Verletzte bei Raubüberfall auf Juwelier

Am Freitagabend wurde ein Juweliergeschäft am Wendischen Graben überfallen.
Am Freitagabend wurde ein Juweliergeschäft am Wendischen Graben überfallen.

Bautzen - Zwei maskierte Räuber haben am Freitagabend gegen 18 Uhr einen Juwelier am Wendischen Graben überfallen.

Dabei besprühten sie einen Verkäufer (39), der hinter dem Tresen stand, mit Reizgas.

Danach raubten die Täter wertvolle Armbanduhren aus den Auslagen und setzten auch noch den herbeigeeilten 74-Jährigen Geschäftsinhaber mit dem Reizgas außer Gefecht.

Nach ihrem Raubzug flüchteten die Täter und konnten trotz sofort eingeleiteter Maßnahmen vorerst unerkannt entkommen.

Die beiden verletzten Personen mussten medizinisch behandelt werden. Der entstandene Sachschaden steht noch nicht fest.

Die Kriminalpolizei hat bereits die Ermittlungen aufgenommen. Wer Hinweise zur Tat machen kann, meldet sich bitte bei der Polizeidirektion Görlitz unter 03581 468-0.

Die Täter setzten einen Verkäufer und den Inhaber mit Reizgas außer Gefecht.
Die Täter setzten einen Verkäufer und den Inhaber mit Reizgas außer Gefecht.

Fotos: xcitePRESS/Christian Essler (2)


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0