Zwei Freundinnen vermisst: Wo sind Layla (14) und Leonie (13)?

Kiel - Die Polizei sucht nach zwei vermissten Jugendlichen aus Kiel und Umgebung.

Leonie ist wieder da.
Leonie ist wieder da.  © Polizeidirektion Kiel

Leonie (13) aus Kiel-Gaarden und Layla (14) aus Melsdorf werden seit Freitagnachmittag vermisst.

Die beiden sind miteinander befreundet und dürften sich im Kieler Stadtgebiet aufhalten, teilte die Polizei am späten Samstagnachmittag mit.

Da die bisherige Suche erfolglos war, werden die beiden Jugendlichen nun mit einer Öffentlichkeitsfahndung gesucht.

Folgende Merkmale hat Leonie:

  • etwa 1,65 Meter groß
  • schlank
  • blondes Haar
  • dürfte mit einer rosa Jacke, einer beigefarbenen Hose und braunen Schuhen der Marke "Puma" bekleidet sein
  • wahrscheinlich hat sie eine schwarz-weiße Umhängetasche dabei

Folgende Merkmale hat Layla:

  • etwa 1,60 Meter groß
  • sehr schlank
  • dunkelblonde Haare
  • braune Augen
  • über ihre Bekleidung ist nichts bekannt

Nach jetzigem Ermittlungsstand wird eine Straftat im Zusammenhang mit ihrem Verschwinden ausgeschlossen.

Wer hat die beiden Mädchen gesehen oder weiß, wo sie sich aufhalten? Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0431 160 3333 oder über den Polizeiruf 110 entgegen.

Die gesuchte Layla ist wieder zurück.
Die gesuchte Layla ist wieder zurück.  © Polizeidirektion Kiel

Update, 22.25 Uhr: Mädchen sind wieder da

Wie die Polizei am späten Samstagabend mitteilte, sind die beiden gesuchten Mädchen wieder da.

Sie seien am frühen Abend wohlbehalten im Kieler Stadtgebiet angetroffen worden und befinden sich mittlerweile wieder bei ihren Erziehungsberechtigten.

Titelfoto: Polizeidirektion Kiel

Mehr zum Thema Vermisste Personen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0