Vermisste 13-Jährige: Polizei sucht heute nicht

Tauberbischofsheim - Die Polizei hat die Suche nach der seit Mittwoch vermissten Jugendlichen aufgrund der hohen Pegelstände am Sonntag nicht fortgesetzt.

Die Polizei setzt am Donnerstag ihre Suche an dieser Stelle fort. Im Hintergrund ist nicht die Brücke zu sehen, von der das Kind vermutlich stürzte.
Die Polizei setzt am Donnerstag ihre Suche an dieser Stelle fort. Im Hintergrund ist nicht die Brücke zu sehen, von der das Kind vermutlich stürzte.  © Andreas Rosar/Fotoagentur Stuttgart

Die 13-Jährige wurde zuletzt auf einer Brücke bei der Kläranlage in Tauberbischofheim gesehen. Ein Zeuge beobachtete, wie ein Kind in den Fluss Tauber stürzte.

Kurz darauf meldeten die Eltern das Mädchen als vermisst. Die Polizei suchte mit einem Großaufgebot nach der 13-Jährigen - bislang erfolglos.

Am Samstag wurde die Suche mit dem DLRG fortgesetzt, auch ein Wasserortungshund und Polizeitaucher waren im Einsatz.

Känguru auf freien Pfoten! Wurde sein Gehege absichtlich geöffnet?
Polizeimeldungen Känguru auf freien Pfoten! Wurde sein Gehege absichtlich geöffnet?

Wegen der steigenden Pegelständer der Tauber wird am Sonntag die Suche laut Polizei nicht weitergeführt.

Am Donnerstag war ein Großaufgebot der Polizei auf der Suche nach dem Mädchen.
Am Donnerstag war ein Großaufgebot der Polizei auf der Suche nach dem Mädchen.  © Andreas Rosar Fotoagentur-Stuttgart

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: