Verletzte bei Messerangriff auf St. Pauli: Polizei durchsucht Rocker-Treff

Hamburg - Zwei Personen wurden am frühen Sonntagmorgen im Bereich der Silbersackstraße auf St. Pauli bei einer Auseinandersetzung verletzt.

Einsatzkräfte am Tatort.
Einsatzkräfte am Tatort.  © JOTO

Wie die Polizei gegenüber TAG24 mitteilte, soll sich die Tat gegen 3.05 Uhr vor einem Kiosk ereignet haben. Eine Person erlitt eine Platzwunde am Kopf, die andere eine Stichverletzung durch ein Messer. Beide Opfer wurden zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus transportiert.

Eine Gruppe von vier bis sechs Personen soll nach der Tat in das benachbarte Lokal "Champions Coffee" geflüchtet sein, welches als Treffpunkt der Hells Angels bekannt ist.

Eine Einheit der Bereitschaftspolizei kontrollierte das Lokal, konnte aber keine Tatverdächtigen und keine mögliche Tatwaffe feststellen.

Weitere Hintergründe sind noch unklar. Möglicherweise ist ein Milieu-Streit Grund für den Angriff.

Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Update, 13.25 Uhr: Mittlerweile hat die Polizei weitere Informationen zu der Tat veröffentlicht.

Demnach gerieten zwei 21-jährige Männer mit einer Frau in der Silbersackstraße in einen Streit. Daraufhin sollen ca. zehn bis zwölf Personen erschienen sein, welche die zwei 21-Jährigen angriffen. Hierbei erlitten beide Männer Gesichtsverletzungen. Zudem erlitt einer der beiden eine Messerstichverletzung in den Unterkörper.

Noch vor Eintreffen der Polizeibeamten flüchten die Täter unter anderem mit einem dunklen Fahrzeug in Richtung Querstraße sowie in das Lokal "Champions Coffee".

Das Lokal war bei Ankunft der Beamten verschlossen, sodass ein Durchsuchungsbeschluss erwirkt wurde.

Bei der Vollstreckung des Durchsuchungsbeschlusses konnten keine Tatverdächtigen mehr im Lokal angetroffen werden. Diese waren vermutlich über einen Hinterausgang geflüchtet.

Drei der geflüchteten Täter können wie folgt beschrieben werden:

Täter 1:

  • männlich
  • ca. 30 Jahre
  • vermutlich Deutscher
  • Glatze
  • Tattoo von Kopf bis Arm
  • Narbe am Kopf
  • muskulöse Statur
  • dunkle Kleidung

Täter 2:

  • männlich
  • ca. 30 Jahre
  • ca. 180 cm
  • "südländisches" Erscheinungsbild
  • Glatze
  • etwas Bart
  • normale Statur

Täter 3:

  • männlich
  • 20-25 Jahre
  • ca. 175 cm
  • "südländisches" Erscheinungsbild
  • normale Statur
  • setzte mutmaßlich ein Messer ein

Zeugen, die Hinweise geben können werden geben sich unter der 040/4286-56789 zu melden.

Beamte der Bundespolizei vor dem Champions Coffee.
Beamte der Bundespolizei vor dem Champions Coffee.  © JOTO

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0