Verbrecher sticht auf Hund ein, Polizei feuert Schuss ab

Saginaw, Michigan (USA) - Ist ein Tierleben weniger wert als ein Menschenleben? Polizisten aus den USA beantworteten diese Frage für sich jetzt mit einer klaren und eindeutigen Antwort.

Hündin Deebo erlitt während der Attacke heftige Kopfverletzungen.
Hündin Deebo erlitt während der Attacke heftige Kopfverletzungen.  © Screenshot/Facebook/Saginaw Police Department

Es geschah am Sonntagmorgen, kurz nach 8 Uhr Ortszeit. Ein Nachbarschaftsstreit im US-Bundesstaat Michigan war so schlimm eskaliert, dass er sich zur Geiselnahme entwickelt hatte.

Herbeigerufene Polizisten des Saginaw Police Departments waren schnell vor Ort und konnten die Geisel glücklicherweise aus ihrer bedrohlichen Lage befreien.

Allerdings ging in diesen Minuten etwas schrecklich schief. Der 48-jährige Geiselnehmer Zane G. Blaisdell hatte noch ein Messer bei sich, mit dem er plötzlich auf die Polizeihund K-9 Deebo einstach.

Um den Angriff zu beenden, zogen die Officers ihre Waffen und feuerten auf den Verbrecher. Blaisdell wurde noch an Ort und Stelle für Tod erklärt.

Währenddessen erlitt der Vierbeiner schwere Stichverletzungen am Kopf und musste in eine Tierklinik geschafft werden.

Laut Detroit Free Press wurden die beteiligten Polizisten zunächst in den Verwaltungsurlaub versetzt und sollen dort solange bleiben, bis der Vorfall abschließend geklärt ist.

Polizeihunde sind Teil der Familie

Deebo hat für Polizei und Gemeinde eine hohe Bedeutung und ist sehr beliebt.
Deebo hat für Polizei und Gemeinde eine hohe Bedeutung und ist sehr beliebt.  © Screenshot/Facebook/Saginaw Police Department

Auf einer Pressekonferenz erklärte Polizeichef Bob Ruth das konsequente Eingreifen seiner Kollegen:

"Er gehört zu unserer Familie. Wenn Sie einen unserer K-9 (Polizeihunde) verletzen, ist das so, als ob sie einen Polizisten verletzten würden."

Während ein Kollege ergänzt: "Wir verbringen viel Zeit mit den Hunden und sie sind nicht nur Hunde. Diese Hunde gehen mit ihren Betreuern nach Hause. Sie werden Teil der Familie."

Auch bei den Kindern der Gemeinde hat Deebo einen hohen Stellenwert: "Die Kinder wissen, wer dieser Hund ist. Er ist in Schulen, führt Vorführungen durch und lehrt Kinder, was Polizisten tun und baut Beziehungen auf."

Der fünfjährige K-9 Deebo stammt ursprünglich aus Tschechien und ist bereits seit 2016 ein fester Bestandteil der Polizei von Saginaw, so abc12.

Seine Nase ist darauf geschult, vermisste Personen und Betäubungsmittel aufzuspüren. Zudem wird er zum Schutz der Officer eingesetzt.

So geht es Hund Deebo

Nachdem seine Wunden versorgt wurden sind, befindet sich Deebo aktuell im Erholungsurlaub. Das teilte die Polizei in einem Statement mit. Einige äußerliche Schwellungen am Kopf machen den Ärzten momentan noch zu schaffen. Dennoch ist der Hund gut gelaunt und wird langsam und stetig wieder gesund werden.

Wann er in den Dienst zurückkehrt, ist nicht bekannt.

Mehr zum Thema Hunde:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0