Auf dem Weg zur Schule verschwunden: Wo ist Ella (13)?

Aschaffenburg - Die Polizei in Unterfranken fragt: Wer hat die 13-jährige Ella T. gesehen?

Ella ist wieder aufgetaucht.
Ella ist wieder aufgetaucht.  © Polizei Unterfranken

Die vermisste Jugendliche aus Laufach bei Aschaffenburg verschwand bereist am Donnerstagmorgen, wie das Polizeipräsidium Unterfranken mitteilte.

Da "sämtliche Suchmaßnahmen bislang ergebnislos verliefen", haben sich die Beamten zu einer öffentlichen Vermisstenfahndung entschlossen.

Ella machte sich demnach am Donnerstagmorgen wie gewöhnlich auf den Weg zur Schule. Sie kam jedoch dort nicht an.

Seitdem wird das Mädchen vermisst.

Laut der Polizei kann aktuell nicht ausgeschlossen werden, dass Ella "mit dem Zug in das Saarland nach Dillingen im Landkreis Saarlouis gefahren ist", wie ein Sprecher sagte.

Die vermisste 13-Jährige wird wie folgt beschrieben:
  • circa 160 Zentimeter groß
  • von kräftiger Statur
  • dunkelbraune, schulterlange Haare.

Polizei in Aschaffenburg bittet Öffentlichkeit um Mithilfe

Das Mädchen trägt eine Brille. Zum Zeitpunkt ihres Verschwindens war sie mit einer schwarzen Jacke, einem weißen Pullover und einer schwarzen Hose bekleidet.

Zudem trug sie weiße Turnschuhe mit auffälligen Streifen in Orange. Sie hatte eine schwarz-weiße Tasche bei sich.

Hinweise auf die Vermisste nimmt die Polizei in Aschaffenburg unter der Telefonnummer 060218570 entgegen.

Schülerin wieder aufgetaucht

Update, 16.09.2019: Die Schülerin konnte am Montagmorgen von der Saarländischen Polizei wohlbehalten aufgefunden werden.

Anhaltspunkte für eine Straftat oder eine Gefährdung der 13-Jährigen liegen nicht vor.

Mehr zum Thema Vermisste Personen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0