Unglück beim Wandern? Wolfgang seit über einem Monat verschwunden

Sonneberg - Ein Vermisstenfall gibt der Polizei in Thüringen derzeit einige Rätsel auf. Denn anscheinend ist der Mann schon seit einem Monat verschwunden, ohne das es jemand gemerkt hat.

Diese beiden Fotos veröffentlichte die Polizei unter anderem von dem Mann.
Diese beiden Fotos veröffentlichte die Polizei unter anderem von dem Mann.  © Polizei

Offiziell wird Wolfgang Kuot, 62 Jahre alt, seit Sonntag vermisst. Nachdem er sich seit langen nicht mehr bei seiner Familie gemeldet hatte, waren einige Angehörige zu seinem Haus gefahren und hatten es leer vorgefunden.

Wo der Mann sich nun aufhält ist völlig unklar. Nachdem sich die Polizei aber umgehört hatte wurde klar, dass er anscheinend schon seit dem 26. Juni nicht mehr Zuhause gewesen ist! Im Vorfeld hatte er seiner Mutter zudem erzählt, dass er zu einer Wanderung zum Schieferbruch nach Steinach aufbrechen wolle.

Beschrieben werden kann der Vermisste wie folgt:

Mysteriöser Vermisstenfall: Studentin Yolanda verschwand heute vor zwei Jahren spurlos
Vermisste Personen Mysteriöser Vermisstenfall: Studentin Yolanda verschwand heute vor zwei Jahren spurlos
  • 1,84 Meter groß
  • kräftige Statur, ca. 100 Kilo
  • runder Kopf, lichtes krauses Haar, leichte Glatzenbildung
  • trägt Schnauzer und "Ziegenbart"

"Zur aktuellen Bekleidung ist nichts bekannt, der Vermisste trug jedoch zurückliegend auffallende Jeanshosen mit dicken Nähten und auffällige Hemden mit Tribal- und oder Drachenmotiv", so ein Polizeisprecher am Montag.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Saalfeld unter der Telefonnummer 03672/417 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Titelfoto: Polizei

Mehr zum Thema Vermisste Personen: