Bayern - Bremen: Das war keine Werbung für den deutschen Fußball! Top "Ich habe gezittert!" Lena Meyer-Landrut offenbart, was wirklich hinter diesem Post steckt Neu Warum ein Schlagloch einem Mann wohl das Leben rettete Neu Heldenhaft! Zeugen retten brennenden Motorrad-Fahrer Neu Pflegefall in der Familie: Was ist nun zu tun? In diesem Haus wird Euch geholfen! 2.169 Anzeige
8.133

Siegaue-Vergewaltigung: Opfer leiden bis heute unter der schlimmen Tat

Vergewaltigung in Bonn: Täter erneut vor Gericht

Das Gericht in Bonn prüft eine mögliche verminderte Schuldfähigkeit. Die Opfer von damals leiden bis heute.

Bonn - An ein normales Leben ist für die Opfer bis heute nicht zu denken: Auch gut anderthalb Jahre nach der Vergewaltigung einer Camperin in der Siegaue bei Bonn können die junge Frau und ihr Freund nach eigenen Angaben nur schwer ihren Alltag meistern.

Der verurteilte Vergewaltiger (gepixelt) steht erneut vor Gericht.
Der verurteilte Vergewaltiger (gepixelt) steht erneut vor Gericht.

Der Täter, der das Paar aus Süddeutschland in jener Nacht überfiel, ist zwar verurteilt worden. Doch der Bundesgerichtshof (BGH) hat das Urteil teilweise aufgehoben.

Seit Dienstag muss das Bonner Landgericht nun klären, ob der abgelehnte Asylbewerber aus Ghana bei der Tat vermindert schuldfähig war.

Die Richter verlesen im Revisionsprozess bedrückende persönliche Erklärungen der beiden Opfer, in denen diese ausführlich berichten, wie es ihnen in den vergangenen Monaten ergangen ist.

Demnach leiden beide nach wie vor stark unter den Geschehnissen, haben Angstzustände, mussten ihr Studium unterbrechen und finden keine Ruhe.

"Stellen Sie sich vor, Sie versuchen ans Ufer zu schwimmen, und jedes Mal, wenn Sie fast da sind, kommt eine Welle und zieht Sie zurück" - so beschreibt die junge Frau ihre vergeblichen Versuche, wieder Fuß zu fassen.

Als sie von der BGH-Entscheidung erfahren habe, sei sie fassungslos gewesen: "Wenn ich heulen und kotzen gleichzeitig könnte, so hätte ich das getan."

Opfer und ihr Freund durchlebten fürchterliche Tat

Der Täter hatte sich später in seiner Zelle bei einem Brand schwere Verletzungen zugezogen, trägt deshalb eine Armbandage.
Der Täter hatte sich später in seiner Zelle bei einem Brand schwere Verletzungen zugezogen, trägt deshalb eine Armbandage.

Der Vorsitzende Richter Klaus Reinhoff rekapituliert aus dem erstinstanzlichen Urteil, was sich in der Tatnacht ereignete: Mit einer Astsäge durchschlug der Angeklagte das Zelt der damals 23-Jährigen und ihres 26 Jahre alten Freundes.

Er bedrohte sie mit dem machetenähnlichen Werkzeug, forderte Geld und zwang dann die Studentin nach draußen, wo er sie vergewaltigte.

In dem Prozess vor einem Jahr bestritt der Mann die Tat, doch DNA-Spuren überführten ihn.

Dass der heute 32-Jährige zu Recht wegen besonders schwerer Vergewaltigung und räuberischer Erpressung verurteilt wurde, steht auch aus Sicht des BGH fest.

Doch die Strafhöhe von elfeinhalb Jahren, die das Bonner Landgericht verhängt hatte, bedarf aus Sicht der obersten deutschen Strafrichter einer Überprüfung.

Denn das Urteil ging davon aus, dass der Angeklagte trotz einer Persönlichkeitsstörung uneingeschränkt schuldfähig ist. Dies sieht der BGH nicht ausreichend belegt. Im Revisionsprozess wird nun ein neues psychiatrisches Gutachten ausschlaggebend dafür sein, ob die Strafe verringert wird.

Der Angeklagte, der im ersten Prozess aufbrausend und aggressiv aufgetreten war, hält sich am Dienstag mit Äußerungen weitgehend zurück. Er trägt wieder Hand- und Fußfesseln und wird von zwei Justizbediensteten bewacht.

Sein rechter Arm ist einschließlich der Hand bandagiert, im Nacken kleben dicke Pflaster - Folgen eines Feuers in seiner Haftzelle, das er nach Überzeugung der Kölner Staatsanwaltschaft selbst gelegt hat.

Sie hat ihn inzwischen wegen schwerer Brandstiftung angeklagt. Bei dem Feuer in der Justizvollzugsanstalt Köln wurde der Ghanaer im Februar schwer verletzt, zwei Menschen erlitten Rauchgasvergiftungen.

Für das Bonner Landgericht, dessen Urteil am 5. Oktober erwartet wird, ist aber nur der brutale Überfall in der Siegaue von Bedeutung. Genau wie für die Opfer.

Deren große Sorge war es, im Revisionsprozess erneut als Zeugen aussagen zu müssen. Doch das wird ihnen nach Angaben des Gerichts erspart bleiben. Zumindest diese Angst ist ihnen nun genommen.

Fotos: DPA

Alexander Nübel zum FC Bayern? Uli Hoeneß grinst und reagiert so richtig arrogant Neu Typ verbreitet dieses Bild im Netz, dann stürmt das SEK seine Wohnung Neu Nur noch wenige Tage: Outlet-Center feiert Geburtstag mit mega Angeboten 7.389 Anzeige Frau parkt falsch ein, dann tickt ein Mann komplett aus Neu Heißes Liebesspiel in der S-Bahn: Blowjob vor den Fahrgästen, dann wird es teuer! Neu Dieses neue Tool wird Euch echt begeistern 4.992 Anzeige Ärztepräsident Bayerns kritisiert Krankenkassen-Pläne von Jens Spahn deutlich Neu Deal geplatzt: Commerzbank und Deutsche Bank pfeifen auf Fusion Neu Angeborene Immundefekte: Michaela Schaffrath setzt sich für Betroffene ein! 8.145 Anzeige Sorge um Sam Smith! Sänger muss alle Termine absagen Neu Leader Knoll knüpft sich seine St. Pauli-Versager vor Neu Sie kämpfte seit der Geburt um ihr Leben, nun müssen die Eltern Abschied nehmen Neu Marken-Outlets Schwarzheide: Jetzt einkaufen, Kassenbon aufheben und 200 Euro abräumen! 6.551 Anzeige Influencer machen doch nur Werbung? Julien Bam zeigt, wie es auch geht! Neu "Perfektes Paar": Hübchen widmet Elsner (†76) herzzerreißende Worte Neu
Horrorfund nach Wohnungsbrand: Feuerwehr entdeckt Leiche 184 Cathy Hummels postet heißes Bikini-Bild, Fans reagieren anders als erwartet 1.656
Ziehen diese Paare ins "Sommerhaus der Stars"? 909 Sexy Playmate und Model Anastasiya hatte schlimme Komplexe! 860 Kurios! Deswegen bleibt dieser Blitzer wohl für immer pink 2.166 Lehrer bemerken komisches Verhalten von Kind und decken dunkles Geheimnis auf 5.525 Fans müssen stark sein: RTL setzt gleich drei Serien ab 3.328 Hat sie etwa zugenommen? Darum postet Melina Sophie ihren Bauch 673 "Spaltend, gezielt, nervtötend": Nazan Eckes antwortet Boris Palmer 734 Üble Intrige bei GZSZ: Geht Katrin für ihre Rache über Leichen? 1.097 Stimmung gegenüber Flüchtlingen so schlecht wie nie 3.371 Tragischer Tod mit 37! Model und Schauspielerin überraschend gestorben 21.430 18-Jährige bekommt dicke Lippe, doch ihre Reaktion ist anders als erwartet 2.635 Großbrand in Hessen: Sieben Hektar Wald in Flammen 732 Update Obduktion bringt ans Licht: Dieses Geschlecht hatte das tote und verweste Baby 1.484 Riesiger Waffenfund bei totem Mann, im Keller wird es noch heftiger 8.547 "Lass dich in den Äther saugen": Endlich gibt's den nächsten kompletten Song von Rammstein! 1.572 Strittiger Elfer bringt Bayern ins Finale: Das sagen Niko Kovac und Florian Kohfeldt 3.001 Fahrstuhl rast in die Tiefe: Elf Menschen sterben 4.370 Mit dieser Nachricht schockt Dieter Bohlen seine Fans! 5.824 Wann kommt das Baby? Neue Details zu Aljona Savchenkos Schwangerschaft 1.717 Tausende Knochen meterhoch gestapelt: Schaudern mitten in Köln! 1.463 Mann in brennendem Wagen gefangen! Autofahrer bilden keine Rettungsgasse 202 Audi-Fahrer stirbt auf A6: Was sich dann mit den Gaffern abspielt, ist unglaublich! 5.615 Deutschlands schönste Polizistin weint: "Ein unglaubliches Gefühl der Leere!" 12.036 "Soll zur Hölle fahren": Daniela Büchner mit klaren Worten 9.107 Oh, Ronald! McDonald's wird jetzt vegan 2.138 Mutmaßliche Hochtstaplerin aus Deutschland: Ihr Anwalt liefert kuriose Verteidigung 2.671 Tränen-Drama bei GNTM-Tatjana: Serien-Aus für das Transgender-Model? 19.101 Privat wie nie: YouTube-Star Bibi verrät private Details aus ihrem Sex-Leben 2.883 Mit 300 Tonnen Sand: Hier verwandelt sich die Ostsee zur Märchenwelt 317 Weil er einen Sohn wollte! Vater wirft seine vier Töchter (2-5) von Brücke, eine stirbt, drei schwer verletzt 13.394 Sie ist die schönste Frau der Welt! 3.349 Familiendrama in Adelsberg! Wollte Sohn Mutter töten? 5.357 Update Großvater wirft Enkelsohn (2) bei lebendigem Leibe in glühenden Ofen 10.192