Mondfinsternis am Montagmorgen: So seht Ihr sie und so wird das Wetter! Top Update Forscher untersuchen Grund dieser beliebten Meeres-Höhle und machen Horror-Entdeckung! Top DHB reicht Sieg für Halbfinale: Brasilien schlägt sensationell Mitfavorit Kroatien! Top Süße Liebeserklärung im Dschungel: GZSZ-Felix bricht in Tränen aus Top Dieser Top-Arbeitgeber in Deutschland sucht ab sofort neue Mitarbeiter 8.406 Anzeige
13.494

Einziger Vergnügungspark der DDR soll wiederbelebt werden

1969 zum 20. Jubiläum der DDR eröffnet und seit 2001 dicht: Nun gibt es neue Pläne für den Berliner Spreepark

Der verwilderte Spreepark, einst der einzige Vergnügungspark der DDR, in Berlin-Treptow soll künftig zu einem Ort der Kunst für alle werden.

Berlin - Der "Kulturpark Plänterwald" war der einzige Vergnügungspark der DDR. Er war 1969 zum 20. Geburtstag der Republik eröffnet worden und zog jährlich über 1,5 Millionen Besucher an. Doch kurz vor der Jahrtausendwende schrieb der Park, der ab 1991 "Spreepark" hieß, zunehmend rote Zahlen. 2001 folgte die Insolvenz. Seit dem liegt das Gelände brach, jetzt könnte es schon bald zum Revival kommen.

Die Wasserrutsche "Wild River" im Vergnügungs- und Freizeitpark Plänterwald in Berlin, aufgenommen am 20.05.1991.
Die Wasserrutsche "Wild River" im Vergnügungs- und Freizeitpark Plänterwald in Berlin, aufgenommen am 20.05.1991.

Der verwilderte Spreepark in Berliner Bezirk Treptow soll künftig ein Ort der Kunst für alle werden.

Mit Installationen, Ausstellungen und Theateraufführungen kann nach Plänen von Umweltverwaltung und landeseigener Grün GmbH der einstige DDR-Vergnügungspark wiederbelebt werden.

Umweltsenatorin Regine Günther (55, parteilos) will das Konzept am 25. Mai der Öffentlichkeit präsentieren.

Vorausgegangen war ein Bürgerdialog, den 2016 der damalige Senator für Stadtentwicklung und heutige Innensenator, Andreas Geisel (52, SPD), initiierte. Der Park mit seinen verfallenen Rummel-Attraktionen sei ein so mystischer Ort, der für die Berliner wieder geöffnet werden solle, hatte Geisel damals gesagt. Er sprach von einer Million Euro für neue Projekte.

Nach der insolvensbedingten Schließung des Parks folgte der kontinuierliche Zerfall des Geländes, das vor allem von Fotografen und Filmschaffende weiterhin - und zum Teil auch illegal - besucht wurde. Die heruntergekommenen Fahrgeschäfte geben wunderbare Motive ab.

2014 kaufte der Berliner Liegenschaftsfonds den Spreepark zurück. Anfang 2016 übernahm die landeseigene Grün Berlin GmbH das 23 Hektar große Gelände an der Spree.

Laut Konzept kann der Charme des früheren Freizeitparks bestehen bleiben, wenn Fahrgeschäfte und Gebäude neu genutzt und der Baumbestand einbezogen werden. Kunst, Kultur und Natur würden "überraschende Verbindungen eingehen und ein besonderes Besuchserlebnis schaffen", hieß es.

Das Wahrzeichen des einst so belebten Vergnügungsparks in Berlin: Das Riesenrad.
Das Wahrzeichen des einst so belebten Vergnügungsparks in Berlin: Das Riesenrad.

Fotos: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa, Klaus Franke/dpa

Rollstuhlfahrerin besucht "Chris Tall"-Show, dann passiert etwas Wunderbares Top So läuft es für Deutschlands Star Leroy Sané in England Neu Auf der Suche nach einem Job? Hier kommt ein Angebot bei der Bahn Anzeige Alles Fake? Das ist dran an Domenicos Vorwürfen gegen Evelyn Burdecki Neu Im Fokus des Verfassungsschutzes: AfD-Politiker wittert Intrige des politischen Gegners Neu Damit Du später nicht auch im Dschungel landest, solltest Du das lesen! 13.636 Anzeige Mann verbarrikadiert sich offenbar mit Waffe: SEK stürmt Wohnung Neu Polizei veröffentlicht Video von Mega-Razzia in Berlin! 1.228 Gar nicht wiederzuerkennen! Welcher blonde Soap-Star zeigt sich hier in sexy Lack und Leder? 3.848 Neues Gesicht bei "SOKO Leipzig": Sie ist der Ersatz für Kommissarin Olivia Fareedi 571 Suff-Fahrt mit 2,3 Promille! Betrunkener kracht mit Audi in Garage 1.886
Nach TU-Absage: Professor Patzelt findet klare Worte in Richtung Universität 4.898 Grausamer Fund: Polizei entdeckt erfrorenen Mann 7.212 Berliner Verfassungsschutz schlägt Alarm: 60 Dschihadisten zurückgekehrt! 852 Calhanoglu zurück in die Bundesliga? "Er würde gerne nach Leipzig gehen!" 1.568
Kältetoter? Leiche auf Parkbank entdeckt 866 Familie entdeckt Flaschenpost am Strand: Sie stammt aus Deutschland! 1.787 Von 133 auf nur noch 70 Kilo: Frau sieht jetzt richtig sexy aus, doch ihre Diät ist sehr ungewöhnlich 10.590 Feuer in beliebten Skigebiet: Zwei Tote und vier Schwerverletzte 5.552 Til Schweiger schockt bei Preisverleihung mit Zerstörungs-Beichte 3.106 Buchholz: Bei der Freundin rausgeflogen und ins Gefängnis eingezogen 155 Fortunas Funkel zu Vertrags-Posse: Vertrauen ist verloren gegangen 129 Frau sticht 13 Mal auf Freund mit Messer ein, jetzt will er sie heiraten 1.170 Übler Streit um Bonnie Stranges Babys: Das sagt ihr Neuer! 837 Flüchtlings-Gang geht mit Messern auf Landsmänner los 3.602 Grandioses Torfestival: Klopps Liverpool ringt Crystal Palace nieder! 760 Schnee, Eisregen und Gewitter: Wintersturm führt zu heftigem Verkehrschaos 35.487 Nach langer Reise: Migranten (13, 14) am Hauptbahnhof aufgegriffen 1.804 13-Jährige wollte zur Schule und kam nie dort an: Wo ist Luciana? 3.580 30 Jugendliche verwüsten Bahnhof und sorgen für Großeinsatz 8.154 Grusel-Bilder: 100 Feuerwehrleute kämpfen gegen meterhohe Flammen 2.054 Schwerer Unfall auf Skipiste: Snowboarder kollidiert mit Kind und wird schwer verletzt 2.180 Mutter und Sohn tot in Wohnung gefunden: Polizei tappt im Dunkeln 1.233 Schock für DAZN-Kunden: "Bitte nicht!" 9.717 Mann sticht Ex mit Messer nieder: Passant zeigt krasse Zivilcourage 2.549 Seit über zwei Jahren kein rosa Jogginganzug mehr: Vermisst Ilka Bessin Cindy aus Marzahn? 2.456 Trennung bei Sachsens heißester Polizistin: Sie ist wieder Single 16.651 Mann geht in Bar, erschießt 39-Jährigen und ist noch immer auf der Flucht 2.852 Panne bei Dschungelcamp! Habt Ihr sie bemerkt? 7.498 Millionen-Spritze von Facebook für die Erforschung künstlicher Intelligenz 128 Eltern verlieren ihr Kind, sechs Jahre später wird alles noch schlimmer 4.186 Autos rasen frontal ineinander: Zwei Menschen sterben 4.126 Nach Fluchtwelle: Herzschlagdetektor soll Gefängnisausbrüche verhindern 251 Verzögerung bei der Rettung von Julen, Experte: Nicht ausgeschlossen, dass er noch lebt 7.140 Beerdingungs-Drama bei Fritz Weppers Ehefrau Angela 8.690 Ältester Mann der Welt mit 113 Jahren gestorben 1.137 Nach Amputation: Hund der Geissens lebt auf 3 Beinen! 1.637 Brandstifter sieht keinen Ausweg mehr und springt vom Dach 2.125 Frau verlässt ihr Haus und wird von Elefant totgetrampelt 1.447 Chef bestraft Mitarbeiterinnen in aller Öffentlichkeit 2.812