Die besten Tipps gegen den Herbst-Blues in Leipzig

Leipzig - Kurz vor Wintereinbruch wollen wir noch einmal das Beste aus dem Sonntag herausholen. Ob nun allein, mit Freunden oder der ganzen Familie - Leipzig hat für jeden etwas zu bieten.

PUPPENSPIEL NILS HOLGERSSON & DIE WILDGÄNSE

Am Nachmittag gastiert der berühmte Puppenspieler Johann Raphael Boehncke im Jugendtreff auf der Parkbühne GeyserHaus. Mitgebracht hat er die weltbekannte Geschichte von dem 12-jährigen Nils Holgersson, der in ein Wichtelmännchen verwandelt wurde und nun mit den Wildgänsen nach Lappland fliegen will. Das Abenteuer beginnt um 16 Uhr, der Eintritt kostet 3, beziehungsweise 5 Euro.

BIER AB VIER

Das Wetter behagt euch nicht, eure Laune könnte etwas Auftrieb gebrauchen, groß bewegen wollt ihr euch dafür aber nur bedingt? Dann ab ins Dr. Hops! Die Craftbeer-Bar in der Eichendorffstraße 7 in der Südvorstadt versorgt euch nicht nur am Abend mit erfrischendem Hopfensaft. Jeden Sonntag ab 16 Uhr zeigen euch die Inhaber, dass ein schokoladiges Porter oder ein belgisches Kirschbier sehr wohl auch zu Kuchen passen kann.

BENEFIZ-VERANSTALTUNG FÜR TODKRANKE SARAH

Sarah ist erst 25 und weiß bereits jetzt, dass sie in ein paar Monaten tot sein wird. Nur eine Herz-OP kann sie retten. Darum kommen Künstler aus ganz Deutschland diesen Sonntag nach Leipzig und veranstalten ein Fundraising-Event für Sarah. Der Erlös wird zu 100% für Sarahs OP genutzt. Dabei sind Bands, Chöre und Poetry Slamer. Leckere Naschereien und Getränke gibt es zu fairen Preisen. 17 Uhr geht's los, Rietschelstraße 10. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht.

ZWEI GIRAFFEN TANZEN TANGO - BREMER SCHRITTE

Skurrile Figuren und Elemente des Absurden kennzeichnen das Tanzstück, das Gerhard Bohner 1980 mit 10 Tänzern schuf. 37 Jahre später interpretiert Choreograf Helge Letonja das Stück neu. 17 Uhr, Schaubühne Lindenfels.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0