Zwei schwere Unfälle in Leipzig

Leipzig - In der Nacht zum Samstag krachte es in Leipzig gleich zweimal schwer.

Am Freitagabend stießen auf einer Kreuzung im Leipziger Nordosten zwei Pkw zusammen.
Am Freitagabend stießen auf einer Kreuzung im Leipziger Nordosten zwei Pkw zusammen.  © Eric Pannier

Freitagabend gegen 20:30 Uhr kam es auf der Dingolfinger Straße im Leipziger Nordosten - in Nähe des BMW Werkes - zu einem Verkehrsunfall. Auf einer Kreuzung stießen zwei Wagen zusammen.

Kurz vor 3 Uhr krachte es dann in der Südvorstadt. Auf der Arthur-Hoffmann-Straße Ecke Körnerstraße rauschten ein VW und ein Taxi ineinander. Die beiden Autos wurden durch die Wucht des Aufpralls über den Gehweg an eine Hausmauer geschleudert.

Ob es Verletzte gibt, ist unklar. Ein Sprecher des Führungs- und Lagezentrums der Polizeidirektion Leipzig war am Samstagmorgen auf Anfrage nicht bereit, sich zu den Unfällen zu äußern.

Mitten in der Nacht schepperte es in der Leipziger Südvorstadt.
Mitten in der Nacht schepperte es in der Leipziger Südvorstadt.  © Eric Pannier

Mehr zum Thema Leipzig Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0