Verfassungsschutzbericht 2018 für NRW: Extremisten werden gewalttätiger 278
Tödlicher Unfall: 22-Jähriger stirbt nach Frontal-Zusammenstoß Top
Leroy Sané zum FC Bayern München? Entwicklung bei Manchester City schürt Gerüchte Top
"Hochzeit auf den ersten Blick": Sind Melissa und Philipp schon kein Paar mehr? Top
Jetzt wird's ernst: Schlichtung oder neue Streiks bei der Lufthansa? Top Update
278

Verfassungsschutzbericht 2018 für NRW: Extremisten werden gewalttätiger

Gewalt von Extremen in NRW steigt

Der Verfassungsschutzbericht 2018 für NRW enthält alle Fakten Rechtsextreme, Linksextreme, Salafisten und Reichsbürger und andere gefährliche Gruppen.

Düsseldorf - Der Verfassungsschutz für Nordrhein-Westfalen hat 2018 mehr Gewalttaten von Extremisten aus allen Lagern verzeichnet.

Burkhard Freier (l), Leiter des Verfassungsschutzes NRW, übergibt Herbert Reul (CDU), Innenminister von Nordrhein-Westfalen, den Verfassungsschutzbericht.
Burkhard Freier (l), Leiter des Verfassungsschutzes NRW, übergibt Herbert Reul (CDU), Innenminister von Nordrhein-Westfalen, den Verfassungsschutzbericht.

NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) stellte den NRW-Verfassungsschutzbericht für 2018 am Mittwoch vor.

Ein großes Problem sind laut Reul der Hass, Hetze und Hasskommentare im Internet.

"Der offenbar politische Mord an Walter Lübcke und die Ereignisse im neuseeländischen Christchurch haben gezeigt, welche Folgen Hassbotschaften haben können. Der Hass lauert im Netz. Von hier breitet er sich wie eine Krankheit aus. Und hier müssen wir ihn bekämpfen", sagte der Minister.

Rechtsextreme Menschen bilden einen Schwerpunkt im Verfassungsschutzbericht für NRW: 3255 Menschen in NRW werden als rechtsextrem eingestuft, 2000 davon gelten als gewaltbereit.

Die Zahl der Straftaten von rechtsextremistischer Seite stieg von 3764 im Jahr 2017 um drei auf 3767 im Jahr 2018. Insgesamt wurden 217 Gewalttaten notiert. Das sind elf mehr als im Jahr zuvor.

"Diese Leute sind sehr in der Szene verwurzelt. Und sie radikalisieren sich mehr und mehr“, so Reul. Sie verbreiteten ihre Ideologien, darunter auch Endzeit- und Bürgerkriegsszenarien, vermehrt im Netz.

Linksextreme Gewalttaten legen deutlich zu

Leicht angestiegen ist laut Verfassungsschutzbericht mit 1394 (2017: 1374) die Zahl der Straftaten durch Linksextremisten.

Deutlich gestiegen ist die Zahl der Gewalttaten durch Linksextremisten.

Sie lag 2018 bei 447, im Jahr 2017 bei 191. Ein Schwerpunkt seien Angriffe auf Polizisten im Hambacher Forst.

"Wer unsere Beamten mit Kot überschüttet, ihnen Tritt- und Stolperfallen stellt, sie mit Steinen oder gar Brandsätzen bewirft, riskiert die Gesundheit und das Leben von Menschen", fand der Innenminister deutliche Worte.

3100 Salafisten in NRW

Die Zahl der als gefährlich eingestuften Salafisten liegt in NRW bei 3100. Hierzu gehörten auch Rückkehrer aus IS-Gebieten, die als enthemmt, radikalisiert und gewaltbereit gelten.

Von ihnen und anderen Einzeltätern sowie Kleingruppen gehe eine erhebliche Gefahr für die öffentliche Sicherheit aus, lautet die Einschätzung des Verfassungsschutzes.

Angriffe auf Juden

Angriffe auf Juden in NRW nahmen laut der Verfassungschützer in NRW ebenfalls zu. Die Zahl der Gewalttaten stieg von sechs im Jahr 2017 auf 16 im vergangenen Jahr. Insgesamt wurden 350 antisemitische Straftaten registriert, die Dunkelziffer liegt höher. 90 Prozent hatten einen rechtsradikalen Hintergrund, so die Verfassungschützer.

"Wenn Juden Angst haben, ihren Glauben offen in Deutschland zu zeigen, ist das nicht hinnehmbar", sagte NRW-Innenminister Reul zu den Zahlen. Er versprach, die Polizei werde immer an der Seite der Menschen jüdischen Glaubens stehen.

Reichsbürger in NRW

Laut Verfassungsschutzbericht leben etwa 3200 Reichsbürger in NRW. Sie behaupten und glauben, das Deutsche Reich bestehe in den Grenzen von 1930 fort und der Bundesrepublik Deutschland fehle die rechtliche Grundlage. Reichsbürger lehnen deshalb häufig staatliche Behörden und Verwaltungsmitarbeiter ab. Teile der Reichsbürger überschneiden sich auch mit der rechtsextremistischen Szene.

Laut Verfassungsschutzbericht stellen sie ein erhebliches Gewaltpotenzial dar.

NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU).
NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU).

Fotos: DPA

In Hamburg startet bald ein Mega-Event für alle Gamer! 20.642 Anzeige
Dein Horoskop: Darauf musst Du heute achten! Top
Nach Hartz-IV-Urteil: Dieser AfD-Politiker vergleicht Arbeitslose mit Parasiten Neu
Dieser 40-Zoller ist bei Conrad gerade 26% billiger Anzeige
Bitterer Tränen-Abschied bei "Bauer sucht Frau"! Kandidatin sucht freiwillig das Weite Neu
Tragischer Trainingsunfall: Junge Turnerin rutscht von Barren und stirbt! Neu
So einfach kriegst Du raus, wie hoch Dein Risiko für Diabetes ist 1.055 Anzeige
Kabelbinder-Attacke auf Kölner Karnevalisten: Täter zieht zu! Neu
Hund wird von Greifvogel aus der Luft angegriffen Neu
In dieser coolen Dortmunder Firma werden Mitarbeiter gesucht! 2.975 Anzeige
Was für eine Show! Hier läuft ein Feuerlöwe bei der Stadioneröffnung ein Neu
Die Söhne dieser beiden Soldaten sind heute weltberühmte Stars Neu
Virtuelle Bundesliga in FIFA 20: VfB Stuttgart führt die Tabelle an! Neu
Tragisches Unglück! Fahranfänger (18) stirbt in völlig zerstörtem Auto Neu
"Meine Boobs und mein Gesicht": Katja Krasavice bringt eigene Sexpuppe raus Neu
Babysitter missbraucht mindestens 17 Jungs: Jetzt drohen ihm 690 Jahre Haft Neu
Häusliche Gewalt nimmt zu, doch Frauen finden immer seltener Schutz Neu
Inka Bause gesteht: "Das will ich auf jeden Fall wieder machen" 795
Wunderkind Laurent schließt mit neun Jahren Studium ab 3.023
"In aller Freundschaft": Britta bricht zusammen, als sie Schwester nach 30 Jahren trifft 396
Welche Blondine posiert hier denn so sexy vorm Spiegel? 1.433
Verkehrschaos droht! 4000 Traktoren in Hamburg erwartet 107
Tatortreiniger erzählt: Thomas Kundt beseitigt die Spuren menschlicher Tragödien 789
Junge Frauen zu lebensgefährlichen Stromexperimenten bewegt: Falscher Arzt vor Gericht 691
Umfrage mit überraschendem Ergebnis: Sie soll Berlins neue Bürgermeisterin werden 148
Trennung? Big-Bang-Theory-Star lebt nicht mit ihrem Ehemann zusammen! 2.183
A14 stundenlang vollgesperrt! 75-Tonnen-Rohr rutscht von Schwertransport auf Gegenspur 5.352 Update
Krasser Fehler: Umsatz von Burger King bricht mit einem Angebot um 12 Millionen Dollar ein 2.690
Fahrradfahrer angefahren und zum Sterben liegen gelassen 1.029
Flavio Briatore: Datet der Ex-Formel-1-Manager eine 49 Jahre jüngere Studentin? 1.000
Nach lebenslanger Fortnite-Sperre: YouTuber Jarvis zieht wieder bei Mama ein 2.894
Kind ist im achten Monat schwanger und schockt alle, wer der Vater ist 18.276
Mehrere Bären retten ein verletztes Baby, doch es stirbt später trotzdem 2.049
Wieder Unfall in Disneyland: Besucher will zeigen, wie stabil Hängebrücke ist, dann passiert's 1.179
Nach Verhaftung: Hier essen alle Burger in einer U-Bahn-Station 316
"My Zoe" und das Klonen von Embryos: Moralisch komplett verwerflich! 244
Dieser Hund bringt Millionen zum Lachen: Was macht er da nur? 2.261
Als einem Mädchen (11) keiner glaubt, dass sie missbraucht wird, nimmt sie alles auf 1.995
Tödliches Kletter-Drama im Erzgebirge: Wer war die abgestürzte 24-Jährige? 7.280
Junge (12) prügelt im Bus auf Fahrgast mit Notfallhammer ein 10.539
Tod beim Kuchenbacken: Mutter stranguliert sich mit Küchengerät 2.503
FC Bayern München befördert Hasan Salihamidzic 1.758
Neues DFB-Trikot: Peinliche Panne bei den Spielernamen 1.849
Übergewichtiger Papa trainiert sich zum Muskelprotz um: Doch sieht er jetzt gut aus? 11.812
Wagen völlig zerstört: 18-Jähriger stirbt bei Autounfall 5.190
Clown Fridolin soll Lösegeld zahlen: Porno-Erpresser schreiben Droh-Mail 2.918
Autofahrer kracht gegen Kino in Wittenberg und stirbt 1.195 Update
Liebes-Aus! TV-Moderatorin Anne Will ist wieder Single 3.582
Umweltschützer gehen wegen 9-Minuten-Flügen auf die Barrikaden 4.000
TV-Koch Christian Rach sagt Ende der Gastronomie voraus 7.157