74-Jährige vergewaltigt: Mann wird Tage später in ihrem Garten gefasst

Rostock - Weil er eine 74-jährige Frau vergewaltigt haben soll, hat die Polizei einen 41-Jährigen in Rostock in Untersuchungshaft genommen.

Der Mann sitzt inzwischen in Untersuchungshaft. (Symbolbild)
Der Mann sitzt inzwischen in Untersuchungshaft. (Symbolbild)  © DPA

Er soll die Frau am vergangenen späten Samstagabend im Nordosten der Stadt überfallen haben, als sie gerade ihre Gartenlaube verlassen wollte, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft Rostock am Freitag mit.

Dabei habe er sie wieder in die Hütte gedrängt und dort unter massiver Gewalt vergewaltigt.

Anschließend sei er auf einem Fahrrad geflohen. Bereits in der Nacht zum Mittwoch konnte er festgenommen werden, als er erneut den Garten der Frau aufsuchte.

Der Verdächtige soll den Angaben zufolge einschlägig vorbestraft sein.

Die Polizei fasste den Mann vier Tage später in der Nähe des Tatorts. (Symbolbild)
Die Polizei fasste den Mann vier Tage später in der Nähe des Tatorts. (Symbolbild)  © DPA

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0