Glücksspiel-Falle! Rentner wird bei Internet-Lotterie abgezockt 178
Überraschung! DFB-Torgarant Gnabry nicht in der Startaufstellung! Top
DSDS-Sieger Alphonso Williams gestorben Top
Verschwundener Hund taucht nach 12 Jahren wieder auf! Neu
Dieser Hund spürte, dass gleich was Schlimmes passiert, das rettete Shaunas Leben 5.413
178

Glücksspiel-Falle! Rentner wird bei Internet-Lotterie abgezockt

2.906 Euro überwies der Verler Rentner

Ein Rentner aus Verl wurde Opfer von Betrügern. Beim Online-Glücksspiel und dem Vorspielen eines falschen Gewinns wurde er um sein Geld gebracht.

Verl – Ein Verler Rentner wurde Opfer eines perfiden Glücksspielbetrugs. Bis zu 25 Anrufe erhält der Betroffene an einem halben Tag.

Der Verler Rentner wurde um insgesamt 2.906 Euro betrogen. (Symbolbild)
Der Verler Rentner wurde um insgesamt 2.906 Euro betrogen. (Symbolbild)

Ein Verler Rentner schöpfte keinen Verdacht, als er ein verhängnisvolles Telefonat an einem Freitag entgegennahm: Mit den Worten "Sie haben 70.000 Euro gewonnen" meldete sich ein "Herr Klein" am anderen Ende.

Das Opfer habe beim Schweizer Anbieter Weblotto24 Geld gewonnen. Der Betroffene war zunächst erfreut über den plötzlichen Geldsegen, schließlich spielt er seit zwei Jahren bei dem Anbieter, so die Neue Westfälische.

Damit der Gewinn aus dem Ausland auf seinem Konto eingehen könnte, sollte der Spieler vorab eine Einfuhrsteuer in Höhe von 1.500 Euro überweisen.

"Ich habe geantwortet: Die habe ich nicht. Nur 500 Euro", erläuterte der Rentner. Zu dem Zeitpunkt soll er skeptisch geworden sein. Schließlich würde ja "vor solchen Maschen immer mal wieder gewarnt".

Glücklicher Gewinner wird skeptisch

Das Opfer wurde mit einem Gewinn von 70.000 Euro in die Falle gelockt. (Symbolbild)
Das Opfer wurde mit einem Gewinn von 70.000 Euro in die Falle gelockt. (Symbolbild)

Herr Klein klärte das Problem, rief zwei Minuten später zurück und teilte dem Opfer mit, 500 Euro wären in Ordnung und die restlichen 1.000 Euro würden am Ende mit der Gewinnauszahlung verrechnet werden.

Am gleichen Tag zahlte der Rentner das Geld über die Postbank und den US-amerikanischen Anbieter Western Union in bar ein und überwies es auf ein türkisches Konto. Herr Klein rief noch am selben Abend an und ließ sich die Transaktionsnummer durchgeben.

Doch damit nicht genug: Unter wortreichen Entschuldigungen wurde der Rentner dazu aufgefordert, 500 Euro für die Versicherung des Gewinntransfers zu zahlen. Der nun vorsichtig gewordene Gewinner ließ sich per E-Mail bestätigen, dass er wirklich 70.000 Euro gewonnen hatte.

Rentner erhält täglich Anrufe von Herrn Klein

Statt dem erwarteten Geldsegen wurde der Rentner um sein Geld betrogen. (Symbolbild)
Statt dem erwarteten Geldsegen wurde der Rentner um sein Geld betrogen. (Symbolbild)

Erst dann überwies er auf dem gleichen Weg weitere 500 Euro und auch diesmal ließ sich Herr Klein die Transaktionsnummer geben.

Am nächsten Tag wieder ein Anruf: "Haben Sie meine E-Mail bekommen?", fragte Herr Klein. Der Gewinner habe die Möglichkeit weitere 230.000 Euro zu gewinnen. Da wäre dann erneut eine Zahlung von rund 6.900 Euro notwendig. Der alarmierte Rentner verzichtete: "Ich will dann nur die 70.000 Euro ausgezahlt haben."

Am nächsten Tag, mittlerweile Montag, meldete sich Herr Klein mit dem Angebot, er würde die zu zahlende Summe vorstrecken, es sei ja sein Fehler gewesen. Nur 1.906 Euro müsste das Opfer zahlen.

Und auch diesen Betrag überwies der Verler. Zwei Tage später wieder ein Anruf: Die zerstückelte Zahlung könne leider nicht akzeptiert werden. Herr Klein würde dem Rentner 6.000 Euro in bar schicken lassen, damit dieser die Steuer und Versicherung bezahlen könnte.

Betrüger schicken Bargeld, um das Opfer abzuzocken

Und jetzt das Verwirrende an der Geschichte: "Am nächsten Morgen um 9 Uhr steckte DHL einen DIN-A5-Briefumschlag mit einem Absender aus Wetzlar in meinen Briefkasten. Darin war das Geld in Scheinen", so der Verler.

Den Boten habe der Betrogene selbst im Fenster gesehen, inklusive DHL-Arbeitskleidung und Paketwagen. "Ich musste für den Empfang nicht einmal unterschreiben", erläuterte er weiter.

Und wie zu erwarten war, Herr Klein rief an: In zwei Zahlungen von je 2.900 Euro sollte das Geld über den amerikanischen Finanzdienstleister MoneyGram auf das bekannte türkische Konto überwiesen werden. Die restlichen 200 Euro wären als Ausgleich für die Umstände an das Rentner-Ehepaar anzusehen.

Inzwischen mehr als skeptisch geworden, fuhr das Ehepaar zu einer MoneyGram-Partnerfiliale in Gütersloh. Der Mitarbeiter vor Ort soll das Paar noch vor einem möglichen Betrug gewarnt und das Geld nicht angenommen haben.

Der Rentner tat endlich das Richtige und alarmierte die Gütersloher Polizei. Die stellte die 6.000 Euro zunächst sicher. Den verlorenen Geldbetrag (2.906 Euro), die überwiesenen Summen wurden längst abgehoben, bekommt der Geschädigte erstmal nicht wieder.

Mit dem Verlust seines Geldes noch nicht genug gestraft: Der betrogene Rentner wird mit täglichen Anrufen von Herrn Klein terrorisiert, der auf sein Geld wartet. Auch das Abo bei Weblotto24 über 96 Euro monatlich wollte das Opfer kündigen. Da funktionierte die E-Mail-Adresse des Unternehmens jedoch noch.

Fotos: 123RF

Möchtest Du mein neuer Kollege sein? Ich suche Reinigungskräfte in Berlin und Cottbus! 2.215 Anzeige
DFB-Team triumphiert in Unterzahl dank Gündogan-Doppelpack in Estland! 297
Wahr oder falsch? Die meisten dieser 66 Weisheiten stimmen nicht 1.234
MMA kommt nach Hamburg! jetzt Tickets abstauben! 3.010 Anzeige
Anschlag in Halle: BKA erhält mehr als 600 Hinweise 1.949
Schock im Supermarkt: Mitarbeiterin findet IS-Bomben-Attrappe im Getränkeregal! 5.082
Venus 2019: So kommst Du gratis auf die Messe! 16.847 Anzeige
Nach Attentat in Halle: Seehofer greift Gamerszene an und kassiert Shitstorm 1.198
"Geile Zeit gehabt": Rafael van der Vaart mit emotionalem HSV-Abschied 1.361
MediaMarkt haut geniale Angebote zum Semsterstart raus! Anzeige
Abdrücke auf dem Po: Welcher Promi zeigt hier sein knackiges Hinterteil? 2.354
Gefesselte Affen, blutverschmierte Hunde: Grausame Tierquälerei in Versuchslabor aufgedeckt! 7.526
Watzke über Götze-Abgang vom BVB zum FC Bayern: "Dann ging die ganze Scheiße los"! 1.431
Nicht wiederzuerkennen: Diese Frau ist heute schlank 12.676
Hund irrte 388 Tage durchs Erzgebirge, bis er seine Familie wiederfindet 3.473
Tragisches Unglück: VW-Fahrer übersieht Biker, 48-Jähriger stirbt neben Maschine 6.791
Anschlag in Halle: Hunderte bei Gedenken vor Synagoge 90
Brennpunkt Alexanderplatz: Mann (20) in Rücken gestochen und lebensgefährlich verletzt 3.727
Böse Blicke jeden Tag: "Meine beste Freundin hat das Down-Syndrom" 2.684
Telefonat mit Erdogan: Merkel fordert Stopp der türkischen Syrien-Offensive 617
Bundesverkehrs-Minister bringt Daimlers "Salamitaktik" im Dieselskandal auf die Palme 595
Riesenbaby geboren! Sechs Kilogramm bringt dieser Säugling auf die Waage 11.114
Nanu, was ist das denn? Polizei zieht kurioses Gefährt aus dem Verkehr 2.692
Nach der Turn-WM ist vor der Turn-WM: Stuttgart will sich wieder bewerben 47
Choreographie-Verbot im Stadion: Waldhof reagiert auf Pyro-Vorkommnisse 156
Türkei-Spieler salutieren bei Torjubel: UEFA prüft Verbindung zu Militär-Offensive in Syrien 1.526
Alles aus! Finale des ZDF-Fernsehgarten bringt Fans und Netz zur Verzweiflung 21.914
Gas mit Bremse verwechselt? Mann fährt eigene Ehefrau tot 37.713
Willi Herren fliegt wegen Laura-Scherz von Bühne und versteht die Welt nicht mehr 3.715
Ehemaliger Bundesliga-Profi Timm Klose spricht über psychische Probleme 501
Schmacht-Alarm! Ex-Bachelorette Nadine Klein wagt sich mit diesem Hottie aufs Eis 5.059
Blood & Honour: Verfassungsschutz verhindert rechtsextremistisches Konzert 270
Er riecht nach Tod und sieht aus wie ein Penis: Das ist der ungewöhnliche Pilz des Jahres 3.129
Toten Hosen gehen 2020 auf besondere Tour! 3.889
Traumberuf: Elias (7) bewirbt sich offiziell bei der Feuerwehr München 1.257
Polizei warnt vor flüchtigem Täter: Maklerin mit Messer bedroht, gefesselt und bestohlen! 4.078
Mädchen (12) von zwei Männern missbraucht? Mutmaßlicher Sex-Täter stellt sich der Polizei 5.389
"Kein Notnagel": Rummenigge stärkt Müller nach FC-Bayern-Frust 426
Nach Terroranschlag von Halle: SPD-Landeschef wirft AfD Antisemitismus vor 239
Influencerin postet Foto: Seht Ihr, was auf diesem Bild alles nicht stimmt? 84.962
Kleiner Hund verloren im Wald? Was hinter ihm geschieht, ist voll Porno 2.580
Kickt Lukas Podolski wieder in der Bundesliga? Das sagt er selbst! 1.820
Historischer Triumph! Frodeno und Haug mit Doppel-Gold beim Ironman, Drama um Lange 982
"Da stimmt irgendwas nicht": Sara Kulka hat juckenden Ärger im Urlaubs-Paradies 3.805
Er wollte nur helfen: Unbeteiligter 19-Jähriger vor Casino niedergestochen 727
Rapper Finch Asozial zerlegt Neonazi-Konzertbesucher: "Was sagt Hitler dazu?" 8.716
Abwahl von NPD-Ortsvorsteher steht an, doch ein Detail verwirrt 1.998
Polizeistreife mit Pflasterstein beworfen: Antifa bekennt sich zu Hass-Attacke 13.843
Inzest-Hölle: Vater zeugt sechs Kinder mit Tochter und vergewaltigt auch eines von ihnen 19.840
Nach Schock-Unfall auf A4: Jetzt meldet sich Ute Freudenberg zu Wort 6.290
Hässliche Szenen bei Pokalspiel! Jubelnder Spieler wird von Fan angegriffen und verletzt 3.456