Sie hat Schizophrenie! Rachel ist spurlos verschwunden

Weimar - Um Hilfe bei der Suche nach einer vermissten Frau bittet die Polizei aus Thüringen, denn bisher konnte die Vermisste nicht gefunden werden.

Mit diesem Bild sucht die Polizei nach der Frau.
Mit diesem Bild sucht die Polizei nach der Frau.  © Polizei

"Seit Dienstag 20 Uhr wird die 41-jährige Rachel Anne Peters aus Maina vermisst", so ein Polizeisprecher.

Die Frau aus dem Ortsteil von Magdala leide an Schizophrenie, sei zeitlich und örtlich nicht orientiert und dringend auf Medikamente angewiesen, heißt es weiter.

Beschrieben werden kann die Vermisste wie fogt:

  • 1,60 Meter groß
  • schlank
  • schulterlange, blonde Haare

Was sie bei ihrem Verschwinden getragen hat, ist nicht bekannt, die Polizei weiß aber, dass sie mit ihrem silbernen Smart ForFour mit dem Kennzeichen AP-JP-55 unterwegs ist.

Hinweise auf die Frau können bei der Polizei in Weimar, oder bei jeder anderen Polizeidienststelle abgeben werden.

Die Polizei bittet um Hilfe bei der Suche. (Symbolbild)
Die Polizei bittet um Hilfe bei der Suche. (Symbolbild)  © DPA

Titelfoto: Polizei

Mehr zum Thema Vermisste Personen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0