Vater entdeckt DAS bei Schoko-Weihnachtsmann

NEU

Lehrerin verführt 16-jährigen Schüler mit Bier und Nacktfotos

NEU

Tanks explodiert: Tote und Verletzte bei schwerem Zugunglück

NEU

Eltern sammeln Spenden für kranke Tochter und verprassen das Geld

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
3.285

Verbraucher: Am besten läuft's für Rentner und Studenten

Dresden - Darauf hoffen wir doch alle: Mehr Geld im Portemonnaie. Dieses Jahr könnte das trotz Inflation und kalter Progression tatsächlich klappen.
Rentner dürfen ihren Lebensabend bald mit mehr Geld in der Tasche genießen.
Rentner dürfen ihren Lebensabend bald mit mehr Geld in der Tasche genießen.

Dresden - Darauf hoffen wir doch alle: Mehr Geld im Portemonnaie. Dieses Jahr könnte das trotz Inflation und kalter Progression tatsächlich klappen. Denn viele können sich über Erhöhungen von Leistungen freuen.

Zunächst gibt es mehr Kindergeld. Wenngleich 2 Euro pro Kind nicht viel klingt: Bei zwei Kindern macht das ein Plus von 48 Euro im Jahr. Zudem erhöht sich der steuerliche Kinderfreibetrag auf 4608 Euro (2015: 4512 Euro).

Wer Unterhalt zahlen muss, kann 2016 statt bisher 8472 Euro nun 8652 Euro bei der Steuer geltend machen.

Außerdem steigt der Grundfreibetrag in der Einkommensteuer um 180 Euro auf 8652 für Ledige und um 360 Euro auf 17.305 Euro für Verheiratete.

Wer in der EU Urlaub macht, telefoniert bald günstiger nach Hause.
Wer in der EU Urlaub macht, telefoniert bald günstiger nach Hause.

Für Geringverdiener erhöht sich ab 1. Juli der Kinderzuschlag von 140 auf 160 Euro pro Kind.

Außerdem wird das Wohngeldrecht reformiert und an steigende Mieten angepasst.

Auch Rentner haben Grund zur Freude. Ab Juli 2016 erhöht sich die Rente im Osten vermutlich um über 5 Prozent. Bei einer Rente von 1200 Euro macht das brutto 60 Euro mehr. Um wie viel die Rente aber tatsächlich steigt, wird im Frühjahr festgelegt.

Ebenfalls mehr Geld bekommen Hartz-IV-Empfänger – monatlich zwischen 3 und 5 Euro – sowie Studenten beim BAföG, ganze sieben Prozent mehr.

Sparen können die Verbraucher ab 30. April auch beim Telefonieren und Surfen in der europäischen Union. Dann dürfen nur noch 5 Cent pro Minute nach Deutschland sowie für jedes Megabyte Datenvolumen und 2 Cent für eine SMS zusätzlich berechnet werden.

Ab 15. Juni 2017 sollen alle Roaming-Gebühren in der EU wegfallen.

Und auch das ändert sich in diesem Jahr...

Viele Krankenkassen bitten ihre Versicherten in diesem Jahr stärker zur Kasse - die Zusatzbeiträge steigen auf durchschnittlich 1,1 Prozent.
Viele Krankenkassen bitten ihre Versicherten in diesem Jahr stärker zur Kasse - die Zusatzbeiträge steigen auf durchschnittlich 1,1 Prozent.

- Kontonummer adé! Ab sofort gilt auch bei Inlandsüberweisungen nur noch die IBAN.

- Nicht nur wer Kindergeld haben möchte, muss künftig die Steuer-Identifikationsnummer angeben. Auch für Freistellungsaufträge von Kapitalerträgen brauchen Bankkunden die Nummer.

- Künftig soll jeder Verbraucher in der EU, also auch Wohnungslose und Asylsuchende, das Recht auf ein Girokonto
haben. Bis 18. September gilt es, diese Richtlinie in Deutschland umzusetzen.

- Gesetzlich Krankenversicherte müssen künftig einen Facharzttermin binnen vier Wochen bekommen. Dafür werden
Terminservicestellen eingerichtet. Wer den Service in Anspruch nimmt, hat keine freie Arztwahl.

- Ab dem 24. Juli müssen große Handelsgeschäfte ausrangierte Elektrogeräte kostenlos annehmen – vorausgesetzt, man kauft ein gleichwertiges Gerät. Kleine Geräte müssen immer angenommen werden. Auch Online-Händler sind künftig dazu verpflichtet.

Einiges wird wieder teurer...

Auch Strom wird teurer - einige Versorger in Sachsen haben Erhöhungen angekündigt.
Auch Strom wird teurer - einige Versorger in Sachsen haben Erhöhungen angekündigt.

Nicht nur Positives gibt es 2016 für uns Verbraucher zu berichten. Auch einige Teuerungen müssen wir hinnehmen.

So haben viele Krankenkassen ihre Zusatzbeiträge erhöht – durchschnittlich um 0,2 Prozentpunkte auf 1,1 Prozent. Damit erhöht sich der Gesamtbeitrag im Schnitt auf 15,7 Prozent.

Auch der Strom wird mancherorts teurer. Das liegt auch daran, dass die Umlagen für Ökostrom steigen. So zum Beispiel die EEG-Umlage (Erneuerbare-Energien) und die KWK-Umlage (Kraft-Wärme-Kopplung), die jeweils um zirka 0,2 Cent steigen und damit zur Teuerung des Strompreises um netto 0,6 Cent pro Kilowattstunde beitragen.

Nun darf man gespannt sein, ob die Stromversorger, trotz niedriger Einkaufspreise, die Erhöhung weitergeben. In Sachsen haben etwa die Stadtwerke Löbau und Riesa Teuerungen angekündigt.

Ebenfalls tiefer in die Tasche ihrer Kunden greift die Deutsche Post. Sie erhöht erneut den Preis für Standardbriefe, um 8 Cent auf jetzt 70 Cent.

Fotos: dpa/Patrick Seeger (1), Swen Pförtner 81), Stephan Scheuer (1), Bernd Weissbrod (1), Jan Woitas (1), Marijan Murat (1)

Model lässt sich nackt fotografieren - von ihren Eltern

NEU

Begründet? Viele Deutsche fürchten Identitätsklau im Internet

NEU

Nach Scheidung von Cathy: Hat "Mörtel" etwa schon eine Neue?

1.612

Wurden Kinder in sächsischer Kita geschlagen und zum Essen gezwungen?

10.886

Warum fährt dieses Kinderkarussell mit Nazi-Kennzeichen?

6.771

Hot! So tief lässt Verona auf Instagram blicken

5.971

Neue Studie! So viel Sex macht wirklich glücklich

6.764

Falsche Terror-Opfer erschleichen sich 60.000 Euro

2.564

Deshalb ist sie so dürr! Gigi Hadid schwer krank

4.504

Wie Jurassic Park: Forscher entdecken Dinoschwanz in Bernstein

2.445

50 Millionen Follower: Erfolgreichster YouTuber löscht seinen Kanal

4.647
Update

Dieser DJ aus Bückeburg ist für einen Grammy nominiert

192

Mit vielen Frauen Sex? Das kann für Männer echt gefährlich werden!

10.306

Festnahme! Jugendliche planten islamistischen Anschlag

4.692

32-Jähriger soll 122 Kinder sexuell missbraucht haben

3.673

Das ist der ultimative Tipp für trockene, rissige Lippen im Winter

2.986

Soldat schlägt sich nach Absturz wochenlang im Dschungel durch

4.940

Batterie leer! Polizei rettet Herzkranken mit Notfalleinsatz

2.977

Still und heimlich: Dieses Comedy-Traumpaar ist jetzt verheiratet

7.722

Bringt Martin Schulz Angela Merkel ins Schwitzen?

1.827

Das waren dieses Jahr die beliebtesten Themen auf Facebook

506

"Lauf Baby Lauf": Tay von The Voice bringt seine erste Single raus

509

Doping von mehr als 1000 russischen Athleten bewiesen

1.044

Dieser CSU-Politiker will die Herkunft von Tätern und Opfern klar benennen

1.845

Rechtspopulist Wilders schuldig gesprochen

1.867

Jetzt ist klar, wie al-Bakr seine Bomben-Bauteile erwarb

8.247

Hildegard Hamm Brücher ist tot

2.131

Sex im Museum? Dieser Gästebuch-Eintrag gibt Rätsel auf

10.766

Model verspricht Referendum-Befürwortern einen Blowjob

8.056

Moschee-Anschlag in Dresden: PEGIDA-Redner festgenommen!

10.808
Update

Hier verzweifelt Nachrichtensprecher Ingo Zamperoni beim Einparken

9.815

Bedrohungslage! Teile des Berliner Hauptbahnhofs gesperrt

11.693

Deshalb regen sich Kunden über diese Puppen im Schaufenster auf

5.121

Polizei sucht Messerstecher aus Berliner Supermarkt

639

Bund und Länder einig! Das bewirkt das Gesetzespaket zur Finanzreform

1.192

Trauer um Astronaut John Glenn

1.564

Die Bahn erhöht am Sonntag die Preise

4.060

Arbeitsloser Bäcker zahlte kleinen Jungs Geld, damit sie ihn befummeln

6.332

Es geht um die Wurst! Diese Top-Acts kommen zum SemperOpernball

1.614

Freispruch oder Lebenslang? Zitterpartie für den Stückel-Kommissar

3.256

Nur 100 Euro Miete! In diesem Puppenstuben-Haus könnt ihr wirklich wohnen

8.380

OP-süchtige Milliardärin schlitzt ihren Liebhaber mit Schere auf

10.193

Drama im Advent: Gelähmte Frau stirbt hilflos bei Großbrand

13.329