Vorfahrt missachtet: Mutter und Baby nach Unfall im Krankenhaus

Drei Personen, darunter ein Baby, wurden beim Unfall in Großsteinberg verletzt und mussten ins Krankenhaus.
Drei Personen, darunter ein Baby, wurden beim Unfall in Großsteinberg verletzt und mussten ins Krankenhaus.  © DPA

Parthenstein OT Großsteinberg - Eine Mutter, ihr sechs Monate altes Baby und die Unfallverursacherin mussten nach einem schweren Unfall am Dienstagmittwoch in ein Krankenhaus gebracht werden.

Eine Mitsubishi-Fahrerin (63) befuhr gegen 11.25 Uhr in Großsteinberg aus Naunhof kommend die Straße Am See (S 46) in Richtung Ampelkreuzung S 49/S 46.

An dieser beabsichtigte sie, nach links in Richtung Klinga abzubiegen. Dabei beachtete sie den entgegenkommenden Opel Astra nicht. Es kam zum Zusammenstoß.

Dieser war so heftig, dass die Unfallverursacherin sowie die Mutter und ihr sechs Monate altes Baby im anderen Auto verletzt wurden und ins Krankenhaus gebracht werden mussten.

Das Mädchen und dessen Mutter wurden stationär aufgenommen. Die 63-Jährige konnte dieses indes nach der ärztlichen Behandlung wieder verlassen.

Mitsubishi und Opel waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden wurde auf ca. 10.000 Euro geschätzt.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0