Vermisst! Wer hat Raphael aus Leipzig gesehen?

Raphael Alessandro S. wird seit Dienstag vermisst.
Raphael Alessandro S. wird seit Dienstag vermisst.  © Polizei

Leipzig - Auf der Suche nach dem vermissten Raphael Alessandro S. bittet die Leipziger Polizei nun die Öffentlichkeit um Mithilfe.

Der 31-Jährige wohnt erst seit September 2016 im Leipziger Zentrum und stammt aus Gelsenkirchen. Nach dem Tod seiner Mutter zog es den Mann zu seinem Bruder, der da bereits in Leipzig lebte.

Den Tod der Mutter sowie des Vaters im Jahr 2013 verkraftete Raphael S. laut Aussage der Polizei nicht. Er habe Verhaltensauffälligkeiten entwickelt, sei depressiv geworden und habe versucht, sich das Leben zu nehmen.

Nun sorgt sich der Bruder des Vermissten, dass Raphael S. sich etwas angetan haben könnte. Besonders auffällig: Das Sterbedatum des Vaters jährte sich am Tag von Raphaels Verschwinden zum vierten Mal.

Zuletzt gesehen wurde der 31-Jährige am 27. Juni gegen 17 Uhr in der Jordanstraße in Leipzig-Lindenau, wo er auch arbeitet. Er wird wie folgt beschrieben:

  • scheinbares Alter: 30 – 35 Jahre alt
  • 1,80 – 1,85 m groß
  • blonde, glatte, kurze Haare
  • Stirnglatze
  • Vollbart
  • blaue Augen
  • große Nase
  • Brillenträger
  • auffällig laute Stimme
  • trug wahrscheinlich dunkles T-Shirt, kurze Hose, schwarzen Rucksack und Werkzeuge seiner Arbeitsstelle bei sich

Wer Raphael S. seit dem 27. Juni gesehen hat oder weiß, wo er sich aufhält, wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Die Telefonnummer lautet 0341 - 71050.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0