so bestimmt noch nicht gesehen habt", heißt es auf der Veranstaltungsseite. Los geht es um 17.30 Uhr am Alten Rathaus, Durchgang vor dem Museumsshop. Die Teilnahme kostet 6 Euro für Kinder. Erwachsene zahlen 8 Euro. Mitzubringen sind lediglich eine Taschenlampe.

© DPA

DEN ERSTEN JANUAR MIT "DER NUSSKNACKER" AUSKLINGEN LASSEN

Und sollten Eure Kleinen keine Lust auf Detektivarbeit haben, lädt auch noch die Oper zu einem fantastischen Abend mit Peter Tschaikowskis "Der Nussknacker". Die Ballett-Aufführung startet um 18 Uhr. Bekannt ist allerdings nicht, ob dafür auch Tickets an der Abendkasse erworben werden können.

© DPA

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0