Illegale Waffen: Bundesweit Razzien bei "Migrantenschreck"-Kunden

TOP

"Bauer sucht Frau"-Star umgekippt: Wie geht es Schäfer Heinrich?

NEU

Mädchen im Wald gequält! 15-jährige muss zwei Jahre in den Knast

NEU

Neunjähriger Leon G. aus Hannover vermisst! Wer kann helfen?

NEU

Nanu, ist das nicht Honey da im Werbespot?

15.468
Anzeige
7.722

Verlieren 11.400 Autofahrer ihre Garagen?

Chemnitz - Jetzt beginnt der Kampf um die Garagen. Der geplante Verkauf von zwei Garagenkomplexen (MOPO berichtete) sorgt bei allen Chemnitzer Pächtern für Wirbel. Die Politik will die Verwaltung nun stoppen
Stadtrat Andreas Wolf-Kather (40, F.l.) im Gespräch mit einem Garagenpächter an der Kutusowstraße. Dort ist der Ärger groß.
Stadtrat Andreas Wolf-Kather (40, F.l.) im Gespräch mit einem Garagenpächter an der Kutusowstraße. Dort ist der Ärger groß.

Von Torsten Schilling

Chemnitz - Verlieren 11 400 Autofahrer ihre Garagen? Der geplante Verkauf von zwei Garagenkomplexen sorgt bei allen Chemnitzer Pächtern für Wirbel. Die Politik will die Verwaltung nun stoppen.

1 078 Garagen an Charlotten- und Kutusowstraße sollen den Besitzer wechseln. „Auch wenn rechtlich nichts am Vorgehen der Stadtverwaltung zu beanstanden ist, fordern SPD, Linke und Grüne, alle Bestrebungen hinsichtlich von Kündigung und Verkauf von Garagenstandorten zu stoppen“, heißt es in einer Mitteilung.

Ist der Verkauf nur der Anfang? In 250 Anlagen auf städtischem Boden stehen 11 400 Garagen. Einnahmen für die Stadt: rund 750 000 Euro.

500 Pächter zittern um die Existenz ihrer Garagen. Was nach einem Verkauf des Grundstückes geschieht, ist offen.
500 Pächter zittern um die Existenz ihrer Garagen. Was nach einem Verkauf des Grundstückes geschieht, ist offen.

„Dass weitere Garagenstandorte, die etwa für eine Wohnbebauung attraktiv sind, verkauft werden sollen, ist nicht auszuschließen“, befürchtet Linken-Fraktionsvorsitzende Susanne Schaper (38).

Die Stadt forciert seit Jahren eine Verdichtung, also neue Eigenheime im Citybereich, nicht mehr im Speckgürtel. Dazu forderte der Stadtrat von der Verwaltung, ihre Einnahmen zu erhöhen - eben auch aus Grundstücksverkäufen.

Die Garagen an der Kutusowstraße stehen am Zeisigwald. Attraktiv für Stadtvillen? „Garagengrundstücke zu versilbern, geht nicht“, sagt Andreas Wolf-Kather (40, Vosi/Piraten).

Baubürgermeister Michael Stötzer (43, parteilos) beruhigt: „Konkrete Pläne über weitere Vermarktungsinitiativen über die vorliegenden an Charlottenstraße und Kutusowstraße gibt es derzeit nicht.“

Außer dem Verlust der Garage befürchten viele, dass sie auf den Abrisskosten von rund 3 000 Euro sitzen bleiben. „Die Abrisskosten dürfen nicht auf Garagennutzer abgewälzt werden“, so die AfD, die einen Verkauf jedoch nicht prinzipiell ablehnt.

Gut gelegene Garagenanlagen wecken Begehrlichkeiten, so Herbert Pieplow (75) von der Garagengemeinschaft Usti. „2010 wollte ein Investor Solaranlagen auf die Dächer bauen. Ein anderer wollte den Komplex kaufen. Das haben wir abgebügelt.“

Herbert Pielow (75) vom Garagenkomplex an der Straße Usti nad Labem hat schon zweimal Investoren abgewimmelt.
Herbert Pielow (75) vom Garagenkomplex an der Straße Usti nad Labem hat schon zweimal Investoren abgewimmelt.

Fotos: Uwe Meinhold

Die Dreckskarre muss weg! So will ein Mann seinen Wagen bei ebay verkaufen

NEU

1,9 Promille: Opa nimmt einjähriges Enkelkind mit zum Trinkertreff

2.501

So einfach bekommst Du perfekte Zähne wie die Stars

9.753
Anzeige

Horror-Prank: "Rings"-Mädchen klettert aus dem Fernseher

3.191

DSDS-Sternchen litt unter ihrem zu kleinen Hintern

1.536

Hollywoodstar wird in Berlin als Wachsfigur zur Lachnummer!

2.020

Gina-Lisas Dschungel-Abrechnung: Hanka hat am meisten genervt

5.002

Dackel und Frauchen von Hund krankenhausreif gebissen

4.093

Mit dieser verrückten Ausrede versucht ein Raser, seine Strafe zu umgehen

1.703

Für 14 Oscars nominiert: Was ist so besonders an diesem Film?

1.059

Fehler von Polizei und Justiz im Fall al-Bakr aufgedeckt

2.721

Kein Geld mehr: Trump behindert weltweit Abtreibungen

3.367

Bedienung bekommt 500 Euro Trinkgeld - und das ist der Grund...

5.525

Mann von hinten auf Parkplatz überfallen! Krankenhaus

3.730

Rückzug! Sigmar Gabriel will nicht Kanzler werden

3.609
Update

Wechsel fix! Terrence Boyd geht von Leipzig nach Darmstadt

956

Schmetterlinge im Bauch: GZSZ-Sweetie schwer verliebt

3.957

Deutscher Film für Oscar nominiert

516

Schwerverletzt! Mann putzt Küche mit Brennspiritus und zündet sich Kippe an

1.552

Drama im Erlebnisbad! Dreijährige stirbt nach Badeunfall

9.020

Rettungs-Hubschrauber stürzt in Erdbeben-Region ab - wohl keine Überlebenden

2.973
Update

Hochzeitsgerüchte: Ist Cristiano Ronaldo bald unter der Haube?

1.284

WhatsApp bringt drei neue Funktionen für iPhone-Nutzer

7.313

Zum 63. Geburtstag: Promis gratulieren Event-Größe Peter Degner

118

Nix mehr Last Minute: Malle so teuer wie nie

3.135

Verdacht der Volksverhetzung: Ermittlungen gegen AfD-Richter aus Dresden

3.894

Feuer auf Schiff: Deutsche Urlauber springen von Bord

4.328

Gedenken an Roman Herzog: Trauergottesdienst in Berlin

595

Video: Riesiger Alligator springt plötzlich auf Boot von Touristen

2.624

Grünen-Chef Özdemir von Taxi-Fahrern bedroht

3.934

Mit 47! Dschungel-Kandidat Jens Büchner wird Opa

5.144

Joanna Krupa überrascht mit Nacktbild im Bad

5.185

Holländisches Königspaar kommt nach Leipzig

695

Ganz schön altmodisch! Khloe Kardashian überrascht mit diesen Dating-Tipps

755

Hollands Antwort auf Trump ist ein Video und es ist der Hammer

2.680

Nach Rauswurf: Heißer Pool-Flirt zwischen Gina-Lisa und Nico Schwanz?

8.079

Leipziger Zoo reagiert: Mini-Hirsche werden nicht getötet!

7.948

Mehrere Kunden verletzt: IKEA ruft diesen Strandstuhl zurück

972

Betrunkener flüchtet 50 Kilometer auf der Autobahn vor Polizei

2.103

Neun Kinder von drei Frauen: Mel Gibson schon wieder Papa

1.909

Ratte wird an Armen und Beinen gefesselt, weil sie geklaut hat

6.497

Tränen und Wut! Dieser Heiratsantrag geht komplett in die Hose

6.016

Dieser Ostwestfale wird neuer ZDF-Sportchef

191