Vermisster Erfurter wieder aufgetaucht

Erfurt - Verzweifelte Suche in den Landeshauptstadt: Seit Mittwoch ist ein 20-jährigee verschwunden, seine Schwester und die Polizei wenden sich nun an die Öffentlichkeit.

© privat

Seit mehr als 48 Stunden sei ihr Bruder schon verschwunden, berichtet die Schwester des Vermissten am Donnerstag gegenüber TAG24 und bat dringend um Hilfe bei der Suche.

Er habe das Haus zwischen zehn und elf Uhr verlassen, sein Handy ließ er allerdings zurück. Allerdings könnte er seinen Ausweisdokumente bei sich haben, berichtet sie.

Mit Zettel und über Facebook macht die Familie nun auf das Verschwinden aufmerksam, erhofft sich so, dass er schnell gefunden werden kann.

Beschrieben werden kann der Mann wie folgt:

  • 1,86 Meter groß
  • dünne, dunkle, kurze Haare.
  • dunkelblaues T-Shirt
  • hellblauen Jeanshose
  • grauen Adidas-Turnschuhen

Die Polizei sucht ebenfalls nach dem jungen Mann und bittet genauso wie die Familie um Hinweise. Hinweise nimmt die Kripo Erfurt unter 0361/74431465 entgegen.

Update 10.31 Uhr:

Gute Nachrichten aus Erfurt! Der vermisste junge Mann konnte gefunden werden, er war im katholischen Krankenhaus und muss dort wohl auch noch ein paar Tage bleiben, so seine Schwester gegenüber TAG24. Polizei und Familie bedanken sich für die Hilfe der Bevölkerung.

Titelfoto: privat

Mehr zum Thema Vermisste Personen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0