Tod mit 45! "Verbotene Liebe"-Star stirbt an Krebs

Augsburg - Schock für die Fans der ARD-Serie "Verbotene Liebe"! Die ehemalige Darstellerin Dinah Pfaus-Schilffarth ist mit nur 45 Jahren gestorben.

Dinah Pfaus-Schilffarth spielte bei "Verbotene Liebe" mit.
Dinah Pfaus-Schilffarth spielte bei "Verbotene Liebe" mit.  © DPA

Die in Augsburg geborene Schauspielerin starb laut "Bild"-Zeitung am Montagabend an Krebs - mit nur 45 Jahren.

1997 erkrankte sie bereits an Lymphdrüsenkrebs, unterbrach während der Behandlung ihre Karriere. Sie besiegte erfolgreich die Krankheit und kehrte zurück ans Set.Doch der Krebs kam erneut, streute diesmal in der Lunge.

Immer an ihrer Seite ihr Mann Roland Pfaus (51), den sie am Set von "Verbotene Liebe" kennenlernte. Dort spielte sie die Rolle der Cleo Winter. Zu sehen war sie zwischen März 1996 bis Juni 1996 und September 1996 bis Mai 1998. Die Serie wurde im Juni 2015 eingestellt.

Der Vater der 45-Jährigen erzählt der "Bild" jetzt: "Sie ist im Privatleben wirklich richtig angekommen. Sie war sehr glücklich. Auf Rügen werden wir für sie einen Baum pflanzen – das war ihr letzter Wunsch."


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0