Frau am helllichten Tag vergewaltigt und ausgeraubt

Zehn Straftäter flohen seit Anfang 2016 in Thüringen. (Symbolbild)
Zehn Straftäter flohen seit Anfang 2016 in Thüringen. (Symbolbild)  © DPA

Erfurt - Bereits am Montag kam es zu einer schweren sexuellen Straftat in der Landeshauptstadt. Die Polizei sucht mit Hochdruck nach dem Täter.

So soll am Montagmittag eine Frau in der Erfurter Wartburgstraße ausgeraubt und vergewaltigt worden sein. Mit einem Großaufgebot durchsuchte die Polizei am Montag vor allem die Bereiche in Erfurt-Bischleben und rum um die Erfurter Messe.

Der Täter soll sich weiterhin auf der Flucht befinden. Auch Spürhunde der Polizei sollen im Einsatz gewesen sein.

Die Frau soll mit ihrem Hund unterwegs gewesen sein, als es geschah. Nähere Details wollten Polizei und Staatsanwaltschaft bis auf weiteres nicht bekannt geben.

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0