Jetzt Freikarten für Chemnitzer Weihnachtscircus gewinnen

Circus-Chefin Melanie Spindler (43) freut sich auf die Weihnachts-Vorstellungen.
Circus-Chefin Melanie Spindler (43) freut sich auf die Weihnachts-Vorstellungen.

Von Sabine Leppek

Chemnitz - Manege frei! Seid dabei, wenn sich das festlich geschmückte Chapiteau des Chemnitzer Weihnachtscircus’ vom 19. Dezember bis 3. Januar auf dem Hartmannplatz öffnet.

MOPO24 lädt Euch ein, spendiert 1200 Freikarten für eine Exklusiv-Vorstellung! Wie schon im Vorjahr gibt es wieder spektakuläre Akrobatiknummern, Körperkünstler und natürlich auch den obligatorischen Clown.

"Das neue Programm hat für jeden etwas zu bieten, der sich für ein paar Stunden in die Welt der Illusionen und Träume entführen lässt", sagt Circus-Sprecherin Melanie Spindler (43).

"Mit dabei ist beispielsweise der rumänische Rhönrad-Artist Ruslan Arlanov. Das ghanaische Trio „Ndux Malax“ zeigt einen lebensfrohen Mix aus afrikanischer Folklore, Limbotanz, Feuershow und Akrobatik."

Und Ihr habt die Chance, diese einmalige Show exklusiv zu sehen: Wir verschenken 1200 Karten für den 20. Dezember, 11 Uhr.

Wer dabei sein will, schreibt uns entweder per E-Mail oder per Post: Chemnitzer Morgenpost, Straße der Nationen 12, 09111 Chemnitz.

Das Stichwort lautet jeweils "Chemnitzer Weihnachtscircus". Bitte Namen, vollständige Adresse, Telefonnummer und die Anzahl der gewünschten Karten angeben. Viel Glück!

Es ist die Attraktion beim Weihnachtscircus: das Todesrad.
Es ist die Attraktion beim Weihnachtscircus: das Todesrad.

Fotos: Uwe Meinhold (2)


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0