Verbrannte Erde! Feuerwehr löscht Flächenbrand am Kulkwitzer See

Leipzig - Am Donnerstagabend wurde die Feuerwehr Leipzig zu einem Flächenbrand am Kulkwitzer See alarmiert. Bis hin zum Wasser des Sees brannte eine Grünfläche.

Hinter dem Roten Haus geriet eine Grünfläche in Brand.
Hinter dem Roten Haus geriet eine Grünfläche in Brand.  © Einsatzfahrten Leipzig

Nach ersten Angaben war das Feuer gegen 16.45 Uhr direkt hinter dem Roten Haus ausgebrochen und hatte die Grünfläche bis zum Wasser des Sees niedergebrannt.

Die Feuerwehr rückte mit drei Löschfahrzeugen und damit insgesamt 11.000 Liter Wasser an. Auch ein Wasserwerfer vom Dach eines Löschfahrzeuges kam zum Einsatz.

Der Einsatz dauerte etwa eine Dreiviertelstunde. Zur Brandursache ist noch nichts bekannt.

Vermutlich wird aber die Hitze und Trockenheit eine Rolle gespielt haben.

Auch ein Wasserwerfer kam zum Einsatz.
Auch ein Wasserwerfer kam zum Einsatz.  © Einsatzfahrten Leipzig

Mehr zum Thema Leipzig Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0