Vermisster 14-Jähriger wieder wohlbehalten bei seinen Eltern

Lauda-Königshofen - Seit Dienstagmorgen wird ein 14-Jähriger aus Unterbalbach in Lauda-Königshofen (bei Bad Mergentheim) vermisst.

Der vermisste 14-Jährige kam am Abend wieder wohlbehalten nach Hause.
Der vermisste 14-Jährige kam am Abend wieder wohlbehalten nach Hause.  © Polizeipräsidium Heilbronn

Wie die Polizei berichtet, wurde der Junge um 10.20 Uhr das letzte Mal an einer Bushaltestelle an der B290 in Unterbalbach gesehen. Seitdem fehlt von ihm jede Spur.

Der 14-Jährige wird wie folgt beschrieben:

  • 174 Zentimeter groß
  • wiegt circa 100 Kilogramm
  • dunkelblonde Haare
  • leidet an dem Asperger-Syndrom
Bevor er verschwunden ist, war er mit einem dunkelblauen Kapuzenpulli und einer grauen Hose bekleidet.

Hinweise nimmt der Polizeiposten Lauda-Königshofen unter der Telefonnummer 09343/62130 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Update 24. April 15 Uhr: Der 14-jährige Junge aus Unterbalbach kam noch am Abend wohlbehalten zu seinem Elternhaus zurück. Der am Asperger-Syndrom leidende Junge war eigenen Angaben zur Folge alleine in Würzburg unterwegs.

Der Polizeiposten Lauda-Königshofen, aber auch jede andere Polizeidienststelle nehmen Hinweise entgegen. (Symbolbild)
Der Polizeiposten Lauda-Königshofen, aber auch jede andere Polizeidienststelle nehmen Hinweise entgegen. (Symbolbild)

Titelfoto: Polizeipräsidium Heilbronn

Mehr zum Thema Vermisste Personen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0