Schrecklich! Familienvater stirbt bei Verkehrsunfall

An dieser Stelle geschah der schreckliche Unfall.
An dieser Stelle geschah der schreckliche Unfall.  © Screenshot/Google Maps

Halle (Westf.) - Wahrscheinlich sollte es nur ein Samstags-Ausflug werden. Doch der endete für einen Familienvater aus Halle tödlich. 

Gegen 17.20 Uhr am Samstag war der 49-jährige Haller mit seinem Stiefsohn (15) auf der Tatenhausener Straße unterwegs. Sie fuhren aus Richtung Gütersloher Straße hin zur Kreisstraße.

Dann passierte das schreckliche Unglück. Hinter der Einmündung Tatenhausener Straße/Dahlbreede kam der 49-Jährige immer weiter nach rechts von der Fahrbahn ab. Plötzlich rutschte er eine Böschung herunter.

Dabei überschlug sich das Auto. Auf dem Dach kam es zum Liegen. Der Fahrer wurde eingeklemmt. Die Feuerwehr musste ihn aus dem Fahrzeug bergen.

Obwohl er schnellstmöglich ärztlich versorgt wurde, verstarb der Mann noch an der Unfallstelle. Sein Stiefsohn musste alles mit ansehen. Er überlebte den Unfall leicht verletzt.

Was die Unfallursache war, ist noch nicht geklärt. Die Polizei ermittelt derzeit. Das Auto wurde sichergestellt. Der Sachschaden beträgt etwa 20.000 Euro.

Titelfoto: DPA